Auswahl
Ergebnisse 51 bis 60 von 65

Solar Decathlon: Team Wuppertal zieht Bilanz; Drei Auszeichnungen und jede Menge Erfahrungen

21.07.2010 |

Mit dem Ende des Solar Decathlon 2010 in Madrid ist die große Anspannung bei rund 40 Wuppertaler Studierenden und ihren Professoren Anett-Maud Joppien und Karsten Voss endlich gewichen: Drei Auszeichnungen und den 6. Platz in dem internationalen Wettbewerb der "Net Zero Energy Buildings" konnten sie mit nach Hause bringen. Jetzt schmieden die Studierenden schon wieder neue Pläne und starten bald mit dem Aufbau ihres Hauses in Wuppertal. Ende Juni ging der Wettbewerb für die 17 angetretenen Teams aus aller Welt und ihre zu 100 Prozent solar versorgten Häuser mit der Siegerehrung zu Ende. Weiterlesen...

Photovoltaik-Gebäudeintegration: Voll integrierte Solardach-Lösung von Kyocera mit 276 kWp

20.07.2010 |

Der japanische Technologiekonzern Kyocera (Kyoto), einer der führenden Photovoltaik- Hersteller, liefert Module vom Typ "KD210GH-2PU2 für eine voll integrierte Solardach-Lösung in Frankreich, die in Verbindung mit dem MV3-Montagesystem von Mecosun realisiert wurde. Der Solarstrom-Generator ersetzt dabei komplett den Dachbelag des Gebäudes. Die Leistung der Solarstromanlage beträgt 267 Kilowattpeak (kWp). Weiterlesen...

Solar Decathlon Europe präsentierte Prototyp eines modularen Hauses mit Photovoltaik-Technologie von UNI-SOLAR

17.07.2010 |

Beim Solar Decathlon Europe in Madrid vom 18. bis 27. Juni 2010 wurde der Prototyp eines modularen Hauses mit der UNI-SOLAR PV-Technologie von United Solar vorgestellt, berichtet die United Solar Ovonic Europe GmbH in einer Pressemitteilung. Think CO2, ein spanischer Anbieter, habe die Solar Decathlon-Organisatoren kontaktiert, um ihnen zu erklären, dass sie ein Haus entwickelt und gebaut hätten, das nun zum Verkauf bereitstehe, ohne CO2-Emissionen arbeite und die Energie über Solarmodule mit Photovoltaik-Laminaten produziere. "Think CO2" baue modulare Häuser, die sehr gefragt seien, erklärt United Solar in der Pressemitteilung. Das "NoEm" -Haus (NO EMISION) von Think CO2 integriere UNI-SOLAR PV-Laminate von United Solar, die auf dem Dach den benötigten Strom produzieren. Weiterlesen...

Solarhaus mit Photovoltaikanlage von SOLON beim Solar Decathlon Europe prämiert

11.07.2010 |

Bei dem kürzlich abgeschlossenen internationalen Wettbewerb „Solar Decathlon Europe“ wurde der Beitrag von Studenten der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin in der Kategorie „Solar Systems and Hot Water" mit dem ersten Platz ausgezeichnet. Die komplette Photovoltaikanlage des prämierten Solarhauses, das unter dem Namen „Living Equia“ ins Rennen ging, wurde von SOLON SE gesponsert, berichtet das Berliner Solarunternehmen in einer Pressemitteilung. Die Anlage besteht aus 34 monokristallinen Solarmodulen vom Typ SOLON Black 130/4 mit einer Leistung von 4,6 kWp, die jährlich etwa 6300 kWh Strom produzieren. In der Gesamtwertung erreichte der Berliner Wettbewerbsbeitrag den zehnten Platz von insgesamt 20 Teilnehmern. Weiterlesen...

Erneuerbare Wärme: Haushaltsausschuss gibt grünes Licht für die Förderung im Marktanreizprogramm

08.07.2010 |

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat am 07.07.2010 seine Einwilligung zur Aufhebung der qualifizierten Haushaltssperre für das Marktanreizprogramm (MAP) erteilt. Damit können die bislang gesperrten Mittel in Höhe von 115 Millionen Euro in diesem Jahr für die weitere Förderung der erneuerbaren Energien im Wärmemarkt genutzt werden (Solarthermie, Bioenergie, Wärmepumpen). Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen begrüßte die Entscheidung. Weiterlesen...

juwi: Tausende zu Gast beim Tag der offenen Tür; Public Viewing mit Solarstrom als Publikumsmagnet

05.07.2010 |

Tausende strömten am 03.07.2010 zum Tag der offenen Tür am juwi-Firmensitz in Wörrstadt. Gefeiert wurde unter anderem die Einweihung zweier neuer Gebäudeteile, die in gerade einmal vier Monaten errichtet wurden. Publikumsmagnet am Tag der offenen Tür war - neben vielfältigen Infos und Aktionen zu erneuerbaren Energien und Elektromobilität - Public Viewing mit Solarstrom: Die Energie für die Großbildleinwand, auf der der WM-Knaller zwischen Deutschland und Argentinien live gezeigt wurde, kam aus Solarcarports und Photovoltaik-Anlagen, die juwi am Firmensitz installiert hat. Weiterlesen...

Neuerscheinung: Das Sonnenschiff, Plusenergiehaus und ökologisches Modell für die Zukunft

03.07.2010 |

Das "Sonnenschiff" im Freiburger Stadtteil Vauban setzt Maßstäbe als erstes Bürogebäude der Welt, das nach Plusenergiestandard gebaut wurde. Eine neue Broschüre inklusive DVD mit Filmbeiträgen und Interviews vermittelt Bau- und Klimaschutzinteressierten einen informativen Einblick in das zukunftsweisende Gebäudekonzept. Weiterlesen...

Hochschule für Technik Stuttgart erreicht 3. Platz bei der Weltmeisterschaft des solaren Bauens

01.07.2010 | SolarServer.de

Seit fast zwei Jahren arbeiteten Studierende, Professoren und Mitarbeiter der Hochschule für Technik Stuttgart an der Wettbewerbsteilnahme zum Solar Decathlon Europe 2010. Vom 18. bis 27. Juni 2010 stellte die HFT Stuttgart ihr Energieplus-Haus "home+" in Spanien beim Solar Decathlon Europe 2010 aus. Dabei konkurrierte sie mit 16 Hochschul-Teams aus der ganzen Welt, die ebenfalls diesen weiten Weg gegangen sind. In der Abschluss-Zeremonie wurde das Gesamtergebnis verkündet, und die HFT Stuttgart erreichte mit Spitzenleistungen den dritten Platz. Projektleiter Professor Dr. Jan Cremers ist überglücklich "über den Podestplatz in dieser Weltmeisterschaft des solaren Bauens. Auch wenn uns am Schluss nur weniger als 5 von 1000 Punkten auf den Sieger fehlten, ist die großartige und sehr intensive Erfahrung entscheidend, die das ganze Team hier in Madrid gemacht hat". Weiterlesen...

Bambus trifft Solartechnik: Studierende der Tongji Universität aus Shanghai präsentierten ihr "Bamboo House" auf dem Solar

29.06.2010 |

Ein Studierenden-Team der Tongji Universität in Shanghai präsentierte auf dem Solar Decathlon Europe in Madrid ein innovatives Bambus-Haus, das chinesische Tradition mit hochmoderner Solartechnologie vereint und 80 Prozent weniger Energie benötigt als ein Durchschnittshaus. Mit dem "Bamboo House" nahm zum ersten Mal in chinesisches Team an dem international renommierten und alle zwei Jahre ausgetragenen Wettbewerb teil. Das Projekt wird unterstützt von der chinesischen ENN Group, einem großen privaten Energieversorger. Das Tongji "Bamboo House" greift drei Elemente der traditionellen chinesischen Bauweise auf - den Wohnhof zum Wasser hin, das geschwungene Dach (Fanyu) und das Baumaterial Bambus. Weiterlesen...

Universität und polytechnisches Institut der Universität von Virginia gewinnen den Solar Decathlon Europe

28.06.2010 |

Am 27.06.2010 schloss die "Villa Solar" in Madrid nach zehn Wettbewerbstagen mit der Siegerehrung des Solar Decathlon Europe ihre Türen. Das "LUMENHAUS" der Universität und des polytechnischen Instituts der Universität von Virginia wurde zum energieeffizientesten Gebäude des Wettbewerbs gekürt. Auf den Plätzen zwei und drei folgten die Solar-Häuser der deutschen Fachhochschulen Rosenheim und Stuttgart. Weiterlesen...

Ergebnisse 51 bis 60 von 65