Auswahl
Ergebnisse 41 bis 50 von 2449
Perovo ist der größte einreihig gebaute PV-Park in den GUS-Ländern

Photovoltaik in der Ukraine: Activ solar schließt Phase vier des Solarparks in Perovo ab, Gesamtleistung erreicht 80 MW

22.12.2011 |

Die Activ Solar GmbH, mit Sitz in Wien, gab am 21.12.2011 die Fertigstellung und die Inbetriebnahme des vierten Bauabschnitts des Photovoltaik-Kraftwerks in Perovo bekannt. Damit beträgt die Gesamtkapazität des Solarparks, mit dessen Bau im Juli 2011 begonnen wurde, 80 Megawatt (MW). Weiterlesen...

Friends of the Earth: “Wir haben den Solar-Prozess gewonnen”

Photovoltaik in Großbritannien: Klage gegen Kürzungen der Solarstrom-Einspeisetarife erfolgreich; Gericht nennt Regierungspläne “rechtlich fehlerhaft”

22.12.2011 |

Die Umweltschutzorganisation Friends of the Earth (FoE) hat im Rechtsstreit gegen die britische Regierung am obersten Gerichtshof gesiegt. Gegenstand waren Kürzungen der Solarstrom-Einspeisetarife in Großbritannien. Gemeinsam mit den Solar-Unternehmen Solar Century Holdings Ltd. (London) und HomeSun Holdings Ltd. (Wembley, England) waren FoE gegen die Pläne der Regierung vor Gericht gezogen, die Unterstützung für Solarenergie drastisch zu senken. Weiterlesen...

Der Insolvenzverwalter prüft, ob eine Fortführung des Geschäftsbetriebs der Solar Millennium AG im vorläufigen Insolvenzverfahren möglich ist

Solar Millennium AG: Rechtsanwalt Volker Böhm zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt; Prüfung der Unternehmenssituation hat begonnen

22.12.2011 |

Der Solarkraftwerksentwickler Solar Millennium AG (Erlangen) hat am 21.12.2011 beim zuständigen Amtsgericht Fürth Insolvenz angemeldet. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellte das Gericht Rechtsanwalt Volker Böhm vom Nürnberger Büro der Insolvenzverwaltungskanzlei Schultze & Braun. RA Böhm hat sich unmittelbar nach seiner Bestellung zum Hauptsitz des Unternehmens nach Erlangen begeben und macht sich derzeit ein Bild der Lage. Weiterlesen...

Karte der Projekte von Recurrent Energy im Bezirk Sacramento (Kalifornien)

Google und KKR übernehmen von Recurrent Energy 88 MW Photovoltaik-Projekte in Kalifornien

22.12.2011 |

Google (Mountain View, Kalifornien, USA), das Investment-Unternehmen Kohlberg Kravis Roberts & Co. L.P. und seine Tochterunternehmen (KKR, New York, USA) sowie der Projektentwickler Recurrent Energy (San Francisco, USA) gaben am 20.12.2011 eine Investition in ein Portfolio von Photovoltaik-Anlagen bekannt, die den Bezirk Sacramento mit Solarstrom versorgen sollen. Die vier Photovoltaik-Kraftwerke sollen zusammen eine Nennleistung von 88 Megawatt (MW) haben. Drei davon zählen zu den ersten Solarstromanlagen, die nach dem Einspeisetarif des lokalen Stromversorgers SMUD (Sacramento Municipal Utility District) vergütet werden, der im Januar 2010 eingeführt wurde. Der gesamte Solarstrom soll an SMUD geliefert werden. Weiterlesen...

Europas größte PV-Dachanlage mit CIS-Modultechnologie spart jährlich über 569 Tonnen CO2 ein

Dünnschicht-Photovoltaik: BELECTRIC installiert mit Solar Frontier die größte CIS-Dachanlage in Europa

22.12.2011 |

BELECTRIC (Kolitzheim) hat im unterfränkischen Hammelburg auf dem Dach des Zentrallagers der Reifen Müller KG, Europas größte Photovoltaik-Dachanlage mit CIS-Modultechnologie installiert. Auf einer Fläche von 7.800 m² haben die BELECTRIC-Monteure 6.168 Dünnschichtmodule des Typs SF 140 von Solar Frontier verbaut. Für die Anlage wurden 50 Wechselrichter von SMA installiert. Mit einer Nennleistung von 864 Kilowatt (kWp) erzeugt die Anlage laut BELECTRIC jährlich 834.160 Kilowattstunden Solarstrom, mit dem 208 Vier-Personen Haushalte versorgt werden können. Weiterlesen...

Altira Renewables bringt Solarparks mit mehr als 80 Megawatt Gesamtleistung ans Netz

22.12.2011 |

Das Team für erneuerbarer Energien der Frankfurter Anlagegüterverwaltungsgesellschaft Altira Group bringt drei Solarparks mit einer Gesamtleistung von mehr als 80 Megawatt an das Netz. Die Solarparks in Werneuchen (19 Megawatt), Lönnewitz (22 Megawatt) und Fürstenwalde (40 Megawatt) wurden zwischen August und Dezember 2011 in Betrieb genommen und nun ans Stromnetz angeschlossen. Weiterlesen...

Die Sonne steht tief für die Solar Millennium AG, das Unternehmen ist insolvent

Solar Millennium AG beantragt Eröffnung des Insolvenzverfahrens

21.12.2011 |

Die Solar Millennium AG (Erlangen) hat am 21.12.2011 beim Amtsgericht Fürth Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. "Vorstand und Aufsichtsrat bedauern diese Entwicklung sehr. Im Bemühen, für Aktionäre und Gläubiger vorhandene Werte zu erhalten, sahen sich die Organe der Gesellschaft zu diesem Schritt gezwungen", heißt es in der Pressemitteilung. Weiterlesen...

Christian Weber, Geschäftsführer c2energy, Dr. Matthias Jurytko, Standortverantwortlicher Mercedes-Benz Werk Gaggenau und Michael Warbanoff (v.l.) nahmen die Photovoltaik-Anlage in Betrieb

Photovoltaik-Anlage auf 17.000 Quadratmetern Dachfläche eines Daimler-Presswerks in Betrieb genommen

21.12.2011 |

Am 19.12.2011 hat der Automobilhersteller Daimler AG (Stuttgart) eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach seines Presswerks in Kuppenheim in Betrieb genommen. Die 4.320 Photovoltaik-Module nehmen eine Dachfläche von 17.000 Quadratmetern ein. Der Solarstrom wird komplett in das „Bordnetz“ des Presswerks eingespeist und vor Ort verbraucht. Weiterlesen...

Integrierte Wafer-, Zell- und Modulfabrik von REC in Singapur

Photovoltaik-Konzern REC erhält 29 Millionen US-Dollar durch die Kündigung eines langfristigen Wafer-Liefervertrags

21.12.2011 |

Die Renewable Energy Corporation (REC, Sandvika, Norwegen) geht laut ihrem dritten Quartalsbericht davon aus, durch die Kündigung langfristiger Wafer-Lieferverträge Gewinne zu machen. REC hat nun zugestimmt, einen dieser Verträge zu kündigen. Das Unternehmen erhalte eine Ausgleichszahlung von rund 170 Millionen norwegischen Kronen (22 Millionen Euro). Zusätzlich laufen einige Wafer-Lieferungen weiter, meldet das Unternehmen. Der bestehende Vertrag gelte noch bis Jahresende. Weiterlesen...

Das Sonoran Kraftwerk ist das erste genehmigte Photovoltaik-Projekt auf öffentlichem Land in Arizona. Es wird in der Nähe bestehender Hochspannungsleitungen gebaut

Photovoltaik in den USA: Innenminister Salazar genehmigt 300 Megawatt-Kraftwerk "Sonoran" in Arizona

21.12.2011 |

Nach dreijährigem Einsatz für Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien auf staatlichem Land genehmigte US-Innenminister Ken Salazar am 20.12.2011 den Bau zweier Großanlagen. Das Wind- und Photovoltaik-Kraftwerk werden nach Fertigstellung zusammen eine Nennleistung von 500 Megawatt (MW) haben und Strom für 150.000 Haushalte erzeugen. Während des Baus sollen 700 Arbeitsplätze geschaffen werden. Weiterlesen...

Ergebnisse 41 bis 50 von 2449