Mit einer Solarthermie-Anlage fit durch den Winter

Wer jetzt noch schnell sein Heizsystem auf Solarwärme umstellt, profitiert doppelt
Wer jetzt noch schnell sein Heizsystem auf Solarwärme umstellt, profitiert doppelt

Wer jetzt noch kurzentschlossen sein Heizsystem auf Solarwärme umstellt, profitiert von attraktiven Fördervorteilen und reduziert seine Heizkosten sofort, berichtet die SOLVIS GmbH & Co KG (Braunschweig) in einer Pressemitteilung.

Auch im Winter sei eine Umstellung problemlos möglich. Den Solar-Kollektoren machen Kälte und Schnee nichts aus.

In Deutschland sind über 1,5 Millionen Solar-Wärmeanlagen für die Heizungsunterstützung und Trinkwassererwärmung installiert. Sie halten Frost, Eis und Schnee problemlos Stand, da sie auch bei extremen Witterungsbedingungen nach strengen Normen geprüft werden, so der Solar-Heizsystemhersteller.

 

Dicke Schneeschichten sind kein Problem

„Vor Beginn der Heizperiode sollten Hausbesitzer die Funktionsfähigkeit der Anlage checken lassen. Wer mit dem Installateur einen Wartungsvertrag abschließt, geht da auf Nummer sicher“, so Stefan Hilbring von Solvis. Auch dicke Schneeschichten seien kein Problem: „Durch die erwärmten Kollektoren taut der Schnee und rutscht vom Dach. Bei Dachneigungen von über 20 Grad passiert das automatisch.“ Bei geringerer Dachneigung und in einer extrem schneereichen Region helfe ein Dachschneeräumer.

 

Erhöhte Solar-Förderung gilt noch bis Jahresende

Solarwärme vom eigenen Dach rentiert sich zu jeder Jahreszeit. Wer sein altes Heizsystem jetzt auf Solarwärme umstellen lassen will, könne das selbst während der Heizperiode problemlos beauftragen. Die Installation sei in wenigen Tagen möglich und so organisiert, dass keiner frieren müsse.

Stefan Hilbring: „Die Investition rechnet sich sofort mit Energieeinsparungen von bis zu 50 Prozent – auch für die aktuelle Heizperiode.“ Obendrein könnten Kurzentschlossene von der noch erhöhten Solarförderung profitieren, die bis Jahresende gewährt wird.

 

 

25.12.2011 | Quelle: SOLVIS GmbH & Co KG | solarserver.de © Heindl Server GmbH

„Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html