Auswahl
Ergebnisse 31 bis 40 von 1602

Dünnschicht-Photovoltaik: Würth Solar übergibt CIGS-Innovationslinie planmäßig an Manz AG

19.12.2011 |

Würth Solar (Schwäbisch Hall), Anbieter für Photovoltaik-Lösungen, und der Hightech-Maschinenbauer Manz AG (Reutlingen) haben am 16.12.0011 den bereits angekündigten Übernahmevertrag für die in Schwäbisch Hall angesiedelte Innovationslinie zur Produktion von CIGS-Solarmodulen unterzeichnet. Weiterlesen...

Photovoltaik in Italien: GSE veröffentlicht Liste A der großen Anlagen für das erste Halbjahr 2012 im Rahmen des Conto Energia IV

19.12.2011 |

Seit dem 15.12.2011 steht fest, welche Photovoltaik-Anlagen im ersten Halbjahr 2012 in den Genuss der italienischen Solarstrom-Einspeisevergütung kommen, berichtet die Beratungsgesellschaft New Energy Projects (München). Wer auf Risiko gebaut hat, dürfe sich freuen. Wer gehofft hat, mit einer Genehmigung aus den Jahren 2010 oder 2011 auf die Liste der Energieagentur (Gestore dei Servizi Energetici S.p.A.; GSE) zu kommen, sei enttäuscht. Weiterlesen...

Konzentrator-Photovoltaik: Soitec kauft Fabrik in San Diego zur Produktion von CPV-Modulen für den US-Markt

16.12.2011 |

Soitec (Bernin, Frankreich) hat eine Fabrik in Rancho Bernardo bei San Diego (Kalifornien, USA) gekauft. Bald schon sollen in dem Werk Konzentrator-Photovoltaik-Module (CPV) für den Erneuerbare-Energien-Markt der USA hergestellt werden, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Soitec kaufte die Fabrik von Sony Electronics Inc. Die Produktionskapazität für "Concentrix" CPV-Module der fünften Generation werde zunächst 200 Megawatt (MW) pro Jahr betragen und soll dann auf jährlich 400 MW erweitert werden. Weiterlesen...

Photovoltaik-Produktionstechnik und -Materialien: Verhältnis von Aufträgen zu Umsatz sinkt auf 0,35

16.12.2011 |

Am 13.12.2011 gab der Industrieverband Semiconductor Equipment and Materials International (SEMI, San Jose, Kalifornien, USA) bekannt, dass das Verhältnis von Auftragseingängen zum Umsatz (Book-to-bill Ratio) bei Produktionsequipment und Materialien weltweit auf 0,35 gesunken ist. Das ist der niedrigste Wert in den letzten sieben Quartalen. Diese Zahl stammt aus dem "Third Quarter 2011 Worldwide Photovoltaic Equipment Market Statistics Report" von SEMI. In dem Bericht heißt es auch, dass im dritten Quartal weltweit 1,6 Milliarden US-Dollar in Rechnung gestellt wurden, 24 % weniger als im Vorquartal, und die Auftragszahlen um 70 % zurückgingen. Weiterlesen...

US-Beratungsunternehmen IDC Energy Insights: Photovoltaik-Absatz verlagert sich nach Asien; globale Märkte wachsen mittelfristig; bis 2015 verdoppelt sich der Weltmarkt

16.12.2011 |

Am 13.12.2011 gab das Beratungsunternehmen IDC Energy Insights (Framingham, MA, USA) eine Prognose bekannt, laut der der weltweite Solarmodul-Absatz von 22,7 Gigawatt (GW) im Jahr 2011 auf 43,8 GW im Jahr 2015 steigen wird. Als Grund nennt das Unternehmen ehrgeizige Pläne für den Kapazitätsausbau in großen Märkten wie Indien und China. Der "Worldwide Quarterly Photovoltaic Module Tracker" von IDC sagt auch voraus, dass sich das Zentrum der weltweiten Photovoltaik-Märkte nach Asien verschieben wird. Dort sollen 2015 nach Schätzungen des Unternehmens 49 % der weltweiten Modulproduktion verkauft werden; gegenwärtig sind es noch 23 %. Weiterlesen...

Photovoltaik in Indien: Tata Power sichert Finanzierung für ein Kraftwerk mit 25 MW Nennleistung im Bundesstaat Gujarat

15.12.2011 |

Tata Power Renewable Energy Ltd. (Mumbai, Indien) hat die Finanzierung eines Photovoltaik-Kraftwerks mit 25 Megawatt (MW) Nennleistung gesichert, das von dem Unternehmen derzeit im indischen Bundesstaat Gujarat gebaut wird. Die erste Kreditauszahlung erhielt Tata Power am 08.12.2011. Ende Dezember 2011 soll der Bau abgeschlossen sein. Außerdem gab Tata Power bekannt, dass der Bau eines Photovoltaik-Kraftwerks mit drei MW in Mulshi, im Bundesstaat Maharashtra, abgeschlossen sei. Weiterlesen...

Photovoltaik verdrängt konzentrierende Solarthermie: Solar Millennium schließt Anleihe 8 für Neuzeichnungen

15.12.2011 |

Die Solar Millennium AG (Erlangen) hat die Unternehmensanleihe 8 für Neuzeichnungen vorzeitig geschlossen. Ursprünglicher wesentlicher Zweck der Anleihe war die Finanzierung der solarthermischen Kraftwerksprojekte im Südwesten der USA. In einem Nachtrag zum Anleiheprospekt wurde bereits vor einigen Wochen der Wechsel der Technologie von konzentrierender Solarthermie (Concentrating Solar Power; CSP) zur Photovoltaik dokumentiert. Die anschließend eingeleiteten Verhandlungen über eine Veräußerung der Projektpipeline dauern laut Solar Millennium an. Weiterlesen...

Deutschland unterstützt Marokkos Solarplan; Vertrag zur Finanzierung des ersten großen solarthermischen Kraftwerks (160 Megawatt) unterzeichnet

15.12.2011 |

Die Bundesregierung beteiligt sich an der Finanzierung des ersten großen Solarkraftwerks in Marokko. Die KfW Entwicklungsbank und die Marokkanischen Solarenergieagentur unterzeichneten am 14.12.2011 einen ersten Vertrag, berichtet das Bundesumweltministerium in einer Pressemitteilung. Geplant ist ein solarthermisches Kraftwerk in Parabolrinnen-Bauweise mit einer Leistung von 160 Megawatt (MW) und mit einer Speicherkapazität von drei Stunden zur Verlängerung der Solarstrom-Versorgung bis in den Abend hinein. Weiterlesen...

Photovoltaik-Unternehmen First Solar korrigiert Umsatzziele 2011 um 10 % nach unten und gibt Wirtschaftsplan 2012 sowie Umstrukturierungen bekannt

15.12.2011 |

Wegen Projekt-Verzögerungen auf Grund schlechten Wetters und anderer Faktoren hat First Solar Inc. (Tempe, Arizona, USA) seine Umsatzziele für 2011 um 10 % gesenkt. Das Unternehmen veröffentlichte auch seinen Wirtschaftsplan für 2012. Es rechnet mit einem Nettoabsatz zwischen 3,7 und 4 Milliarden US-Dollar (2,8 – 3,1 Milliarden Euro) und einem Betriebsergebnis zwischen 425 und 450 Millionen US-Dollar (327 - 346 Mio. Euro). “Unser facettenreiches Geschäftsmodell und eine stabile Auftragslage werden 2012 für erhebliche Barmittel sorgen und unsere Produktivität verbessern. Aber wir richten unser Geschäft neu aus und konzentrieren uns eher darauf, nachhaltige Märkte aufzubauen und zu bedienen, als subventionierten Märkten hinterherzulaufen“, sagte First Solar-Vorstandsvorsitzender Mike Ahearn. Weiterlesen...

Studie der kanadischen Queens University: Netzparität der Photovoltaik in Sicht; Solarstrom-Produktion weit günstiger als allgemein erwartet

15.12.2011 |

Laut einer Studie der Queen’s University in Kingston (Ontario, Kanada) wird die Wirtschaftlichkeit der Photovoltaik weitgehend unterbewertet. “Viele Analysten setzen die Kosten für Photovoltaik zu hoch an, da sie den technischen Fortschritt und Preissenkungen nicht in Betracht ziehen”, sagte Joshua Pearce, Außerordentlicher Professor am Fachbereich für Mechanisches Ingenieurswesen und Werkstoffwissenschaften. “Ältere Wirtschaftlichkeitsberechnungen für Photovoltaik sind viel zu konservativ.“ Weiterlesen...

Ergebnisse 31 bis 40 von 1602