Anzeige

Neues Infoportal für Solare Fernwärme

Screenshot: Austria Solar / Foto: Büro Reinberg

Eine neues Infoportal des Verbandes Austria Solar zeigt die Vorteile solarer Fernwärmeversorgung auf.

Das neue Internetangebot des österreichischen Branchenverbandes beschreibt wo die vernetzte, großformatige Solarthermie gut funktioniert und was nötig ist, damit sie stärker genutzt wird.
 
In Österreich lag der Anteil erneuerbarer Energie in der Fernwärme lag dank eines hohen Biomasseanteils 2017 bei 55 Prozent; in Deutschland liegt er wesentlich niedriger. Solare Fernwärme kann den Energieversorgern helfen, höhere Regenerativanteile zu erreichen. Die Nutzung von Solarwärme im städtischen Fernwärmenetz ist seit 20 Jahren erprobt und Stand der Technik. Solare Großanlagen liefern heute deutlich höhere Erträge als vor 15 Jahren und sind nicht zuletzt dank guter staatlicher Förderungen rentabel. Dennoch werden nach Ansicht von Austria Solar noch zu wenige solare Großanlagen ans Fernwärmenetz angeschlossen.
 
Neues Infoportal für Entscheidungsträger
 
Wieviel Energie kann Solare Fernwärme sparen? Wieviel Fläche braucht man dafür? Wie hoch sind die Kosten der Wärmeerzeugung? Das neue Infoportal des Verbandes Austria Solar zeigt, welche Vorteile solare Fernwärme bietet, wo sie bereits sehr gut funktioniert und was es braucht, damit sie weiter ausgebaut wird. Das Infoportal wurde im Rahmen des Task 55 im Solar Heating and Cooling Programm der Internationalen Energieagentur erstellt und richtet sich an Entscheidungsträger in Städten, Gemeinden und bei Fernwärmenetzbetreibern.

Das Infoportal zu Solarer Fernwärme, ist auf der Homepage des Verbandes unter www.solarwaerme.at zu finden ist.

Eine noch umfassendere Informationssammlung mit aktuellen News, Wissendatenbank und Veranstaltungshinweisen zu solaren Wärmenetzen stellt das innerhalb europäischer Kooperationsprojekte entstandene Informationsportal www.solar-district-heating.eu dar, dessen deutscher Kanal direkt über www.solare-waermenetze.de zu erreichen ist.

30.8.2019 | Quelle: Austria Solar | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Natürlich finden Sie auch hier auf der Website weitere aktuelle Solar-Nachrichten.