Photovoltaik in der Ukraine Activ Solar stellt 100 MW-Solarpark Perovo fertig

100 MW-Solarpark Perovo, Krim, Ukraine
100 MW-Solarpark Perovo, Krim, Ukraine

Die Activ Solar GmbH (Wien) gab am 28.12.2011 die Fertigstellung und Inbetriebnahme der fünften und letzten Phase des 100 Megawatt-Solarkraftwerks in Perovo (Krim, Ukraine) bekannt.

Der Solarpark ist damit das dritte bahnbrechende Projekt von Activ Solar, das im Jahr 2011 fertiggestellt wurde, und eines der größten Solarkraftwerke weltweit.

 

132.500 Megawattstunden Solarstrom pro Jahr

Das Solarkraftwerk besteht aus 440.000 kristallinen Photovoltaik-Modulen, über 1.500 Kilometer Kabel und wurde auf einer Fläche von 200 Hektar (entspricht der Größe von rund 259 Fußballfeldern) errichtet. Der Solarpark wird pro Jahr 132.500 Megawattstunden emissionsfreien Strom produzieren, 105.000 Tonnen Kohlendioxidemissionen einsparen und bei Spitzenlast den Energiebedarf von ganz Simferopol, der Hauptstadt der Krim, abdecken.

 

Erfolgreiche Großprojekte in einem schwierigen globalen Marktumfeld

“Die Fertigstellung des Perovo Projekts ist ein großer Meilenstein für Activ Solar. Es ist unser bisher größtes Projekt und ein Beweis für unsere Kompetenz in der Planung und Durchführung solcher Großprojekte, noch dazu in einem schwierigen globalen Marktumfeld”, betont Kaveh Ertefai, CEO von Activ Solar. „Wir sind stolz auf die Qualität unserer Arbeit und die Hingabe, mit der unser Team dieses Ergebnis innerhalb so kurzer Zeit erreichen konnte“, so Kaveh Ertefai.

In den sieben Monaten Bauzeit konnte durch zusätzliche 800 „grüne“ Arbeitsplätze auch die lokale Wirtschaft in Perovo entsprechend gefördert werden. Schlüsselkomponenten für das Projekt wie Solarmodule oder Wechselrichter wurden von Lieferanten aus Asien und Europa bezogen.

 

Weitere Großprojekte in neuen Märkten geplant

Bereits im Oktober 2011 eröffnete Activ Solar den 80 MW-Solarpark in Ohotnikovo (Krim, Ukraine) – zu diesem Zeitpunkt das größte Solarkraftwerk in Zentral und Osteuropa. Um die Wachstumsmöglichkeiten in der Region noch besser zu erschließen, eröffnete Activ Solar vor kurzem eine weitere Niederlassung in Odessa (Ukraine). Das Unternehmen will sich auch 2012 und darüber hinaus auf die „Emerging Solar Markets“ konzentrieren und plant hier weitere Großprojekte.

 

 

 

28.12.2011 | Quelle: Activ Solar GmbH | solarserver.de © Heindl Server GmbH

„Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html