Anzeige

Soventix: CEO übernimmt Gesellschaft

Vorstandsvorsitzender und Soventix-Hauptgesellschafter Thorsten Preugschas, Foto: Soventix

Über ein Management-Buy-Out ist der Vorstandsvorsitzende (CEO) des Projektentwicklers Soventix, Thorsten Preugschas, zum Hauptgesellschafter der Firma aufgestiegen. Geplant ist, weiteres Kapital aufzunehmen.

Wie die Firma mitteilte, ist die Soventix GmbH ab sofort eine 100%-ige Tochter der Soventix Holding GmbH, einer neu eingetragen Investitionsplattform von Thorsten Preugschas. Die ehemaligen Gesellschafter der Soventix GmbH haben ihre Anteile veräußert. Mehrheitsgesellschafter war zuvor die Sunnyhills S.A.R.L., eine Firma des Ventizz Capital Fund 4.

Soventix sei ein auf dem internationalen Solarmarkt etablierter Solarprojektentwickler mit weltweit neun Niederlassungen und aktiven Projekte in 18 Ländern. Die Firma verfolge das Ziel, eines der führenden Unternehmen auf dem weltweiten Solarmarkt zu werden.

„Die erfolgreiche Transaktion ist mehr als ein bloßer Gesellschafterwechsel“, sagt Soventix-CEOThorsten Preugschas. „Wir haben die Voraussetzung geschaffen, um in den kommenden Jahren mit einer klaren strategischen Ausrichtung gezielt und deutlich zu wachsen. Der gestiegene Wettbewerb in der Solarbranche erfordert eine klare Fokussierung auf spezifische Märkte. Wir haben diese Transaktion initiiert, weil Soventix ein signifikantes Kapitalwachstum anstrebt, um das Geschäft vor allem in Wachstumsmärkten weiter auszubauen. Mit dem Management-Buyout wurde der erste Schritt erfolgreich durchgeführt“.

Unter den aktuell herrschenden Marktbedingungen müssten Unternehmen deutlich wachsen oder sich auf Spezialmärkte und -technologien fokussieren, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben und erfolgreich zu agieren.

Der künftige Weg der Firma umfasse zwei Meilensteine: Im ersten Schritt wurde der Management-Buyout vollzogen. Damit sei die Basis für ein nachhaltig erfolgreiches Wachstum gelegt worden. Der jetzt anstehende zweite Schritt umfasse eine Kapitalerhöhung, um die Eigenkapitalbasis zu stärken. „Wir haben stets betont, dass talentierte und erfahrene Mitarbeiter ein wesentlicher Erfolgsfaktor bei Projekten sind. Dieser Gesellschafterwechsel zum eigenen Management ermöglicht es uns, das Maximum unserer Erfahrung zu sichern. Wir sind daher sehr optimistisch, unsere Zukunft nachhaltig erfolgreich zu gestalten“, erklärt Gert Röttgers, Prokurist der Soventix GmbH.

„Das zur Gruppe gehörende Unternehmen Soventix South Africa ist Marktführer im Solargeschäft in Zimbabwe und hält mehr als zehn Prozent Marktanteil am Solargeschäft in Südafrika. Die Subsahara-Region wird sich durch den hohen Energieverbrauch und die preisliche Wettbewerbsfähigkeit von Solarenergie zu einem der Kernmärkte der Gruppe entwickeln“, sagt Jean Paul De Villiers, Geschäftsführer der Soventix South Africa.

6.8.2019 | Quelle: Soventix | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Natürlich finden Sie auch hier auf der Website weitere aktuelle Solar-Nachrichten.