Photovoltaik-Montagesystem LORENZplus erhält den iF design award 2011

iF design award 2011 für das Photovoltaik-Montagesystem LORENZplus
iF design award 2011 für das Photovoltaik-Montagesystem LORENZplus

Die international besetzte Jury des iF product design award 2011 hat das Photovoltaik-Montagesystem LORENZplus der Kölner Energiebau Solarstromsysteme GmbH mit dem renommierten iF design award 2011 ausgezeichnet. Auch in diesem Jahr rangen die Juryteilnehmer um die beste Designqualität aus 2.756 Anmeldungen (2010: 2.486 Anmeldungen aus 39 Ländern). Bei der Bewertung der Beiträge lag ein Hauptaugenmerk auch auf dem Markenbild der einzelnen Teilnehmer - hier bemerkten die Juroren, dass die konsequente Markenführung vieler Unternehmen einen starken und prägnanten Produktauftritt zur Folge hat. Ein deutlicher Vorteil in Zeiten des Aufschwungs, in dem das Designbewusstsein wieder zunehmend in den Vordergrund rückt.

 

Ästhetik wird beim Kauf einer Photovoltaik-Anlage immer wichtiger

"Unser gesamtes Team hat sehr viel Kraft, sehr gute Ideen und sehr viel Herzblut in die Entwicklung von LORENZplus investiert. Das zahlt sich jetzt für uns alle aus", kommentiert Stephan Lux, Leiter Montagesysteme bei der Energiebau Solarstromsysteme GmbH. "Auch im Markt der Montagesysteme steigt die Bedeutung von Produktdesign von Jahr zu Jahr mehr an und viele unserer Kunden fragen ganz gezielt nach Lösungen, die nicht nur sicher und langlebig, sondern auch ansprechend gestaltet sind und perfekt zum Design des Hauses passen. Wir erhoffen uns durch diesen Award positive Abstrahleffekte für die ganze LORENZ Familie." Neben der Stabilität und Sicherheit rücke der ästhetische Aspekt beim Kauf einer Photovoltaik-Anlage immer mehr in den Fokus des Endkunden. Das LORENZ Team habe diesen Trend frühzeitig erkannt und mit LORENZplus ein Produkt entwickelt, das den hohen Designansprüchen der Kunden Rechnung trägt.

 

Software zur projektbezogenen Planungen nach DIN 1055

Der zweilagige Aufbau des Solarmodul-Montagesystems ermöglicht auch einen einfachen Ausgleich von Dachunebenheiten. Durchgehende Klemm- und Deckleisten schließen alle Modulzwischenräume: für ein homogenes, ausgewogenes Erscheinungsbild. Bei der Entwicklung der LORENZ Montagesystem Familie spiele das Prinzip Sicherheit bei allen Komponenten die Hauptrolle, betont das Unternehmen. Die eigene Softwarelösung LORENZplaner ermögliche projektbezogene Planungen nach DIN 1055 und liefere einen individuellen, vollständigen Statikbericht, der alle Bauteile bis ins kleinste Detail bewertet.

Der iF award ist seit seiner Einführung im Jahr 1953 ein beständiges, namhaftes Markenzeichen, wenn es um ausgezeichnete Gestaltung geht. Das von internationalen Experten verliehene iF Label steht für Seriosität und geprüfte Designqualität.

 

 

14.12.2010 | Quelle: Energiebau Solarstromsysteme GmbH | solarserver.de © Heindl Server GmbH

„Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html