Auswahl
Ergebnisse 21 bis 30 von 612

Photovoltaik-Konferenz „Next Generation Solar Energy": Sonnige Aussichten; innovative Technologien

06.12.2011 |

Mit der Konferenz „Next Generation Solar Energy – From Fundamentals to Applications“ ist es der Bayern Innovativ GmbH und ihren Partnern erstmals gelungen, mehr als 40 der international renommiertesten Photovoltaik- Wissenschaftler und Entwickler aus innovativen Unternehmen bei einem Kongress in Deutschland zusammenzuführen. Die Experten berichten vom 12. - 14. Dezember in Erlangen über wegweisende Innovationen zur Erzeugung, Nutzung und Speicherung von Solarstrom. Laut Veranstalter haben sich bereits über 200 Teilnehmer aus 22 Ländern und 4 Kontinenten angemeldet. Weiterlesen...

Photovoltaik-Produktionstechnologie: Roth & Rau meldet 21 % Solarzellen-Wirkungsgrad auf 156mm Wafergröße

05.12.2011 |

Die Roth & Rau AG (Hohenstein-Ernstthal) hat mit einem Wirkungsgrad von 21 % einen neuen Meilenstein bei der Entwicklung ihrer Hocheffizienztechnologie erreicht, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Auf der Heterojunction-Technologie (HJT) basierende Solarzellen zeichnen sich insbesondere durch ihre hohen Wirkungsgrade aus, betont Roth & Rau. Darüber hinaus werde infolge des niedrigen Temperaturkoeffizienten ein höherer Solarstrom-Ertrag erreicht. Die Technologie senke daher bereits bei einem Wirkungsgrad von 20 % die Gestehungskosten von Solarstrom um rund 15 % gegenüber dem aktuellen Stand der Technik klassischer kristalliner Solarzellen. Weiterlesen...

Photovoltaik-Anlagen von Kyocera bereits seit über 20 Jahren in Betrieb: Zigtausend Kilowattstunden Solarstrom produziert

04.12.2011 |

Zwei Photovoltaik-Anlagen der Kyocera Corporation (Kyoto, Japan) sind seit über 20 Jahren im Betrieb. Dies meldete der Technologiekonzern am 30.11.2011. Die Anlagen befinden sich in Bassins (Schweiz) und in der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Weiterlesen...

Dünnschicht-Photovoltaik: Oerlikon Solar senkt Herstellungskosten seiner "Micromorph"-Module dank erheblicher Kostenreduzierung für Prozessgase

01.12.2011 |

Oerlikon Solar (Trübbach, Schweiz), kündigte am 01.12.2011 einen weiteren Meilenstein bei der Senkung der Herstellungskosten seiner "Micromorph"-Dünnschichtsilizium-PV-Module an. Auf der Grundlage von Einzelverträgen zwischen Oerlikon Solar und den Gaslieferanten Air Liquide und Linde können die Kunden von Oerlikon Solar bald ein Gesamtgasbudget von unter 8.50 Euro pro Modul erzielen, je nach lokalen Anpassungen der Logistik, Steuern oder Infrastruktur. Weiterlesen...

RWTH-Studie belegt: Energiewende ist dank Hochtemperaturleiter-Seilen für günstigen Netzausbau schneller möglich

01.12.2011 |

Der Ausbau des Stromnetzes ist laut einer neuen Studie der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen (RWTH) unproblematischer als bislang angenommen. Denn Stromtrassen könnten durch die Ertüchtigung mit modernen Hochtemperaturleiter-Seilen die doppelte Strommenge aufnehmen. Die Netzertüchtigung könnte sogar wirtschaftlicher als ein Netzaus- oder -neubau mit herkömmlichen Stromseilen sein, da beim Tausch der Leiterseile die vorhandenen Strommasten weiter verwendet werden. Außerdem könnten langwierige Planfeststellungsverfahren entfallen, berichtet die 3M Deutschland GmbH (Neuss), die die Studie in Auftrag gegeben hat. Weiterlesen...

Photovoltaik-Unternehmen SOLON SE bietet neue Lösung für Speicherung und Eigenverbrauch von Solarstrom an

30.11.2011 |

Das Photovoltaik-Unternehmen SOLON SE (Berlin) präsentiert ein neues Energiespeichersystem: Besitzer von Photovoltaik-Anlagen könnten damit bis zu 70 % ihres jährlichen Strombedarfs decken und sich so unabhängiger von ihrem Energieversorger machen, berichtet Solon in einer Pressemitteilung. Das System SOLiberty hat eine Speicherkapazität von 24 kWh und decke damit den durchschnittlichen Tagesstrombedarf einer vierköpfigen Familie. Weiterlesen...

Dünnschicht-Photovoltaik: Q-Cells meldet CIGS-Weltrekord-Wirkungsgrad von 17,4%

29.11.2011 |

Die Solibro GmbH (Bitterfeld-Wolfen), ein Tochterunternehmen der Q-Cells SE, hat mit ihrer CIGS-Dünnschicht-Technologie einen bahnbrechenden Weltrekord erzielt, berichtet Q-Cells in einer Pressemitteilung. Die Dünnschicht-Technologie der Q.SMART-Module von Solibro hat erstmalig einen Modulwirkungsgrad von bis zu 17,4 % bezogen auf die Aperturfläche erreicht. Das unabhängige Fraunhofer Institut für solare Energiesysteme ISE in Freiburg bestätigte den neuen Weltrekord. Weiterlesen...

Photovoltaik: Rückkontakt-Modultechnologie von Solland Solar und SCHOTT Solar erhält VDE-Zertifikat

29.11.2011 |

Der Verband für Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE) hat das von Solland Solar (Heerlen/Aachen) und SCHOTT Solar (Mainz) gemeinsam entwickelte Rückkontakt-Solarmodul nach IEC-Norm 61215 ed.2 & 61730 zertifiziert. Es ist damit das erste voll zertifizierte Photovoltaik-Serienmodul, dessen Solarzellen, hergestellt auf Basis der "Metal Wrap Through"-Technologie (MWT), auf der Rückseite mittels einer Spezialfolie (Back Contact Foil) verschaltet werden. Weiterlesen...

Konferenz IRES in Berlin: „Keine Energiewende ohne Energiespeicherung. Rechtlicher Rahmen ist überfällig!“

29.11.2011 |

Vom 28. – 30.11.2011 diskutieren im Berliner Congress Center mehr als 500 Experten aus der ganzen Welt über Energiespeicherung. Das macht die sechste Auflage der International Renewable Energy Storage Conference (IRES) zum inzwischen weltweit größten Branchentreffen für Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft, berichtet EUROSOLAR e.V. (Bonn) in einer Pressemitteilung. Weiterlesen...

Photovoltaik-Produktion: SCHOTT Solar entwickelt kostengünstige Herstellmethode für "Quasimono"-Hochleistungswafer mit 19,9 Prozent Wirkungsgrad

28.11.2011 |

Mit „Quasimono“ hat SCHOTT Solar (Mainz) ein neues Verfahren zur Herstellung vollquadratischer Silizium-Hochleistungswafer mit hohem monokristallinem Anteil entwickelt, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Die Quasimono-Technologie sei wesentlich kostengünstiger als bisher etablierte Prozesse. SCHOTT Solar sei es gelungen, aus einem klassischen VGF-Verfahren, wie von der Herstellung polykristalliner Wafer bekannt, hochwertige Quasi-Einkristall-Wafer herzustellen. Das Fraunhofer ISE (Freiburg) bestätigte im November 2011 bei einer von SCHOTT Solar beauftragten Messung einen Wirkungsgrad von 19,9 Prozent. Weiterlesen...

Ergebnisse 21 bis 30 von 612