Auswahl
Ergebnisse 11 bis 20 von 65

Solares Heizen: Spatenstich für Solarspeicher-Produktionsgebäude der Jenni Energietechnik AG

12.12.2010 |

Um der wachsenden Nachfrage nach großen Solar-Speichern gerecht zu werden, baut das Emmentaler Unternehmen Jenni Energietechnik AG (Oberburg, Schweiz) in unmittelbarer Nähe des bestehenden Standorts ein drittes Produktionsgebäude. Weiterlesen...

Photovoltaik in Italien: Solyndra wertet architektonisches Wahrzeichen in Valenza Po durch 370-kWp-Solardach auf

09.12.2010 |

Solyndra, Inc. (Fremont, Kalifornien), Hersteller von zylindrischen Photovoltaik-Systemen für große industrielle und kommerzielle Flachdächer, gab am 02.12.2010 die Fertigstellung eines 370-kWp-Dach-Solarsystems auf einem berühmten architektonischen Wahrzeichen bekannt, das im Besitz von Finpiemonte Partecipazioni, S.p.A. ist, einer Holding aus privaten und öffentlichen Unternehmen der italienischen Region Piemont. Das System wurde als eine der besten italienischen Photovoltaik-Dachanlagen des Jahres 2010 nominiert. Weiterlesen...

Tenesol bringt maßgeschneidertes Doppelglas-GIPV-Modul für Architekten auf den Markt

09.12.2010 |

Tenesol, Tochterunternehmen der Energieversorger TOTAL und EDF, hat ein neues, maßgefertigtes Doppelglas-Modul für die gebäudeintegrierte Photovoltaik (GIPV) in Europa auf den Markt gebracht. Mit dem neuen Produkt können Architekten maßgeschneiderte PV-Module für individuelle Projekte erstellen. Es kann laut Hersteller in jeder beliebigen Größe, Farbe und Bauform hergestellt werden und nahezu jede andere Designanforderung erfüllen. Weiterlesen...

Photovoltaik und Solarthermie: Haus liefert Energie für Bewohner und deren Autos

02.12.2010 |

Beim Realisierungswettbewerb "Plusenergiehaus mit Elektromobilität" des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) ging der erste Preis an das Institut für Leichtbau, Entwerfen und Konstruieren (ILEK) in Stuttgart. Das unter der Leitung von Werner Sobek entwickelte Gebäude wird bis Mitte 2011 in Berlin gebaut werden. Die optimierte räumliche Ausrichtung und die architektonische Integration von Photovoltaik und Solarthermie machen es möglich: Das ausgezeichnete Haus der Zukunft produziert mehr Energie als es braucht, es versorgt zusätzlich die Elektrofahrzeuge der Bewohner und kann darüber hinaus auch noch Strom in das öffentliche Netz einspeisen. Weiterlesen...

246 neue Solar-Häuser: Rekordjahr für das Sonnenhaus-Institut

01.12.2010 |

246 neue Sonnenhäuser verzeichnet das Sonnenhaus-Institut (Straubing) in diesem Jahr - eine Rekordzahl seit Gründung des Kompetenznetzwerks. Die Gesamtzahl der Sonnenhäuser in der Bundesrepublik steigt damit auf über 750. Allein in Bayern kamen im Jahr 2010 120 neue Sonnenhäuser hinzu. Aber auch im Norden der Republik und in Österreich etabliert sich das solarthermische Bau- und Heizkonzept der Straubinger Solarexperten zunehmend. Erste Sonnenhäuser wurden außerdem in der Türkei, Ungarn und Italien realisiert. Im kommenden Jahr stehen Pilotprojekte in Frankreich an, berichtet das Sonnenhaus-Institut in einer Pressemitteilung. Sonnenhäuser erreichen im Vergleich zu anderen Niedrigenergiekonzepten uneingeschränkten Wohnkomfort mit den geringsten Heizkosten und den niedrigsten CO2 Emissionen. Weiterlesen...

SUNWAYS AG: Gebäudeintegrierte Photovoltaik ist ein Beitrag zur Energieeffizienz

26.11.2010 |

Vom 10. bis 11. November 2010 fand der dritte internationale Kongress Bauhaus.SOLAR in Erfurt statt. Die Sunways AG (Konstanz) unterstützte die Tagung von Architekten, Energieplanern und Teilnehmern aus der Industrie, die sich mit der Zukunft nachhaltigen Bauens beschäftigten. Im Vordergrund standen technische Lösungen für energieeffiziente Bauten und ästhetisches Gebäudedesign. Die Neufassung der EU-Richtlinie zur Energieeffizienz von Gebäuden verlangt, dass ab 2020 alle Neubauten mindestens "Fast-Nullenergiehäuser" sind. "Der Integration von Photovoltaik in die Gebäudehülle kommt dabei eine wichtige Rolle zu. Sie wird zu einem integralen Bestandteil des Energiekonzepts und erweitert gleichzeitig die gestalterischen Möglichkeiten von Architekten", erklärte Hartmut Maurus, selbst Architekt und Fachmann der Sunways AG für gebäudeintegrierte Photovoltaik (GIPV) in Erfurt. Weiterlesen...

Größte Photovoltaik-Dachanlage Berlins entsteht auf Gewerbecampus "Am Oktogon" in Adlershof

24.11.2010 |

In Berlin-Adlershof entsteht die größte Photovoltaik-Dachanlage Berlins. Auf den Dächern des Gewerbeimmobilienprojekts "Am Oktogon - Campus für Gewerbe und Technologie" werden Dünnschichtmodule installiert, die mit einer Nennleistung von insgesamt 1.010 Kilowatt (kWp) einen jährlichen Solarstrom-Ertrag von 820 Megawattstunden (MWh) erreichen sollen. Mit dieser Energiemenge können rund 300 private Haushalte ein Jahr lang mit Strom versorgt werden. Weiterlesen...

Österreichisches Solarthermie-Unternehmen Xolar liefert erste Sonnenkollektoren nach China

24.11.2010 |

Die Xolar Group (Eberstalzell, Oberösterreich), führender Komplettanbieter von Solaranlagen für Wärme und Strom in Österreich, schafft den Markteinstieg in China. Mit dem Conch-Konzern konnte Xolar den größten chinesischen Zement- und Kunststofffenster-Produzenten als Kunden gewinnen, berichtet die Xolar GmbH in einer Pressmitteilung. Die ersten Container mit Solarkollektoren zur Warmwasseraufbereitung und Heizungsunterstützung verließen das Werk in Eberstalzell mit Bestimmungsort Wuhu, einer 2 Millionen-Einwohner-Stadt in der chinesischen Provinz Anhui. Weiterlesen...

Photovoltaik-Neuheit: Selbst leuchtendes Solarmodul-Fenster von Sunovation

23.11.2010 |

Die Sunovation GmbH (Elsenfeld) bringt ein selbst leuchtendes Solarmodul-Fenster auf den Markt. Das innovative Produkt sei eine Weiterentwicklung des SUNOVATION-Moduls und erlaube eine ebenso einfache, wie eindrucksvolle Fassadengestaltung, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Das Modul sei zugleich Fenster und autarke, sich selbst versorgende Lichtquelle, die durch Einsatz hochwertiger LED-Technik variabel in punkto Farbe und Außenwirkung ist. Das Modul erzeugt die zur Beleuchtung benötigte Energie eigenständig. Weiterlesen...

Solar-Architektur: Internationaler Nachwuchspreis "Bauhaus.SOLAR AWARD 2010" geht nach Münster

14.11.2010 |

Den erstmals von SolarInput, Solarvalley Mitteldeutschland, dem Bundesverband Solarwirtschaft und dem Europäischen Photovoltaikverband (EPIA) gestifteten Bauhaus.SOLAR AWARD 2010 gewinnt das Projekt "Power-Plant" von Pascal Maas aus Münster (Deutschland). Zwei weitere Projekte aus Oxford und Weimar wurden bei einer Abendveranstaltung des 3. internationalen und wissenschaftlichen Kongresses Bauhaus.SOLAR in Erfurt ausgezeichnet. Weiterlesen...

Ergebnisse 11 bis 20 von 65