Photovoltaik-Speichersysteme: Internationalisierung der „Sonnenbatterie“ schreitet voran

Photovoltaik-Referenzanlage mit Sonnenbatterie
Photovoltaik-Referenzanlage mit Sonnenbatterie

PROSOL Invest (Wildpoldsried) blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2013 zurück, in dem es gelungen ist, viele neue Kunden für die „Sonnenbatterie“ zu gewinnen und stark zu expandieren. Mit der Eröffnung des ersten Sonnenbatterie-Centers in Italien konnte die Sonnenbatterie nach Österreich, der Schweiz und Luxemburg nun den nächsten europäischen Markt erschließen.

So sei die Position als europäischer Marktführer für intelligente Lithium-Speichersysteme noch weiter gefestigt worden. Mit dem ersten Sonnenbatterie-Center in Italien, wächst die Sonnenbatterie-Familie mit der Südtirol Solar GmbH aus Lana auf 35 Sonnenbatterie-Center in fünf Ländern.

 

Italien, Spanien und Frankreich sind interessante Märkte für Solarstrom-Speichersysteme

Italien liegt bei der installierten Photovoltaik-Leistung nach Deutschland weltweit auf Platz zwei und stellt damit auch einen sehr wichtigen Markt für Speichersysteme dar.

Unter den neuen Firmennamen Sonnenbatterie GmbH soll im nächsten Jahr der europäische Marktanteil weiter ausgebaut und der Markteintritt in die USA umgesetzt werden.

Aber auch Spanien und Frankreich als dritt- und viertgrößte PV-Märkte in Europa gewinnen zunehmend für Solarstrom-Speichersysteme an Bedeutung. Hier plant die Sonnenbatterie ihren Markteintritt 2014, um ihre marktführende Position in Europa weiter auszubauen.

 

Eintritt in den US-Markt geplant

Ebenfalls nächstes Jahr will die Sonnenbatterie den Markteintritt in die USA umsetzen und vor Ort ihre Präsenz aufbauen. Kalifornien mit seinem stark wachsenden erneuerbare Energie-Sektor und den guten Rahmenbedingungen für junge Unternehmen, biete hierbei ideale Voraussetzungen für den Markteintritt in die USA, betont PROSOL Invest.

 

Aus der PROSOL Invest Deutschland GmbH wird die Sonnenbatterie GmbH

Sowohl zur weiteren Entwicklung, als auch für die bessere Außenwahrnehmung des Unternehmens, hat sich die PROSOL Invest Deutschland GmbH darüber hinaus entschlossen, den Firmennamen zum anstehenden Jahreswechsel auf Sonnenbatterie GmbH zu ändern. Die Namensänderung soll insbesondere vor dem Hintergrund der voranschreitenden Internationalisierung, dazu beitragen die Identifikation der Sonnenbatterie mit dem Unternehmen zu stärken und den Wiedererkennungswert zu steigern.

 

20.12.2013 | Quelle: PROSOL Invest Deutschland GmbH | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html