Anzeige

Solarsparte bringt Singulus Technologies ins Plus

Foto: Singulus Technologies

Der Maschinenbauer kann im ersten Quartal 2019 eine leichte Umsatzsteigerung von 17,3 auf 20,8 Millionen Euro verzeichnen. Dabei hatten nach Unternehmensangaben „große Aufträge“ für Anlagen zur Produktion von CIGS-Solarmodulen einen wesentlichen Anteil.

„Wir erwarten für die kommenden Monate einen deutlich positiven Geschäftsverlauf und gehen davon aus, das Umsatzvolumen sowie EBIT in der zweiten Jahreshälfte deutlich ansteigen werden und wir im Gesamtjahr ein positives EBIT innerhalb einer Bandbreite von 6,0 Mio. EUR bis 11,0 Mio. EUR erreichen“; erklärt Stefan Rinck, CEO von Singulus Technologies. Im 1. Quartal weist die Bilanz ein positives EBIT von 1,1 Millionen Euro aus; im Vorjahr lag es in derselben Periode bei einem Minus von 1,6 Millionen Euro.

Rinck weist auch auf die Umstrukturierung des Unternehmens hin. In den letzten Monaten sei intensiv an zahlreichen Projekten für die neuen Anwendungsgebiete Dekorative Schichten und Medizintechnik gearbeitet worden. Aufgrund dieser neuen Ausrichtung sowie der zunehmenden Bedeutung der neuen Arbeitsgebietehabe Singulus Technologies  die Segmentstruktur dieser Entwicklung angepasst. Somit enthält das neue Segment Life Science die Geschäftsaktivitäten in den Bereichen Medizintechnik, Dekorative Schichten sowie Optical Disc. Weiterhin führt die Gesellschaft die Segmente Solar und Halbleiter fort.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet das Unternehmen nach IFRS eine weitere Steigerung der Umsatzerlöse und Ergebniskennzahlen im Vergleich zum vergangenen Geschäftsjahr 2018. Die wichtigsten Umsatz- und Ergebnisimpulse werden dabei aus dem Segment Solar und hierbei aus den großen Projektaufträgen für Investitionen in Produktionslinien für CIGS-Solarmodule erwartet. Grundlage für diese Steigerungen ist auf Basis der aktuellen Projektplanung die Realisierung der laufenden Projekte sowie der Start der erwarteten neuen Projekte zu den geplanten Erweiterungen bzw. neuen CIGS-Standorten von CNBM. Der Vorstand geht in seiner Planung für das Geschäftsjahr 2019 davon aus, dass die Unterzeichnung der Lieferverträge und der Erhalt der entsprechenden Anzahlungen in den kommenden Monaten mit hoher Wahrscheinlichkeit erfolgen werden.

14.5.2019 | Quelle: Singulus Technologies  | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Natürlich finden Sie auch hier auf der Website weitere aktuelle Solar-Nachrichten.