Auswahl
Ergebnisse 1 bis 10 von 131
Einer der drei Kessel mit Verbrennungsluftvorwärmung zur Steigerung der Effizienz des Solarthermie-Kraftwerks sowie der Kamin. Jeder Kessel hat eine Netto-Wärmeleistung von 16.000 kW (16 MW)

Solarthermisches Kraftwerk "Los Arenales" mit 50 MW geht in Andalusien in Betrieb

19.12.2013 |

Die heat 11 GmbH & Co. KG (Bielefeld) hat in Andalusien (Spanien) drei Erhitzer für das Parabolrinnen-Kraftwerk "Los Arenales" mit einer Leistung von 50 Megawatt (MW) nahe der Stadt Morón de la Frontera in Betrieb genommen. Die Erhitzer gehören zu den Schlüsselkomponenten des Wärmeübertragungssystems des solarthermischen Kraftwerks, dessen Leistung ausreicht, um rund 50.000 spanische Haushalte mit umweltfreundlichem Strom zu versorgen. Weiterlesen...

Der Intersolar Summit in Brasilien wurde zur Intersolar South America mit Messe und Konferenz ausgebaut, die 2013 im Expo Center Norte in São Paulo stattfand

„Intersolar Summits“ erweitern das globale Angebot der Intersolar: Konferenzen öffnen neue Zugänge in aufstrebende Wachstumsmärkte

19.12.2013 |

Zusätzlich zu den bestehenden Messen und Konferenzen der Intersolar in Europa, den USA, Indien, China und South America startet die Intersolar mit den „Intersolar Summits“ ein neues globales Konferenzprogramm. Im ersten Halbjahr 2014 werden zunächst Veranstaltungen in New Jersey und Arizona (USA), in Mexiko und Chile das Angebot der Intersolar erweitern. Den Start machte schon 2012 der Intersolar Summit in Brasilien, der inzwischen zur Intersolar South America mit Messe und Konferenz ausgebaut wurde. Die Veranstalter wollen damit in Zukunft neue Marktzugänge für die Unternehmen der Solar-Industrie und ihre Partner eröffnen. Weiterlesen...

Die CEC hat Bedenken angesichts des Vogelsterbens am Solarturm-Kraftwerk Ivanpah. Bild: BrightSource

Kalifornien: Energiebehörde empfiehlt Genehmigung des Photovoltaik-Großkraftwerks Blythe und rät ab vom solarthermischen Kraftwerksprojekt Palen

18.12.2013 |

Die kalifornische Energiebehörde (CEC) hat Vorschläge zur Entscheidung über das Photovoltaik-Vorhaben Blythe mit einer Gesamtleistung von 485 Megawatt (MW) und das solarthermische Kraftwerksprojekt (CSP) Palen mit 500 MW veröffentlicht. Sie empfiehlt die Genehmigung von Blythe in der jüngsten Projektversion, spricht sich jedoch gegen die Umwandlung von Palen in ein Solarturm-Kraftwerk aus, da dies sich zu sehr auf das visuelle, kulturelle und biologische Umfeld auswirken würde. Weiterlesen...

Die meisten der ausgewählten Vorhaben sind Windkraftwerks-Projekte. Bild: Global Wind Energy Council

Energie-Auktion in Brasilien: Kein einziges Solar-Projekt erhielt den Zuschlag

17.12.2013 |

Das staatliche brasilianische Stromversorgungs-Unternehmen EPE hat in der Energie-Auktion A-5/2013 kein einziges Photovoltaik- oder solarthermisches Kraftwerksprojekt ausgewählt. 119 Vorhaben mit insgesamt 3,5 Gigawatt Nennleistung erhielten einen Zuschlag. Mit einer Gesamtleistung von 2,34 Gigawatt (GW) überwogen Windenergie-Projekte. Der durchschnittliche Strompreis für die Sieger-Projekte beträgt 0,0472 US-Dollar (0,0343 Euro) je Kilowattstunde und liegt damit unter den Kosten von Photovoltaik- oder solarthermischen Kraftwerken. Es wurden jedoch zwei kleine Wasserkraft-Projekte mit durchschnittlich 0,059 USD (0,043 Euro) je kWh ausgewählt. Weiterlesen...

Die höchste Fördersumme geht an Suniva für die Entwicklung einer kostengünstigen, hocheffizienten Solarzelle. Bild: Suniva

US-Energieministerium fördert Photovoltaik- und CSP-Produktion mit 13 Millionen US-Dollar

13.12.2013 |

Das US-Energieministerium (DOE) stellt im Rahmen der SunShot-Initiative 13 Millionen US-Dollar (9,4 Millionen Euro) für fünf Projekte zur Verfügung, um die Photovoltaik-Produktion in den USA zu stärken und die Kommerzialisierung hoch effizienter, kostengünstiger Solar-Technologien zu beschleunigen. Vier davon sind Photovoltaik-Projekte. Außerdem erhält das US-Tochterunternehmen von Abengoa SA (Sevilla, Spanien) 1,9 Millionen USD (1,4 Millionen Euro), um neue Technologien zur Produktion von Komponenten solarthermischer Kraftwerke (CSP) zu entwickeln. Privatinvestitionen in Höhe von 14 Millionen USD (10 Millionen Euro) ergänzen die Förderinitiative "SunShot Solar Manufacturing Technology“ (SolarMat). Weiterlesen...

Mehr als die Hälfte des Photovoltaik-Zubaus in den USA entfiel im dritten Quartal auf Kraftwerke. Das Bild zeigt Abschnitt zwei von AVSE mit 124 MW von LS Power. Bild: LS Power

Photovoltaik-Zubau in den USA im dritten Quartal 2013 mit 930 MW so hoch wie noch nie

10.12.2013 |

Der US-amerikanische Photovoltaik-Markt erreichte im dritten Quartal 2013 mit einem Zubau von 930 Megawatt (MW) einen neuen Rekordwert. Das geht hervor aus einem Bericht von GTM Research (Boston, Massachusetts, USA) und dem US-Solarbranchenverband SEIA (Washington D.C.). Von Augst bis September 2013 sind 35 % mehr Photovoltaik-Anlagen installiert worden als im Vorjahresquartal und 20 % mehr als im zweiten Quartal 2013. Laut “U.S. Solar Market Insight: 3rd. Quarter 2013” wuchs der Markt der privaten Solarstrom-Anlagen in den USA seit dem Vorjahr um 49 %. Das liege an immer attraktiveren wirtschaftlichen Aspekten und Net-Metering-Gesetzen. Weiterlesen...

Das solarthermische Kraftwerk wird in der westchinesischen Provinz Qinghai gebaut. Bild: TUBS, Wikipedia

Solarthermische Kraftwerke in China: Asiatische Entwicklungsbank vergibt Millionenkredit zum Bau eines CSP-Kraftwerks mit 50 MW in Qinghai

09.12.2013 |

Die asiatische Entwicklungsbank ADB (Manila, Philippinen) berichtet, sie werde China ein Darlehen in Höhe von 150 Millionen US-Dollar (109 Millionen Euro) für den Bau eines solarthermischen Kraftwerks (CSP) mit 50 Megawatt (MW) Nennleistung in der nordwestchinesischen Provinz Qinghai geben. Es soll größer werden als alle bisherigen solarthermischen Kraftwerke, die in China in Betrieb sind. Mit einem thermischen Energiespeicher für sieben Stunden kann es bei Bedarf auch nachts Strom erzeugen. Zur Finanzierung tragen auch die China General Nuclear Power Corp. (Shenzhen, China) und die chinesische Export-Import Bank bei. Weiterlesen...

Von den sieben genehmigten solarthermischen Kraftwerken im Rahmen der National Solar Mission ist erst eines fertig. Es hat ein Nennleistung von 50 MW und wurde von Godawari in Rajasthan gebaut. Bild: Godawari

Solarthermische Kraftwerke in Indien: Reliance Power will im ersten Quartal 2014 eine CSP-Anlage mit 100 MW in Betrieb nehmen

05.12.2013 |

Reliance Power Ltd. (Mumbai, Indien) will im ersten Quartal 2014 ein solarthermisches Kraftwerk (CSP) mit 100 Megawatt (MW) Nennleistung im indischen Bundesstaat Rajasthan in Betrieb nehmen, berichtet das Unternehmen. Indien hat im Rahmen der ersten Phase (Gruppe eins) der National Solar Mission sieben solarthermische Kraftwerksprojekte genehmigt. Bisher ist aber erst eines davon fertig, eine Anlage mit 50 MW von Godawari Power & Ispat Ltd. (Chhatisgarh, Indien) in Rajasthan. Weiterlesen...

Im November 2013 lieferten Erneuerbare-Energien-Anlagen in Spanien 49 % des Stroms, hauptsächlich Windstrom

Spanien erzeugte im November 3,6 % des Stroms mit Photovoltaik-Anlagen und solarthermischen Kraftwerken

03.12.2013 |

2,5 % des spanischen Stroms stammten im November 2013 aus Photovoltaik-Anlagen, weitere 1,1 % aus solarthermischen Kraftwerken (CSP), berichtet der spanische Netzbetreiber REE. Die Zahlen zeigen, dass Solar-Technologien auch im spanischen Winter ergiebig sind. In den ersten elf Monaten des laufenden Jahrs entfielen 5,1 % der Stromerzeugung in Spanien auf PV-Anlagen und solarthermische Kraftwerke. Alle Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien zusammen lieferten 43 % des Stroms. Weiterlesen...

In den ersten zehn Monaten 2013 entfiel ein wesentlich größerer Teil de Zubaus in den USA auf Gaskraftwerke

Photovoltaik- und solarthermische Kraftwerke machten im Oktober 72 % des Zubaus in den USA aus

25.11.2013 |

In den USA gingen im Oktober 2013 zwölf Photovoltaik- und solarthermische Kraftwerke (CSP) mit insgesamt 504 Megawatt (MW) Nennleistung in Betrieb, berichtet die Energie-Regulierungsbehörde (FERC). Das entspreche 72 % des gesamten Kraftwerkszubaus in dem Monat. Dazu gehören das solarthermische Kraftwerk Solana von Abengoa mit 280 MW in Arizona und das Photovoltaik-Kraftwerk Campo Verde mit 139 MW der Southern Company in Südkalifornien. Dennoch beträgt der Anteil dieser Technologien an der gesamten installierten Leistung in den Vereinigten Staaten nur 0,59 %. Die meisten Anlagen zur Stromerzeugung sind Gas- (42 %) und Kohlekraftwerke (29 %). Weiterlesen...

Ergebnisse 1 bis 10 von 131