Anzeige

Frankreich: Rekord für Solarstrom

Sonnenuntergang über Paris, Foto: Oliver Ristau

In Frankreich markierte die Photovoltaik mit rund elf  Prozent an der Stromnachfrage einen neuen Spitzenwert.

Am 12. April leistete die Photovoltaik (PV) in Frankreich einen so großen Beitrag zum Strombedarf in Frankreich wie noch nie. Wie der französischen Stromnetzbetreiber Reseau de Transport d'Electricité (RTE) mitteilte, lieferte die PV um 11.45 Uhr eine Leistung von 6,3 GW. Das waren zu diesem Zeitpunkt 10,7 Prozent der gesamten Stromnachfrage im Land. Die Solarenergie war damit hinter der Kernkraft zweitwichtigste Erzeugungsquelle.

Als Gründe nannte der Höchstspannungsnetzbetreiber neben dem sonnigen Wetter die per Ende 2018 auf 8,5 GW  angestiegene installierte Leistung. Durch den weiteren Ausbau der Solarenergie und anderrn regenerativer Energien will Paris bis 2035 den Anteil der Kernenergie am Strom-Mix von aktuell 75 auf 50 Prozent reduzieren.

15.4.2019 | Quelle: RTE  | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Natürlich finden Sie auch hier auf der Website weitere aktuelle Solar-Nachrichten.