Auswahl
Ergebnisse 61 bis 70 von 1574

Canadian Solar liefert Module für zweitgrößte Photovoltaik-Anlage in Mexiko

11.12.2013 |

Canadian Solar Inc. (Guelph, Kanada) hat Photovoltaik-Module mit insgesamt 8,7 Megawatt (MW) vomTyp MaxPower CS6X an die Mexikanische Tochterfirma von Eosol Energy (Orcoyen, Spanien) geliefert. Die Solarmodule sind für einen Solarpark im mexikanischen Bundesstaat Durango bestimmt. Canadian Solar rechnet damit, dass das Photovoltaik-Kraftwerk „TAI-I“ im ersten Quartal 2014 fertig gestellt und dann die zweitgrößte Solarstromanlage Mexikos sein wird. Sie wird zugleich die erste Bauphase eines größeren PV-Projekts mit insgesamt 200 MW in Durango sein. Weiterlesen...

Konzentrator-Photovoltaik: Weltweit installierte Leistung wird laut IHS bis Ende 2020 voraussichtlich um 750 % steigen

11.12.2013 |

IHS Inc. (Englewood, Colorado, USA) hat einen neuen Bericht veröffentlicht, laut dem die weltweit installierte CPV-Leistung von 2013 bis Ende 2020 um 750 % steigen wird. Dem “Concentrated PV (CPV) Report – 2013” zufolge wird es 2020 Konzentrator-Photovoltaik-Anlagen mit insgesamt 1,36 Gigawatt (GW) Nennleistung geben, die derzeit installierte Leistung beträgt 160 MW. Das entspräche einem jährlichen Wachstum im zweistelligen Prozentbereich. Ausschlaggebend seien technische Fortschritte zur Kostensenkung. Weiterlesen...

Hanwha SolarOne liefert Module für Photovoltaik-Kraftwerke mit 50 MW in China

11.12.2013 |

Hanwha SolarOne Co. Ltd. (Shanghai) hat Photovoltaik-Module an die staatseigene China Huaneng-Gruppe (Peking) geliefert. Die Solarmodule sind für zwei Photovoltaik-Großanlagen im Nordwesten Chinas mit einer Gesamtleistung von 50 Megawatt (MW) bestimmt. Es handelt sich um ein Photovoltaik-Kraftwerk mit 30 MW in Qingtongxia in der Autonomen Region Ningxia Hui und eine Photovoltaik-Anlage mit 20 MW in Wuchuan in der Autonomen Region Innere Mongolei. Weiterlesen...

China Wind Power Group sichert Finanzierung von Photovoltaik-Projekten mit 70 MW in den Provinzen Yunnan und Qinghai

11.12.2013 |

Die China Wind Power Group (CWP, Peking) hat von der chinesischen Entwicklungsbank (CDB, Peking) Projektkredite im Umfang von 81 Millionen US-Dollar (59 Millionen Euro) und einer Laufzeit von 15 Jahren erhalten, um Photovoltaik-Kraftwerke mit 70 MW Nennleistung in China zu bauen. Es handelt sich um ein 50-Megawatt-Vorhaben in Yongren (Provinz Yunnan) und den dritten Abschnitt (20 MW) eines Photovoltaik-Kraftwerks in Delingha (Provinz Qinghai). CWP ist der Alleineigentümer beider Projekte. Weiterlesen...

Konzentrator-Photovoltaik: Emcore verkauft Suncore-Anteile und steigt aus dem CPV-Geschäft aus

11.12.2013 |

Die Emcore Corp. (Albuquerque, New Mexico, USA) hat ihren 40-prozentigen Anteil am Gemeinschaftsunternehmen Suncore Photovoltaic (Xiamen, China) für 4,8 Millionen US-Dollar (3,5 Millionen Euro) an den LED-Chiphersteller San'an Optoelectronics (Jingzhou, China) verkauft. Das geht aus dem letzten Quartalsbericht des Unternehmens hervor. San'an ist nun alleiniger Eigentümer von Suncore, einem Komplettanbieter von Konzentrator-Photovoltaik-Kraftwerken. Das Unternehmen plant die Projekte, produziert die Solarmodule, installiert sie und bietet verschiedene Dienstleistungen an. Emcore hatte zuvor seine gesamten CPV-Tätigkeiten in das Unternehmen Suncore ausgelagert. Mit dem Verkauf steigt Emcore also aus diesem Geschäft aus. Weiterlesen...

Wechselrichter-Hersteller Sputnik Engineering gewinnt Photovoltaik-Großprojekte mit 61,4 MW in Großbritannien

10.12.2013 |

Der Schweizer Wechselrichterhersteller Sputnik Engineering AG („SolarMax“; Biel) realisiert zusammen mit Partnerunternehmen fünf Photovoltaik-Großprojekte rund um London. Dabei werden insgesamt 127 Zentralwechselrichter vom Typ SolarMax 360TS-SV in 65 SolarMax TS-SV Compact-Stationen verbaut. Die Photovoltaik-Freiflächenanlagen mit einer Gesamtleistung von 61,4 Megawatt (MW) sollen bis Ende März 2014 fertig gestellt werden, erste SolarMax Produkt-Auslieferungen erfolgten bereits, berichtet das Unternehmen. Weiterlesen...

Photovoltaik in Brasilien: Hanergy will Dünnschicht-Modulfabrik in Rio Grande do Sul bauen

10.12.2013 |

Die Hanergy Group (Peking, China) hat dem Bau einer Fabrik für Photovoltaik-Dünnschichtmodule im brasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Sul (RS) zugestimmt, berichtet die Regierung des Bundesstaats in Brasilien. Die Solar-Fabrik soll im Tecnosinos-Technologiepark in São Leopoldo angesiedelt und teilweise vom "Gaúcho Program of Technology Parks and Incubators“ finanziert werden. Die bundesstaatliche Regierung will die Entwicklung des Geschäftsplans für die Fabrik überwachen und das Vorhaben bis April 2014 auf den Weg bringen. Weiterlesen...

Photovoltaik-Zubau in den USA im dritten Quartal 2013 mit 930 MW so hoch wie noch nie

10.12.2013 |

Der US-amerikanische Photovoltaik-Markt erreichte im dritten Quartal 2013 mit einem Zubau von 930 Megawatt (MW) einen neuen Rekordwert. Das geht hervor aus einem Bericht von GTM Research (Boston, Massachusetts, USA) und dem US-Solarbranchenverband SEIA (Washington D.C.). Von Augst bis September 2013 sind 35 % mehr Photovoltaik-Anlagen installiert worden als im Vorjahresquartal und 20 % mehr als im zweiten Quartal 2013. Laut “U.S. Solar Market Insight: 3rd. Quarter 2013” wuchs der Markt der privaten Solarstrom-Anlagen in den USA seit dem Vorjahr um 49 %. Das liege an immer attraktiveren wirtschaftlichen Aspekten und Net-Metering-Gesetzen. Weiterlesen...

Canadian Solar sichert Finanzierung für Photovoltaik-Projekte mit 145 MW in Japan

10.12.2013 |

Canadian Solar Inc. (Guelph, Kanada) hat eine Kreditvereinbarung über 40 Millionen US-Dollar (29 Millionen Euro) mit Harvest North Star Capital unterzeichnet. Damit soll der Bau von Photovoltaik-Freiflächenanlagen mit insgesamt 145 Megawatt (MW) Nennleistung in Japan finanziert werden. Der Kredit besteht aus drei Tranchen, von denen das Unternehmen die erste noch im Dezember 2013 in Anspruch nehmen will. Im ersten Halbjahr 2014 soll der Bau von PV-Kraftwerken mit 40–50 MW beginnen. Weiterlesen...

Wolf Research: Nordamerikanischer Markt für Photovoltaik-Montagesysteme wird bis 2018 auf 1,5 Milliarden US-Dollar wachsen

10.12.2013 |

Wolf Research (Miami, Florida, USA) hat einen Bericht veröffentlicht, wonach der nordamerikanische Markt für Photovoltaik-Montagesysteme zwischen 2013 und 2018 voraussichtlich um 67 % auf ein Volumen von 1,5 Milliarden US-Dollar (rund 1 Milliarde Euro) wachsen wird. “North American PV Mounting Systems” rechnet im Segment der Aufdach-Solarstromanlagen mit dem stärksten Marktwachstum, bei Flachdächern – hauptsächlich auf Gewerbegebäuden - mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 17,5 %, bei Schrägdächern mit 16,1 %. Weiterlesen...

Ergebnisse 61 bis 70 von 1574