Auswahl
Ergebnisse 1 bis 10 von 98
Chinesische Regierungsdelegation zu Besuch bei der Jenni Energietechnik AG

Chinesische Politiker besuchen Schweizer Solar-Unternehmen Jenni Energietechnik; 100 Prozent solar beheiztes Mehrfamilienhaus überzeugt

25.12.2011 |

Eine chinesischen Regierungsdelegation besuchte im Dezember 2011 das Schweizer Solar-Unternehmen Jenni Energietechnik AG (Oberburg). Die Vizebürgermeister mehrerer Millionenstädte und Regierungsbeamte aus der Jiangxi Provinz informierten sich bei dem Hersteller vor allem über Möglichkeiten der Solarthermie. Weiterlesen...

Montage der gebäudeintegrierten Photovoltaik-Module am Güterverkehrszentrum Ingolstadt

Photovoltaik-Gebäudeintegration im Güterverkehrszentrum Ingolstadt: Größtes Solarglas-Dach der Welt fertig; 1.728 Photovoltaik-Glasmodule mit 752 kWp installiert

19.12.2011 |

Ende Dezember 2011 wird im Güterverkehrszentrum (GVZ) Ingolstadt das größte Solarglas-Dach der Welt in Betrieb gehen: Mitte November wurde das letzte von 1.728 Modulen auf dem Bogendach des neuen Gleisanschlusses der drei neuen GVZ II-Hallen eingesetzt. Das Dach wurde als Vollglasfläche ohne klassischen Dachunterbau mit dem Solarstrom-Glas "Voltarlux" von Arnold Glas realisiert. Weiterlesen...

Dr. Sultan Ahmed Al Jaber, Vorstandsvorsitzender der Initiative Masdar, und Prof. Dr. Eicke R. Weber, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme, freuen sich über die Zusammenarbeit von Fraunhofer-Gesellschaft und Masdar

Fraunhofer-Institute für Bauphysik und für Solare Energiesysteme unterstützen Errichtung von Fassadentestzentrum in Masdar City

14.12.2011 |

Die Fraunhofer-Gesellschaft weitet ihr Engagement in Masdar City (Abu Dhabi) aus. Vor kurzem haben die Fraunhofer-Gesellschaft sowie Masdar, Abu Dhabis Initiative zur Förderung der Entwicklung, Kommerzialisierung und Verbreitung von Technologien und Lösungen auf dem Gebiet erneuerbarer Energien, einen Rahmenvertrag geschlossen. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird sich das Fraunhofer ISE mit seinem Know-how in der Entwicklung und Optimierung von Gebäudefassaden einschließlich der Integration von Solarenergieanlagen (Photovoltaik und Solarthermie) einbringen. Weiterlesen...

Solar-Heizsystem SolvisMax von Solvis

Solarthermie gegen Heizkostenschock: Jeder fünfte Deutsche wünscht sich Solar-Kollektoren; erhöhte Solarförderung noch bis 31.12.2011

11.12.2011 |

Nur 20 Prozent der Deutschen halten ihr Haus für ausreichend winterfest. Ebenso viele wünschen sich für den kommenden Winter eine Ausstattung mit Solar-Kollektoren zur Heizungsunterstützung. So lautet das Ergebnis einer aktuellen Emnid-Umfrage im Auftrag des Solar-Heizsystemherstellers SOLVIS GmbH & Co KG (Braunschweig). Das Unternehmen warnt vor dem nächsten Heizkostenschock. Weiterlesen...

Das Effizienzhaus Plus mit Elektromobilität in Berlin wurde von einem interdisziplinären Team unter der Leitung von Prof. Werner Sobek entworfen

Effizienhaus Plus mit Elektromobilität – von Stuttgarter Forschern geplant, in Berlin eröffnet

10.12.2011 |

Das „Effizienzhaus Plus mit Elektromobilität“ wurde am 07.12.2011 in Berlin im Beisein von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesbauminister Peter Ramsauer feierlich eröffnet. Geplant wurde es von Professor Werner Sobek, Leiter des Instituts für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren (ILEK) der Universität Stuttgart, und seinem Team. Photovoltaik-Module auf Dach- und Fassadenflächen und eine hoch effiziente Wärmepumpe decken den Energiebedarf des Hauses komplett, berichtet die Universität Stuttgart in einer Pressemitteilung. Die Isolierung der Gebäudehülle und eine optimierte Gebäudetechnik sollen Wärmeverluste minimieren. Auf diese Weise bleibe noch genug Energie übrig, um damit Elektrofahrzeuge aufzuladen. Weiterlesen...

Gebäudeintegrierte Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Carrara Football-Stadions

Gebäudeintegrierte Photovoltaik in Australien: Scheuten Solar liefert 600 Module für Dachanlage auf Football-Stadion

09.12.2011 |

Scheuten Solar (Venlo, Niederlande), hat 600 PV-Module für eine gebäudeintegrierte Anlage auf dem Carrara Football-Stadion an der australischen Goldküste (Bundesstaat Queensland) geliefert. Die BIPV-Anlage ist in das Dach des Stadions integriert, bedeckt den innersten Rand über eine Länge von 450 Meter und hat eine Gesamtnennleistung von 220 Kilowatt (kWp). Weiterlesen...

Die Solarmodule von Odersun wurden für ihr ansprechendes Design ausgezeichnet

Maßgefertigte Photovoltaik-Module von Odersun für ansprechendes Design ausgezeichnet

06.12.2011 |

Die Odersun AG (Frankfurt/Oder) hat gleich zwei Design-Auszeichnungen gewonnen. Neben dem iF Material Design Award 2012 für ihre maßgefertigten Solarmodule erhielt das Unternehmen auch den iF Communications Design Award für seinen interaktiven Solarmodule-Designer. Weiterlesen...

Deppisch Architekten erhalten den Architekturpreis Gebäudeintegrierte Solartechnik 2011 für den Neubau einer Werkhalle mit Photovoltaik-Dach

Architekturpreis „Gebäudeintegrierte Solartechnik 2011“ vergeben; Solarenergieförderverein Bayern prämiert geglückte Verbindung von Technik und Ästhetik

05.12.2011 |

Der mit 15.000 Euro dotierte Architekturpreis Gebäudeintegrierte Solartechnik 2011 geht an Deppisch Architekten (Freising) für den Neubau einer Werkhalle. Die Halle "design.s" verknüpfe in außerordentlicher Weise gestalterischen Anspruch und die Nutzung der großen Dachfläche zur Integration von Solartechnik. Wärme- wie Strombedarf werden - übers Jahr gesehen – mit erneuerbaren Energien gedeckt. Weiterlesen...

Der Europäische Solarpreis belohnt herausragendes Engagement für erneuerbare Energien

Europäischer Solarpreis 2011 geht in acht Länder; Sonderpreis für Schweizer Atomausstieg

29.11.2011 |

Die Europäische Vereinigung für erneuerbare Energien EUROSOLAR e.V. verleiht in Kooperation mit der KfW Bankengruppe den Europäischen Solarpreis 2011. Die Auszeichnungen gehen in diesem Jahr nach Deutschland, Bulgarien, Dänemark, Italien, Österreich, Spanien, Türkei und in die Schweiz. Die Preisverleihung findet am 2.12.2011 in Berlin statt. In der Kategorie „Industrielle, kommerzielle oder landwirtschaftliche Betriebe/Unternehmen“ siegte die deutsche Younicos AG. Der Landkreis Rhein-Hunsrück und die Stadt Svoge (Bulgarien) sind Preisträger unter den Städten/Gemeinden, Landkreisen und Stadtwerken. Weiterlesen...

Der britische Energieminister Greg Barker. Das Ministerium wurde für die Verzögerung der Fördermittel für private Solarthermie-Anlagen kritisiert.

Großbritannien startet Förderprogramm für kommerzielle Solarwärme-Anlagen

29.11.2011 |

Am 28.11.2011 hat die britische Regierung ein Förderprogramm für Wärme aus erneuerbaren Energiequellen gestartet (Renewable Heat Incentive, RHI). Dieses sieht einen Zuschuss von bis zu 0,085 Britischen Pfund (circa 0,1 Euro) pro Kilowattstunde für Solarwärme aus Solarthermie-Anlagen mit einer Nennleistung von weniger als 200 Kilowatt vor. Die Regierung stellt 860 Millionen Britische Pfund für das Programm bereit. Unterstütz werden kommerzielle, industrielle, öffentliche, nicht-profitorientierte und kommunale Solarwärme-Anlagen. Das Ministerium für Energie und Klimaschutz (DECC) plant eine zweite Runde, in der private Solarwärmeanlagen gefördert werden sollen. Der zeitliche Ablauf werde 2012 bekannt gegeben, so das Ministerium. Weiterlesen...

Ergebnisse 1 bis 10 von 98