Photovoltaik-Produktionstechnik und -Materialien: Verhältnis von Aufträgen zu Umsatz sinkt auf 0,35

Die Book-to-bill Ratio brach in den letzten zwei Quartalen stark ein
Die Book-to-bill Ratio brach in den letzten zwei Quartalen stark ein

Am 13.12.2011 gab der Industrieverband Semiconductor Equipment and Materials International (SEMI, San Jose, Kalifornien, USA) bekannt, dass das Verhältnis von Auftragseingängen zum Umsatz (Book-to-bill Ratio) bei Produktionsequipment und Materialien weltweit auf 0,35 gesunken ist. Das ist der niedrigste Wert in den letzten sieben Quartalen.

Diese Zahl stammt aus dem "Third Quarter 2011 Worldwide Photovoltaic Equipment Market Statistics Report" von SEMI. In dem Bericht heißt es auch, dass im dritten Quartal weltweit 1,6 Milliarden US-Dollar in Rechnung gestellt wurden, 24 % weniger als im Vorquartal, und die Auftragszahlen um 70 % zurückgingen.

 

“Die Rechnungs- und Auftragszahlen werden immer schlechter. Sie belegen, dass die weltweite Photovoltaik-Branche insgesamt schwächer wird“, erklärte SEMI in einer Pressemitteilung.

„2010 und Anfang 2011 waren dadurch gekennzeichnet, dass entlang der gesamten Wertschöpfungskette aggressiv in Produktionstechnik investiert wurde. Danach haben viele Photovoltaik-Hersteller ihre Pläne für Kapazitätserweiterungen aufgegeben oder verschoben, da schwierige Marktbedingungen und schlechte Vorhersagen der Zukunft des Marktes die Aussichten für das nächste Jahr überschatten.“

 

Ohne politische und wirtschaftliche Veränderungen verbessert sich die Auftragslage nicht

SEMI sammelt seit dem ersten Quartal 2010 Daten zum Book-to-bill-Verhältnis in der Branche, 0,35 sei der bisher niedrigste Wert.

Der Industrieverband rechnet nicht damit, dass sich die Auftragslage in den nächsten sechs Monaten wesentlich bessert, wenn sich die politischen Rahmenbedingungen in Europa, Japan und China nicht ändern. Außerdem müssten sich die Kreditmärkte erholen und die Wirtschaft wieder wachsen.

SEMI und der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) sammeln in jedem Quartal die Abrechnungs- und Auftragsdaten von etwa 50 Solar-Ausrüstern weltweit.

 

16.12.2011 | Quelle: Semiconductor Equipment and Materials International | solarserver.de © Heindl Server GmbH

„Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html