Anzeige

Skytron energy heißt jetzt AlsoEnergy

Foto: AlsoEnergy

Die Marke skytron energy, bekannt für Produkte für die PV-Anlagenüberwachung verschwindet vom Markt. Zukünftig tritt das Unternehmen weltweit unter dem Markennamen AlsoEnergy auf.

Bereits im Juli 2018 fusionierte skytron energy, europäischer Anbieter für Soft- und Hardware zur PV-Anlagenüberwachung, mit AlsoEnergy, dem US-amerikanischen Marktführer für Softwarelösungen für erneuerbaren Energien. Heute geben die Unternehmen bekannt, zukünftig weltweit unter dem Markennamen AlsoEnergy aufzutreten. Gleichzeitig werden die existierenden skytron-Produkte weiterentwickelt und unterstützt. Der gesamte Vertrieb und der Support-Service werden in der europäischen Niederlassung fortgesetzt, die für ihr Qualitätsmanagement kürzlich nach ISO 9001 zertifiziert wurde. Gemeinsam bildet die Gruppe das nun wohl weltweit größte Monitoring-Portfolio, mit über 30 GWp an überwachter Gesamtleistung.

Zusammen mit den Übernahmen der US-amerikanischen Überwachungsanbieter Locus Energy und Draker Energy durch AlsoEnergy ist ein globales Unternehmen mit Niederlassungen in den USA, Deutschland, Japan und Indien entstanden. Es kombiniert die Expertise der Mitarbeiter und das geistige Eigentum aller Unternehmen, die in AlsoEnergy zusammengeführt werden. Der gemeinsame Produktkatalog umfasst Lösungen für PV-Projekte vom Wohn- bis zum Utilitybereich. Als Regionen werden Amerika, Europa, der Mittlere Osten und die APAC-Region bedient.

Neben der neuen Markenstrategie kündigt AlsoEnergy die Markteinführung einer Überwachungs- und Steuerungslösung für kommerzielle und industrielle (C&I) Solar-Projekte in Europa an. C&I Solutions soll alle Anforderungen regionaler Märkte, einschließlich Steuerungsfunktionen, FTP-Push und Energiehandel erfüllen. Die neue Software, deren Einführung für das zweite Halbjahr 2019 geplant ist, bietet den Zugang zur PowerTrack Software von AlsoEnergy. Dabei handelt es sich um eine Software-Plattform mit umfassenden Funktionen für Analytik, Diagnose, Reporting und integriertem Computerized Maintenance Management System (CMMS). Die PowerTrack-Instanz für in der EU ansässige Kunden und Systeme wird in der EU gehostet, um die GDPR-Anforderungen zu erfüllen.

13.5.2019 | Quelle: AlsoEnergy  | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Natürlich finden Sie auch hier auf der Website weitere aktuelle Solar-Nachrichten.