Anzeige

TrueTime verspricht Gleichzeitigkeit

Foto: TrueTime Certificate

Die Schweizer Vereinigung für Qualitäts- und Managementsysteme (SQS) hat ein neues Ökostromlabel entwickelt. Es belegt, dass Grünstrom in dem Moment seines Verbrauchs produziert wird.

Das neue Ökostromlabel ist für alle die Anbieter und Kunden gedacht, die eine Gleichzeitigkeit von Ökostromerzeugung und Verbrauch sicherstellen wollen. Wie die Schweizer Zertifizierungsorganisation SQS mitteilte, sei das Problem der bisherigen Ökostromlabels, dass Käufer nicht sicher sein könnten, ob der Strom aus erneuerbaren Energien gewonnen werde oder nicht. Meistens werde dieser zu einem anderen Zeitpunkt produziert, als er gebraucht werde und dann zu guten Preisen im nahtlos zusammenhängenden europäischen Stromnetz weiterverkauft.

In dem Moment, in dem der Käufer Strom braucht, könne es sein, dass der Strom wieder eingekauft werden müsse. Dann werde dieser aber meist aus Kohlekraft- oder Atomkraftwerken bezogen. Das Label „TrueTime“ wolle das verhindern. Statuten mit klaren Richtlinien definierten das Zertifizierungsprozedere.

Durchgeführt werde das Audit jährlich von Spezialisten der SQS. Zertifizierungsfähig seien sämtliche Kraftwerke, die mit erneuerbaren Energien betrieben werden, im Wesentlichen mit Wasser, Sonne, Biomasse und Wind. Entscheidend sei der Nachweis einer mindestens minütlichen Kongruenz zwischen Produktion und Verbrauch. Das bedeute, dass die Kraftwerke bzw. Energieanbieter die Verbrauchswerte ihrer Kunden in Echtzeit auslesen und mit ihrer Produktion in Einklang bringen müssen.

Die erste Organisation, die mit dem Label „TrueTime“ zertifiziert wurde, ist nach der Mitteilung die Firma Eros Electric aus der Schweiz. Der Strom stamme aus Wasserkraftwerken. Nutzer können die benötigte jährliche Strommenge  erwerben. Wer außerdem ein E-Mobil fahre, könne sein Fahrzeug direkt mit dem Kraftwerk verbinden. Jeder Ladevorgang werde in Echtzeit beim Kraftwerk produziert.

Geliefert werde der Strom nach wie vor vom zuständigen Energieversorger, da der Schweizer Strommarkt noch nicht liberalisiert ist. Eros stelle aber sicher, dass der Strom zeitgleich zum Verbrauch geliefert wird und er so garantiert grün sei.

7.8.2019 | Quelle: TrueTime Certificate  | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Natürlich finden Sie auch hier auf der Website weitere aktuelle Solar-Nachrichten.