Intersolar 2008 meldet den 1000. Aussteller

Ein Blick in die solare Zukunft: Intersolar 2008.
Ein Blick in die solare Zukunft: Intersolar 2008.

In wenigen Wochen öffnet die weltweit größte Fachmesse für Solartechnik ihre Pforten auf dem Münchner Messegelände. Kurz vor Beginn durchbricht die Ausstellerzahl die Tausendermarke - ein neuer Rekord für die Intersolar, die in diesem Jahr aus Freiburg in die bayerische Landeshauptstadt zog. Auf der um 120 % gewachsenen Ausstellungsfläche von 76.000 Quadratmetern stellen in diesem Jahr vom 12. - 14. Juni mehr Solar-Unternehmen als je zuvor ihre Produkte und Dienstleistungen rund um die Solartechnik aus. Auch in diesem Jahr gliedern sich die Aussteller wieder in die Bereiche Solarthermie, Photovoltaik und Solares Bauen auf. Der Ausstellerrekord bestätigt damit die Intersolar als größte und wichtigste Fachmesse für Solartechnik.

Auch die erwarteten Besucherzahlen spiegeln die Bedeutung der Intersolar bei Experten und Entscheidern der Solarbranche wider: Dieses Jahr werden über 40.000 Fachbesucher aus dem In- und Ausland in München erwartet.

Im letzten Jahr fand die Intersolar noch in Freiburg i. Br. statt, der große Zuwachs an Besuchern und Ausstellern aber hatte den Umzug der Messe nach München erforderlich gemacht. Die stetig steigenden Zahlen zeigen deutlich den Stellenwert der Intersolar innerhalb der Branche - aber auch das kontinuierliche Wachstum der Solarbranche selbst.

Weitere Informationen zur Intersolar 2008 im Internet unter www.intersolar.de

 

14.05.2008 | Quelle: Solar Promotion GmbH | solarserver.de © Heindl Server GmbH