ProjectForum4t2 hält mit Kostensenkungen in der Photovoltaik-Branche mit und reduziert die Marktplatzgebühren

Aufgrund der allgemeinen Kostensenkungen in der Photovoltaik-Industrie sowie den damit verbundenen Kürzungen der Solarstrom-Einspeisetarife in einer Reihe von Ländern senkt der professionelle Online-Markplatz project-forum.biz seine Gebühren.

Somit werde eines der effizientesten Werkzeuge für den Verkauf von Photovoltaik-Projekten und -Anlagen für Projektentwickler, Generalunternehmer und Investoren noch attraktiver, betont die Project Forum 4t2 GmbH (Hamburg) in einer Pressemitteilung.

 

Anbieten bleibt kostenlos, kaufen wird günstiger

Während die Nutzung für Anbieter von Photovoltaik-Projektrechten und Solarstromanlagen auch weiterhin komplett kostenfrei bleibt, verringere sich die Marktplatzgebühr für Käufer um bis zu 33%. Damit werde sichergestellt, dass die Transaktionskosten nachhaltig minimiert werden können.

„Wir lösen unser Versprechen ein, mit den Kostensenkungen in der Photovoltaik-Branche mitzuhalten. Durch die Neueinführung einer zusätzlichen Rabattierung für Anlagen mit mehr als 5.000 kWp erhöhen wir darüber hinaus die Attraktivität unseres Angebotes für große Freiflächenanlagen", so Dipl.-Ing. Karsten Kreissler, Geschäftsführer von ProjectForum4t2.

ProjectForum4t2 biete eine Alternative zu bisherigen Vertriebswegen für Photovoltaik-Projekte. Konzepte auf Basis langer Vermittlerketten oder hoher Verkaufsprovisionen würden zunehmend aus dem Markt gedrängt. Die Nutzung von kostengünstigen und vertrauenswürdigen Vertriebsformen hingegen nehme stetig zu.

 

Eines der größten Photovoltaik-Dachprojekte in Norditalien veräußert

Kurz vor der Senkung der Einspeisevergütung in Italien konnten die Projektrechte für eine Photovoltaik-Dachanlage mit einer Nennleistung von knapp 1 MWp in Norditalien erfolgreich über ProjectForum4t2 veräußert werden, berichten die Betreiber des Online-Marktplatzes. Unter anderem sei aufgrund des schlanken Verkaufsprozesses und der im Online-Marktplatz vorgehaltenen umfangreichen Projektdokumentation sichergestellt worden, dass die Anlage rechtzeitig vor dem vergütungsrelevanten Stichtag in Betrieb genommen werden konnte.

Wegen der deutlichen Verschlechterung der Bedingungen des neuen „Conto Energia V“ erwartet ProjectForum4t2 eine sich fortsetzende Verschiebung der Angebotsstruktur im italienischen Markt: In den nächsten Monaten sollen vermehrt Angebote für Bestandsanlagen im Marktplatz zu finden sein.

 

 

 

 

08.08.2012 | Quelle: ProjectForum4t2 | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html