Auswahl
Ergebnisse 61 bis 70 von 1602

BayWa steigt in den italienischen Solar-Markt ein und beteiligt sich an Photovoltaik-Großhändler in Südtirol

06.12.2011 |

Über ihre 100-prozentige Beteiligung BayWa r.e, in der alle Geschäftsaktivitäten im Bereich der erneuerbaren Energien gebündelt sind, steigt die BayWa AG (München) in den italienischen Photovoltaik-Großhandel ein. BayWa r.e beteiligt sich mit 70 Prozent an der Tecno Spot GmbH, einem Großhandelsunternehmen für Solarstrom-Systeme mit Sitz in Bruneck (Südtirol). Weiterlesen...

Photovoltaik in Frankreich: Gehrlicher Solar verkauft zwei Solarparks an White Owl Capital

06.12.2011 |

Am 02.11.2011 berichtete die Gehrlicher Solar AG (Dornach b. München), dass die White Owl Capital AG (Berlin) zwei von Gehrlicher errichtete Solarparks in Frankreich gekauft hat. Die Photovoltaik-Kraftwerke mit einer gemeinsamen Nennleistung von 4,5 Megawatt (MW) befinden sich in der Nähe der Stadt Villeneuve-sur-Lot in der Region Aquitanien. Weiterlesen...

SolarWorld AG geht mit Wettbewerbsklage gegen China in die nächste Runde

05.12.2011 |

Chinesische Importe von Photovoltaik-Modulen und Solarzellen haben der US-Solarindustrie geschadet, so die US-Handelskommission. Die SolarWorld AG (Bonn) zeigte sich erfreut über die einstimmige Entscheidung des sechsköpfigen Gremiums am 02.12.2011 in Washington D.C. Dies mache den Weg frei für weitere Untersuchungen der Antidumpingklage gegen chinesische Solar-Hersteller. Weiterlesen...

Photovoltaik in Indien: Solarstrom-Einspeisetarife im Rahmen der Nationalen Solar-Mission erreichen neue Tiefstwerte, insgesamt 350 Megawatt Leistung neu zugewiesen

05.12.2011 |

Am 02.12.2011 wurden in Neu-Delhi ausgeschriebene Photovoltaik-Projekte mit einer Gesamtkapazität von 350 Megawatt (MW) genehmigt. Dies geschah im Rahmen der zweiten Runde von Phase 2 des indischen Förderprogramms National Solar Mission (NSM), berichtet das strategische Beratungsunternehmen BRIDGE TO INDIA (Neu-Delhi) in einer Pressemitteilung. Das indische Ministerium für neue und erneuerbare Energien hatte im August 2011 Photovoltaik-Projekte und solarthermische Kraftwerke ausgeschrieben. Das maximale Photovoltaik-Projektvolumen lag bei 20 Megawatt. Einzelpersonen oder Vereinigungen konnten für höchstens drei Vorhaben mit einer Gesamtnennleistung von 50 Megawatt bieten. Weiterlesen...

Frost & Sullivan: Solarenergie setzt sich weltweit als saubere Alternative zu konventionellen Brennstoffen durch

05.12.2011 |

Laut der Studie der Unternehmensberatung Frost & Sullivan mit dem Titel "Global Solar Power Market" erreichte der weltweite Markt für Solarenergie im Jahr 2010 eine installierte Gesamtleistung von solarthermischen Kraftwerken (engl. Concentrating Solar Power, CSP) von 1.327 Megawatt (MW) und eine Leistung von 39.611 MW aus Photovoltaik-Anlagen. Schätzungen zufolge soll die installierte CSP-Leistung bis zum Ende des Jahres 2017 auf 15.554 MW und die installierte PV-Leistung auf 188.461 MW steigen. Weiterlesen...

Bank Sarasin: Weltmarkt für Solarthermie-Kollektoren erreicht dieses Jahr 45 GW

02.12.2011 |

Die schweizerische Bank Sarasin veröffentlichte vor Kurzem die 12. Ausgabe ihrer Studie zur Solar-Industrie. Darin werden alle drei Solar-Technologien behandelt: Solares Heizen und Kühlen, Photovoltaik und solarthermische Stromerzeugung (CSP). Das Kapitel über solares Heizen und Kühlen zeigt große Unterschiede bei der Entwicklung nationaler Märkte und Regionen: Während es dem chinesischen Markt weiterhin gut gehe, litten viele europäische Länder unter schrumpfenden oder stagnierenden Märkten. Dennoch sieht Sarasin eine große Zukunft für die Solarwärme und rechnet bis 2020 weltweit mit einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum von 12 %. Weiterlesen...

Dünnschicht-Photovoltaik: Oerlikon Solar senkt Herstellungskosten seiner "Micromorph"-Module dank erheblicher Kostenreduzierung für Prozessgase

01.12.2011 |

Oerlikon Solar (Trübbach, Schweiz), kündigte am 01.12.2011 einen weiteren Meilenstein bei der Senkung der Herstellungskosten seiner "Micromorph"-Dünnschichtsilizium-PV-Module an. Auf der Grundlage von Einzelverträgen zwischen Oerlikon Solar und den Gaslieferanten Air Liquide und Linde können die Kunden von Oerlikon Solar bald ein Gesamtgasbudget von unter 8.50 Euro pro Modul erzielen, je nach lokalen Anpassungen der Logistik, Steuern oder Infrastruktur. Weiterlesen...

Solar-Branche fordert Bundesregierung auf, sich klar zum Ausbau der Photovoltaik zu bekennen; Grüne warnen vor energiepolitischer "Gegenreformation"

01.12.2011 |

Die jüngsten Vorstöße aus den Reihen der Regierungskoalitionsfraktion, den Zubau der Photovoltaik in Deutschland deutlich zu begrenzen, gefährden nach Angaben des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) die Energiewende. Eine Umsetzung der Vorstöße würde den Ausbau der erneuerbaren Energien ausbremsen und die Zukunftsbranche Solarenergie gefährden, die inzwischen weit über 100.000 Arbeitsplätze bereitstellt. "Der Vorstoß der Fraktionsspitzen von Union und FDP ist der prominent angelegte Versuch, die vor einem halben Jahr angekündigte Energiewende zu stoppen, kommentiert Hans-Josef Fell (MdB), Sprecher für Energie der Bundestagsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen. Weiterlesen...

Solarthermie in Spanien: Tochter des deutschen Solar-Unternehmens Solvis hat sich etabliert und macht früher als geplant Gewinne

01.12.2011 |

Solvis Ibérica, die im Juli 2010 gegründete spanische Tochter des Braunschweiger Solarsystemherstellers Solvis, erwirtschaftet neun Monate früher als geplant Gewinne, berichtet Solvis in einer Pressemitteilung. Das Unternehmen schreibe seit Ende September schwarze Zahlen; Dieses Ziel sei erst für Juli 2012 anvisiert gewesen. Weiterlesen...

Solar-Bündnis “Coalition for American Solar Manufacturing” hat schon 150 Mitglieder mit insgesamt 11.000 Beschäftigten in den USA

30.11.2011 |

Am 28.11.2011 meldete das Bündnis “Coalition for American Solar Manufacturing” (CASM), seine Mitgliederzahl sei inzwischen auf fast 150 Unternehmen angestiegen, die insgesamt über 11.000 US-Amerikaner beschäftigen. Darunter sind auch sieben Photovoltaik-Hersteller aus den USA, die sich darüber beschweren, dass die chinesische Förderpolitik es ihrer eigenen Photovoltaik-Branche ermögliche, Solar-Produkte zu Dumpingpreisen zu verschleudern. Dem Bündnis gehören auch Dutzende Anbieter von Photovoltaik-Produkten und Installateure aus den ganzen USA an. Weiterlesen...

Ergebnisse 61 bis 70 von 1602