Auswahl
Ergebnisse 1 bis 10 von 1602
Die KfW fördert Erneuerbare Energien und Effizienz im großen Stil

Mehr KfW-Förderung für Hausbauer und Sanierer; Neuer Standard KfW-Effizienzhaus Denkmal ab April; Investitionszuschüsse für energetische Sanierungen steigen auf bis zu 20 %

01.01.2012 |

Die KfW Bankengruppe weitet 2012 die Förderung für Sanierungen von Wohngebäuden aus und intensiviert damit ihr Engagement bei der Bewältigung des Klimawandels und der wachsenden demographischen Herausforderungen. Mit dem neuen Förderstandard „KfW-Effizienzhaus Denkmal“ wird eine vereinfachte Förderung für denkmalgeschützte und darüber hinaus für besonders erhaltenswerte Bausubstanz eingeführt. Damit wird den besonderen Herausforderungen, die ein energetischer Umbau z.B. bei einer historisch oder architektonisch besonders wertvollen Fassade mit sich bringt, Rechnung getragen. Weiterlesen...

Skizze des Allstedt-Photovoltaik-Kraftwerks mit 19 Megawatt Nennleistung

JA Solar liefert 19 MW Module für Photovoltaik-Kraftwerk von Solarhybrid in Halle

31.12.2011 |

Am 29.12.2011 meldete die JA Solar Holdings Company Ltd. (Shangai, China) eine Übereinkunft mit dem deutschen Photovoltaik-Projektentwickler Solarhybrid AG (Brilon). Danach liefert JA Solar Photovoltaik-Module mit einer Gesamtleistung von 19 Megawatt (MW) für das von Solarhybrid geplante Allstedt 1-Kraftwerk in Halle. JA Solar ist der einzige Modul-Lieferant für die Anlage, die auf einem ehemaligen Militär-Flughafen gebaut wird. Weiterlesen...

Die Großbaustelle am juwi-Firmensitz in Wörrstadt aus der Vogelperspektive. Im Vordergrund die großen, bereits fertiggestellten Solar-Carports

juwi auch 2012 auf Wachstumskurs: Bau des dritten Gebäudekomplexes in Wörrstadt kommt voran; Projektentwickler sucht noch 40 Azubis

31.12.2011 |

Mit großen Schritten voran geht es auf der Baustelle am juwi-Firmensitz im rheinhessischen Wörrstadt. Die Rohbauarbeiten für den ersten Gebäudeabschnitt mit Empfang, Büros, Besprechungsräumen und Vorstandsetage werden noch dieses Jahr abgeschlossen sein. Anfang Juni werden bis zu 400 juwi-Mitarbeiter ihre neuen Büroräume beziehen können. Auch 2012 will das Unternehmen weiter wachsen und neue Mitarbeiter einstellen. Weiterlesen...

Tata Power will hundertprozentiger Eigentümer von Tata BP Solar werden

30.12.2011 |

Am 27.12.2011 gab die Tata Power Company Ltd. (Mumbai, Indien) bekannt, dass sie der BP Alternative Energy Holdings Ltd (Sunbury-On-Thames, England) sämtliche Aktien des gemeinsamen Joint Venture Tata BP Solar India Ltd. (Bangalore, Indien) abkaufen werde. Somit würde Tata Power hundertprozentiger Eigentümer des Unternehmens werden. Derzeit hält BP 51 Prozent der Aktien von Tata BP Solar. Für das Geschäft ist die Zustimmung der Zentralbank von Indien (Reserve Bank of India, Mumbai) und der indischen Wettbewerbskommission nötig. Weiterlesen...

Anfang 2011 begann Solar Trust of America, von konzentrierender Solarthermie auf Photovoltaik umzustellen

Solarhybrid will kompletten US-amerikanischen Auftragsbestand von Solar Trust kaufen

30.12.2011 |

Am 22.12.2011 veröffentlichte Solar Trust of America (Oakland, Kalifornien) eine Pressemeldung, laut der das derzeitige Insolvenzverfahren des Haupteigners Solar Millenium AG (Erlangen, Deutschland) das amerikanische Unternehmen nicht direkt beeinträchtigen wird. Solar Trust erklärte außerdem, das Unternehmen habe verschiedene Vereinbarungen mit Solarhybrid (Brilon) und Solar Millennium (Erlangen) unterzeichnet, nach denen Solarhybrid die Aufträge für Bauprojekte mit einer Gesamtleistung von 1,75 Gigawatt (GW) erwerben wird. Diese Vereinbarungen seien noch durch weitere Bewilligungen der drei Parteien zu bestätigen. Die Beschlüsse würden mit angemessener Sorgfalt im ersten Quartal 2012 getroffen, kündigte Solar Trust an. Weiterlesen...

2011 war in Deutschland ein Solarstrom-Rekordjahr

So viel Solarstrom wie nie: Rekordproduktion: Deutsche Photovoltaik-Anlagen deckten 2011 rechnerisch den Strombedarf von Thüringen

29.12.2011 |

Das Jahr 2011 geht mit einem Rekord bei der Solarstrom-Produktion zu Ende. Die Photovoltaik-Anlagen in Deutschland produzierten 2011 mehr als 18 Milliarden Kilowattstunden Solarstrom, teilte der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) zum Jahreswechsel mit. Das seien 60 Prozent mehr als im Vorjahr und entspreche in etwa dem Stromverbrauch von Thüringen beziehungsweise einer Strommenge, mit der rechnerisch 5,1 Millionen Haushalte ein Jahr lang versorgt werden können. Weiterlesen...

Photovoltaik-Produktion in China: Taiwanesischer Elektronik-Konzern Foxconn will Fabrik in der Jiangsu-Provinz bis Mai 2012 fertigstellen

29.12.2011 |

Der Elektronik-Produzent Foxconn Technology Group (Taipei, Taiwan) plant, den ersten 400 Megawatt-Bauabschnitt einer Photovoltaik-Modulfabrik in der Provinz Jiangsu (China) im Mai 2012 in Betrieb zu nehmen. Dies geht aus einer Erklärung von Regierungsbeamten des Kreises Funing (Provinz Jiangsu) hervor. Die Fertigungsanlage ist eine von zweien, die das Unternehmen derzeit baut. Die andere Produktionsanlage liegt in der Provinz Jiangxi. Eine dritte Fabrik in der Shanxi-Provinz ist geplant. Weiterlesen...

KfW legt "Aktionsplan Energiewende" vor; Finanzierungsangebote unterstützen Bundesregierung und Unternehmen beim Umbau der Energieversorgung

28.12.2011 |

Die KfW (Frankfurt) unterstützt die Bundesregierung im Rahmen des "KfW-Aktionsplans Energiewende" mit zahlreichen Finanzierungsangeboten dabei, den Umbau der Energieversorgung zu beschleunigen. Zum 1. Januar 2012 bietet die KfW einen weiteren Baustein an. Sie verbessert deutlich ihr Produktangebot für Unternehmen zur Steigerung der betrieblichen Energieeffizienz, zur Nutzung erneuerbarer Energien und zur Finanzierung von Innovationsvorhaben für die (Weiter-) Entwicklung von Technologien zur Energieeinsparung, die effiziente Energieerzeugung, Energiespeicherung und -übertragung. Weiterlesen...

SunPower erklärt, Total plane den Bau eines ersten Kraftwerks mit Konzentrator-Photovoltaik und SunPowers C7-Nachführsystemen

SunPower kündigt Kauf von Tenesol an; Total wird nach Übernahme fast zwei Drittel der SunPower-Aktien halten

28.12.2011 |

Am 23.12.2011 gab die Sunpower Corporation (San Jose, Kalifornien, USA) bekannt, dass sie sich mit Total SA (Courbevoie, Frankreich) auf den Kauf der Total-Tochtergesellschaft Tenesol SA (La Tour De Salvagny, Frankreich) geeinigt hat. Der Kaufpreis beträgt 165 Millionen US-Dollar (zirka 126 Millionen Euro). Die Übernahme wurde von einem unabhängigen Ausschuss des SunPower-Vorstands genehmigt und soll Anfang 2012 abgeschlossen werden. Total hat zugestimmt, 18,6 Millionen SunPower-Aktien zu einem Preis von je 8,80 US-Dollar (zirka 6,7 Euro) zu kaufen. Dies bedeutet ein Aufgeld von 50 Prozent gegenüber dem Preis für SunPower-Aktien vom 22.12.2011. Weiterlesen...

Die Photovoltaik-Kraftwerke werden im Arequipa-Tal (Peru) gebaut.

Photovoltaik in Peru: T-Solar Group nimmt Kredite über 145 Millionen US-Dollar auf und finanziert damit Kraftwerke mit 44 MW

27.12.2011 |

Die T-Solar Group (Madrid, Spanien) berichtet, dass sie drei Kredite über insgesamt 145 Millionen US-Dollar (111 Millionen Euro) aufgenommen habe. Damit will das Unternehmen zwei Photovoltaik-Kraftwerke in Peru mit insgesamt 44 MW Nennleistung finanzieren. Die Solar-Kraftwerke werden 206 Hektar Fläche in der Region Arequipa bedecken. Wenn sie im zweiten Halbjahr 2012 wie geplant in Betrieb gehen, sind sie die größten Photovoltaik-Kraftwerke in Lateinamerika. Weiterlesen...

Ergebnisse 1 bis 10 von 1602