Chinesische Politiker besuchen Schweizer Solar-Unternehmen Jenni Energietechnik; 100 Prozent solar beheiztes Mehrfamilienhaus überzeugt

Chinesische Regierungsdelegation zu Besuch bei der Jenni Energietechnik AG
Chinesische Regierungsdelegation zu Besuch bei der Jenni Energietechnik AG

Eine chinesischen Regierungsdelegation besuchte im Dezember 2011 das Schweizer Solar-Unternehmen Jenni Energietechnik AG (Oberburg). Die Vizebürgermeister mehrerer Millionenstädte und Regierungsbeamte aus der Jiangxi Provinz informierten sich bei dem Hersteller vor allem über Möglichkeiten der Solarthermie.

Die Politiker besichtigen unter anderem die Produktion von Solar-Tanks, welche die von den Sonnenkollektoren auf dem Hausdach gewonnene Wärme speichern. Besonders beeindruckt habe die Gäste das ganzjährig zu 100 Prozent solar beheizte Mehrfamilienhaus in Obernburg.

Geschäftsführer Josef Jenni, der eine große Zukunft der Solarthermie erwartet, kommentierte „Ein Sonnenhaus bietet weitgehend autonome Wärmeversorgung und macht unabhängig von künftigen Energieengpässen und steigenden Energiekosten.“

 

 

 

 

25.12.2011 | Quelle: Jenni Energietechnik AG | solarserver.de © Heindl Server GmbH

„Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html