Photovoltaik in Kalifornien: 175 MW-Bauprojekt Centinela Solar erhält Genehmigung des Imperial-Bezirks

Das Photovoltaik-Kraftwerk mit einer Nennleistung von 175 Megawatt soll im Imperial Valley in Kalifornien gebaut werden
Das Photovoltaik-Kraftwerk mit einer Nennleistung von 175 Megawatt soll im Imperial Valley in Kalifornien gebaut werden

Am 27.11.2011 erteilte die Aufsichtsbehörde des Imperial County (Kalifornien) eine bedingte Genehmigung für das Photovoltaik-Bauvorhaben Centinela Solar. Das PV-Kraftwerk mit einer Nennleistung von 175 Megawatt (MW) soll nahe der Stadt El Centro errichtet werden.

Die Aufsichtsbehörde genehmigte auch einige alternative Vorschläge sowie eine Vereinbarung im öffentlichen Interesse zwischen dem Bezirk und dem Entwickler LS Power Group (New York).

 

Amt für Flächenverwaltung muss dem Bau noch zustimmen

Dies ist der jüngste Meilenstein für den Bau des Projekts. Am 27.08.2011 unterzeichnete das Versorgungsunternehmen San Diego Gas & Electric Company (SDG&E, San Diego, Kalifornien) die letzte von zwei 20 Jahre währenden Strombezugsvereinbarungen mit LS Power für den gesamten Ertrag des 175 MW-Kraftwerks.

Die Entscheidung des Amts für Flächenverwaltung (U.S. Bureau of Land Management, BLM) bezüglich des Bauprojekts steht noch aus. Sie betrifft unter anderem den Bau einer 230 Kilovolt-Hochspannungsleitung, die das PV-Kraftwerk mit einer Transformatorenstation auf öffentlichem Land verbinden würde.

 

 

 

30.12.2011 | Quelle: Imperial Valley Board of Supervisors | solarserver.de © Heindl Server GmbH

„Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html