Anzeige

meteocontrol und Synergia vereinbaren Partnerschaft für Griechenland und Zypern

Foto: ©sasel77 - stock.adobe.com

Der PV-Dienstleister für technische Betriebsführung Synergia Technical & Consulting S.A. wird ab sofort den Vertrieb der Solarstromprognosen der meteocontrol GmbH in Griechenland und Zypern übernehmen.

Mit dem Gesetz 4414/2016 hat das griechische Parlament den Energiemarkt liberalisiert: Seit Umsetzung des neuen Marktmodells „New Target Model“ müssen alle neuen RES (Renewable-Energy-Solutions)- sowie KWK (Kraft-Wärme-Kopplung)-Anlagen in Griechenland direkt am Energiemarkt teilnehmen. Ihr erzeugter Strom unterliegt einem Abrechnungsprozess auf dem Großhandelsmarkt (Day-ahead DAM, Intraday IDM) und dem Ausgleichsmarkt von Greek Energy Exchange beziehungsweise I.P.T.O. (Greek TSO). Die Gesetzesänderung betrifft alle neuen Erneuerbare-Energien-Projekte mit einer installierten Leistung von über 500 Kilowatt.

„Mit Synergia haben wir einen starken Partner für den wachsenden griechischen Markt gewinnen können“, freut sich Robert Pfatischer, Geschäftsführer der meteocontrol. meteocontrol verfügt nach eigenen Angaben über Echtzeit-Monitoringdaten von über 45.000 PV-Anlagen und Prognosemodelle auf Basis maschineller Lernmethoden. „Zuverlässige Solarstromprognosen sind für Betreiber von PV-Anlagen Voraussetzung, um mit optimalen Energieangeboten wettbewerbsfähig zu sein“, erklärt Nikos Konstantinias, Synergia-Geschäftsführer. „Durch die Kombination mit den Echtzeitdaten aller am Markt beteiligten Solaranlagen gehören die Solarstromprognosen und Einspeisehochrechnungen von meteocontrol zu den weltweit verlässlichsten. Jetzt können wir sie für jeden Anlagenstandort in Griechenland und Zypern zur Verfügung stellen.“

Synergia Technical & Consulting S.A. wurde 2013 in Athen gegründet. Die meteocontrol GmbH ist seit über 40 Jahren auf die Entwicklung und Herstellung von Überwachungssystemen für Photovoltaikanlagen spezialisiert. Das Unternehmen überwacht weltweit rund 45.000 PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von über 14 GWp. Weitere Informationen: www.meteocontrol.com

3.7.2019 | Quelle: Meteocontrol | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Natürlich finden Sie auch hier auf der Website weitere aktuelle Solar-Nachrichten.