Auswahl
Ergebnisse 41 bis 50 von 65

Photovoltaik: 1. Platz in der Teilkategorie "Solar Systems" beim Solar Decathlon Europe mit Sunovation-Modulen

29.08.2010 |

Beim Wettbewerb Solar Decathlon Europe hatten studentische Teams die Aufgabe, ein effizientes und technisch innovatives Haus zu konzipieren, dessen Bewohner sich autark mit Sonnenenergie versorgen können. Das Berliner Team "living EQUIA" belegte mit seinem Haus den 1. Platz. Photovoltaik-Module der Sunovation GmbH sind Teil eines beweglichen, aufklappbaren Verschattungselements vor den Fensterflächen im Süden und im Westen des Hauses. Weiterlesen...

Neue Energie für Deutschland: Fraunhofer-Energietage am 23./24. September in Berlin

29.08.2010 |

Erneuerbare Energien, der effiziente Umgang mit Energie sowie deren Speicherung und intelligente Verteilung sind die Kernelemente sowohl eines nachhaltigen Energiesystems als auch der Energieforschung der Fraunhofer-Gesellschaft. Als führende europäische Forschungseinrichtung hat die Fraunhofer-Gesellschaft ihre Arbeit strategisch auf diese Forschungsbereiche konzentriert. Unter den Zielen der Nachhaltigkeit, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit will die Fraunhofer-Gesellschaft die effiziente Nutzung von Energie und die Erschließung erneuerbarer Energieträger weiter ausbauen. Weiterlesen...

Photovoltaik in Frankreich: Solarstrom-Einspeisevergütung für Anlagen mit mehr als 3 kWp sinkt um 12 %

27.08.2010 |

Die in Frankreich installierte Photovoltaik-Gesamtleistung betrug Ende 2008 rund 81 Megawatt (MW) und soll Ende 2010 bei 850 MW liegen, berichtet das französische Wirtschaftsministerium. Das bedeute eine Verzehnfachung in zwei Jahren. Derzeit seien außerdem Anlagen mit einer Gesamtleistung von über 3.000 MW in Planung. Frankreich befinde sich also auf einem guten Weg bei der Umsetzung der Ziele des Umweltgipfels 2007 (Grenelle Environnement), laut denen in Frankreich Ende 2012 rund 1.100 MW und 2020 etwa 5.400 MW Photovoltaik-Leistung installiert sein sollen. Der spektakuläre Aufschwung der Photovoltaik in Frankreich zeige, dass die Anschub-Phase für die Solarbranche beendet ist. Die Entwicklung habe nun die nächste Phase erreicht, und die Materialkosten sinken strukturbedingt stetig. Die Regierung hat daher beschlossen, die Fördermaßnahmen an diese neue Entwicklungsphase anzupassen. Weiterlesen...

Heizungsmodernisierung ist der richtige Zeitpunkt für Solarthermie in Altbauten

22.08.2010 |

Bei Neubauten ist Wärme aus erneuerbaren Energien mittlerweile Pflicht. Die beliebteste Variante sind Solarthermie-Anlagen. Sie erwärmen das Trinkwarmwasser, größere Anlagen unterstützen die Heizung. Doch auch für Altbauten kann sich bei guter Planung eine moderne Solarwärmeeanlage lohnen, besonders wenn ohnehin eine Modernisierung ansteht. Hausbesitzer sparen dabei bares Geld: Im Sommer können sie ihr Warmwasser meist komplett dank der Sonne erwärmen, der Heizkessel bleibt aus. Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) zeigt, was zu beachten ist. Es bietet sich an, eine Solarwärmeanlage zu installieren, wenn die Heizung modernisiert wird. Das lohnt sich oft schon, wenn die Heizung älter als 15 Jahre ist. Weiterlesen...

Clever gebaut ist die halbe Miete: Q-Cells-Gründer baut erstes Passiv-Mietshaus in Berlin

22.08.2010 |

Als Paul Grunow vor 10 Jahren gemeinsam mit Reiner Lemoine und anderen das Solar-Unternehmen Q-Cells gründete, wusste kaum jemand das enorme Potenzial der erneuerbaren Energien einzuschätzen. Heute gehört die Q-Cells AG weltweit zu den größten Photovoltaik-Herstellern und prägt die internationalen Standards. Wenn also jemand wie Paul Grunow das erste Passiv-Mietshaus in Berlin baut, lässt das aufhorchen. Auch weil seit Jahren kaum Mietshäuser neu gebaut werden - geschweige denn im energiesparenden Passivhausstandard. Es braucht schon einen "Überzeugungstäter" wie Grunow, um ein solch kosten- und zeitintensives Projekt anzuschieben und mit viel Herzblut zu verwirklichen. Weiterlesen...

Unbekannter Energiefresser: Warmwasserbereitung verbraucht zwölf mal mehr Energie als Beleuchtung; Solarwärme als umweltfreundlichste Alternative

21.08.2010 |

Während viele Bundesbürger mit Energiesparlampen erfolgreich Strom sparen, unterschätzen die meisten Verbraucher bislang die Kosten des Warmwasserverbrauchs. Dabei verursacht die Warmwasserbereitung im Schnitt zwölf Prozent des gesamten Energieverbrauchs in deutschen Haushalten - Tendenz steigend. Für die Beleuchtung wird beispielsweise nur ein Prozent der Gesamtenergie aufgewendet. Die vom Bundesumweltministerium geförderte Kampagne Energiesparclub hilft Verbrauchern, die laufenden Kosten des Warmwasserverbrauchs zu senken. Mit dem kostenlosen Energiesparkonto auf www.energiesparclub.de können Nutzer ihre Heiz- und Wasserkosten auswerten und überprüfen, wie sich ihre Einsparbemühungen auswirken. Weiterlesen...

Solar-Architektur mit gebäudeintegrierter Photovoltaik von Sunways beim Solar Decathlon Europe 2010 ausgezeichnet

12.08.2010 |

Gebäude sind für ein Drittel des weltweiten Energieverbrauchs verantwortlich. Gerade hier muss daher ein entscheidender Beitrag zur Energieeinsparung und -effizienz geleistet werden. Die Teilnehmer des bereits mehrfach durchgeführten "Solar Decathlons" müssen ein ausschließlich mit solarer Energie versorgtes Wohnhaus entwerfen und bauen. Zehn Kriterien werden bewertet, darunter Architektur, solare Energieversorgung, Idee/Konzept und Marktfähigkeit. Ziel des Wettbewerbs ist es, das Bewusstsein für energieeffizientes Bauen und die Nutzung regenerativer Energien in Fachkreisen und der Öffentlichkeit zu fördern. Gleichzeitig soll gezeigt werden, dass die Nutzung erneuerbarer Energien mit hohem Wohnkomfort und anspruchvoller Architektur vereinbar ist. Weiterlesen...

Photovoltaik: SOLON gründet Tochterunternehmen in Frankreich

02.08.2010 |

Die SOLON SE (Berlin) setzt auf Kundennähe und verstärkt ihre Aktivität in Frankreich, um auf die dort deutlich gestiegene Nachfrage zu reagieren. Ab 1. August wird das Frankreichgeschäft direkt vom Nachbarland aus gesteuert. Dazu hat SOLON ein eigenes Tochterunternehmen mit Sitz in Lyon gegründet. Frankreich gilt als aussichtsreicher Wachstumsmarkt für Photovoltaik und rangiert aktuell auf Platz fünf in der europäischen Rangliste installierter Solarstromleistung. "Unsere Premiumqualität ist weltweit gefragt. Um unseren Kunden im Wachstumsmarkt Frankreich noch besseren Service bieten zu können, haben wir in Lyon jetzt eine eigene Niederlassung gegründet", sagte Stefan Säuberlich, Vorstandsvorsitzender der SOLON SE. Weiterlesen...

Solare Kühlung: Die Kraft der Sonne für den Klimaschutz nutzen; DBU fördert Projekte zur Kälteerzeugung aus Solarenergie

26.07.2010 |

Temperaturen auf dem Höhepunkt, die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit der arbeitenden Menschen auf dem Tiefpunkt: Die Nachfrage nach Klimaanlagen steigt beruflich wie privat. Doch auch wenn heute moderne Klimageräte energieeffizient arbeiten und selbst vorgeschriebene Normwerte übertreffen: Der "kühle Kopf" kostet Energie und belastet das Klima. Dass ausgerechnet der Sonne beim Kühlen eine zentrale Rolle zufallen kann, darauf weist die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) hin. Weiterlesen...

Photovoltaik in Frankreich: CENTROSOLAR France realisiert drei Schrägdach-Solarstromanlagen mit über 5.000 Modulen

23.07.2010 |

Centrosolar France, die französische Tochtergesellschaft des Solarkonzerns CENTROSOLAR Group AG (München), hat vor Kurzem ein Photovoltaik-Großprojekt im südfranzösischen Department Ardeche erfolgreich abgeschlossen. Centrosolar France erreichte mit über 5.000 verbauten Modulen einen neuen Rekord bei Schrägdachanlagen. Mit einem Volumen von vier Millionen Euro ist es einer der lukrativsten Aufträge in der Firmengeschichte der Centrosolar France unter Leitung von General Manager Eric Sauvage, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Die von Centrosolar France realisierte Großdach-Solarstromanlage in La Villedieu nahe Aubenas besteht aus insgesamt drei Schrägdächern auf Lagerhallen. Weiterlesen...

Ergebnisse 41 bis 50 von 65