TÜV Rheinland bestätigt hohe Qualität von Sunways Solarmodulen; Salznebel- und Ammoniak-Korrosionsprüfung sowie erweiterter Belastungstest bestanden

Sunways-Solarmodul der Eco-Line; TÜV bestätigt Qualitäten bei extremen Umgebungsbedingungen
Sunways-Solarmodul der Eco-Line; TÜV bestätigt Qualitäten bei extremen Umgebungsbedingungen

Photovoltaik-Module der Sunways AG (Konstanz) halten auch extremen Umgebungsbedingungen stand. Dies bestätigen weitere Zertifizierungen durch den TÜV Rheinland. Sunways Solarmodule der Eco-Line haben Korrosionsprüfungen (Salznebel und Ammoniak) und erweiterte Belastungstests bestanden.

Damit stelle die Sunways AG einmal mehr ihre hohen Ansprüche an die Qualität ihrer Produkte unter Beweis, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

 

Sunways-Solarmodule bestens geeignet für Küstenregionen

In einer unabhängigen Qualitätsprüfung des TÜV Rheinland haben alle Sunways-Solarmodule der Eco-Line den Salznebel-Korrosionstest gemäß IEC 61701 Ed. 2 bestanden und ihre Widerstandsfähigkeit gegen salzhaltige Luft und Feuchtigkeit belegt. Damit sind die Solarmodule hervorragend geeignet für den Einsatz unter widrigen Witterungs-Bedingungen, wie sie in Küstenregionen, auf Inseln oder beim Einsatz auf Schiffen und Bohrinseln anzutreffen sind.

 

Ausgezeichnete Eignung für landwirtschaftliche Anwendungen

Auch beim Einsatz auf landwirtschaftlichen Gebäuden, insbesondere bei Betrieben mit Tierhaltung, sind Solarmodule extremen Umgebungsbedingungen ausgesetzt. Sie müssen nicht nur bei hoher Luftfeuchtigkeit korrosionsbeständig sein, sondern auch ein hoher Ammoniakgehalt der Luft darf ihre Leistungsstabilität nicht beeinträchtigen. Sunways Solarmodule der Eco-Line haben den vom TÜV Rheinland entwickelten Ammoniak-Stresstest nach IEC 62716 Ed.1 bestanden und das Zertifikat „Ammonia Resistance Tested“ erhalten. Die Prüfergebnisse der Tests, die wesentlich strenger sind, als bisher angewandte Prüfverfahren, belegen die hohe Qualität von Sunways Solarmodulen, die höchste Erträge auch bei extremen Einsatzbedingungen garantiert, so das Unternehmen.

 

Zuverlässig und sicher in alpinen Regionen

Sunways-Solarmodule bieten eine ausgezeichnete Produktqualität und Sicherheit auch für den Einsatz in Bergregionen und im Winter, wo es zu extremen Druckbelastungen durch Schnee, Eis und Winddruck kommen kann. Dies hat der TÜV Rheinland mit einem weiteren Zertifikat bestätigt. Im erweiterten „Mechanical Load Test“ nach IEC 61215 Ed. 2, der Wind- und Schneelasten simuliert, waren Sunways Solarmodule der Eco-Line einer mechanischen Belastung von bis zu 5400 Pascal ausgesetzt. Dieser Trag- und Soglast von umgerechnet etwa 8.800 Kilogramm pro Modul hielten sie ohne jegliche mechanische Beschädigung oder Leistungsverluste stand.

 

 

 

23.12.2011 | Quelle: Sunways AG | solarserver.de © Heindl Server GmbH

„Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html