Anzeige

Anleger investieren in Solarwärme für Costa Rica

Vulkane in Mittelamerika sind beliebte Reiseziele und eignen sich für die Solarwärmenutzung. Hier der Cerro Negro in Nicaragua. Foto: Oliver Ristau

Über die digitale Finanzierungs-Plattform Ecoligo investieren Anleger in die solarthermische Wasseraufbereitung in Costa Rica. Für einen Zinssatz von 5,5 Prozent baut ein Urlaubsressort zwölf  Solarthermieanlagen.

Der Crowdinvestment-Anbieter Ecoligo hat innerhalb eines Tages die Finanzierung von solarthermischen Warmwasseraufbereitungsanlagen für ein Urlaubsressort in Costa Rica eingesammelt. Nach Auskunft der Plattform haben die Investoren knapp 100.000 Euro zur Verfügung gestellt. Die Verzinsung beträgt über eine Laufzeit von sieben Jahren 5,5 Prozent.

Die Solarwärme nutzt ein Urlaubsressort am Vulkan Arenal im Nordwesten Costa Ricas. Bei den solaren Warmwasseraufbereitungssystemen handele es sich um 12 Splitsysteme auf den einzelnen Gastunterkünften. Insgesamt haben die Systeme der Firma Kingeagle Solar eine Speicherkapazität von 1.500 Litern mit jeweils 6 x 30 Vakuumröhren. Die Anlagen haben zusammen ein Kilowattäquivalent (kWe) von 252 Kilowatt (kW).

Basierend auf den historischen Verbrauchszahlen könne das solare Warmwasseraufbereitungssystemen 90 Prozent des Warmwasserbedarfs des Ressorts decken. Der Rest werde weiterhin elektrisch erhitzt.

Ecoligo hatte für den gleichen Kunden zuvor die Finanzierung für eine 71 kW starke Photovoltaikanlage zur Stromversorgung des Ressorts über 92.000 Euro abgeschlossen. Bei einer achtjährigen Laufzeit verspricht die Firma einen jährlichen Zins von 5,5 Prozent.

Aktuell bietet die Investmentplattform die Finanzierung für eine Solarstromanlage über 120 kW für eine Fairtrade-Rosenfarm in Kenia an. Bei einem Volumen von 140.000 Euro wird den Investoren eine jährliche Verzinsung von sechs Prozent über einen Zeitraum von zehn Jahren in Aussicht gestellt.

10.9.2019 | Quelle: Ecoligo | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich die wichtigsten Solar-News direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Pünktlich um 15:30 Uhr.

Natürlich finden Sie auch hier auf der Website weitere aktuelle Solar-Nachrichten.