Anzeige

German Brand Award: E3/DC gewinnt Auszeichnungen

Foto: E3/DC

Zum dritten Mal in Folge zählt E3/DC zu den Gewinnern des German Brand Award. Im Wettbewerb 2019 gewann das Unternehmen gleich zwei Auszeichnungen: E3/DC ist »Winner« in der Kategorie Building & Elements, zudem verlieh die Jury eine »Special Mention« in der Kategorie Brand Innovation of the Year.

Die Preise für erfolgreiche Markenführung werden von der Stiftung German Brand Institute vergeben, die der Initiator des Awards, der Rat für Formgebung, gemeinsam mit der GMK Markenberatung ins Leben gerufen hat. Am Wettbewerb teilnehmen können nur Unternehmen, die von den Expertengremien in Anerkennung ihrer überzeugenden Markenführung eine Nominierung erhalten haben.

Immer mehr Menschen wünschen sich eine unabhängige und selbstbestimmte Energieversorgung. E3/DC entwickelt dafür seit 2010 Batteriespeicher und Systemlösungen. E3/DC unterstützt mit seinem Energiemanagementsystem die Sektorenkopplung im Wohngebäude – steuert also auch die Wärmeerzeugung und das solare Laden von Elektroautos. Mit der in 38 europäischen Ländern patentierten TriLINK-Technologie wird das Eigenheim bei Bedarf komplett autark und unabhängig vom Stromnetz. Die neue PRO-Serie erlaubt den autarken Betrieb großer Wärmepumpen, und auch das schnelle Laden von Elektroautos aus dem Speicher wird möglich.

Dass E3/DC im diesjährigen Wettbewerb gleich zwei Auszeichnungen erhalten hat, freut Marketing-Leiterin Petra Richter besonders: „Zum einen zeigen wir mit der dritten Auszeichnung in Folge eine hohe Kontinuität in der erfolgreichen Markenführung. Unsere Strategie wird aber insbesondere durch die Auszeichnung in der Kategorie Brand Innovation of the Year bestätigt. E3/DC bestimmt im Speichermarkt die Richtung und geht mit neuen Entwicklungen weiter voran.“

Als unabhängige und international agierende Institution will der Rat für Formgebung Unternehmen bei der Kommunikation ihrer Design- und Markenkompetenz unterstützen und das Designverständnis der Öffentlichkeit stärken. Die Institution wurde 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages vom Bundesverband der Deutschen Industrie und einigen führenden Unternehmen als Stiftung gegründet. Der Rat für Formgebung zielt mit Wettbewerben, Veranstaltungen und Publikationen für die Förderung von Design und Marken ein. Dem Stifterkreis gehören nach eigenen Angaben derzeit über 300 in- und ausländische Unternehmen an.

7.6.2019 | Quelle: E3/DC | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Natürlich finden Sie auch hier auf der Website weitere aktuelle Solar-Nachrichten.