Auswahl
Ergebnisse 31 bis 40 von 3205
Die „MAiA“-Plattform bietet eine Reihe von Möglichkeiten zur Realisierung neuer technologischer Ansätze zur Erhöhung des Wirkungsgrades von kristallinen Silizium-Solarzellen

Photovoltaik-Produktion: Meyer Burger erhält weitere Aufträge aus Asien für die Lieferung von Anlagen zur Herstellung von Solarzellen mit MB-PERC-Technologie

22.12.2014 |

Die Meyer Burger Technology AG (Baar, Schweiz) gab 19.12.2014 bekannt, dass führende asiatische Solarzellen-Hersteller weiter auf die bewährte, industriegeprüfte und für die Massenproduktion geeignete Upgrade-Zell-Technologie MB-PERC setzen. Meyer Burger habe weitere Aufträge für die Lieferung von MB-PERC-Produktionsanlagen aus China und Taiwan erhalten. Weiterlesen...

Die bifazialen Photovoltaik-Module mit GEMINUS-Technologie erreichen einen Wirkungsgrad von mehr als 18 %

SCHMID Group meldet Auftrag für schlüsselfertige Photovoltaik-Produktionslinie mit Multi-Busbar-Modultechnologie von mexikanischem Hersteller ERDM Solar

22.12.2014 |

ERDM Solar (San Andrés Tuxtla, Mexiko) und die SCHMID Group (Freudenstadt) haben einen Vertrag zum Aufbau einer neuen Solarzellen- und Modulfertigungslinie in San Andrés Tuxtla geschlossen, um die bestehende Modulproduktionskapazität von ERDM Solar von 60 Megawatt (MW) auf 170 MW Jahresproduktion von Zellen bzw. Photovoltaik-Modulen zu erhöhen. Alejandro Caballero Robles, Vorstandsvorsitzender der ERDM Solar, ist sicher, dass das Projekt mit geplantem Produktionsbeginn im dritten Quartal 2015 genau zum richtigen Zeitpunkt kommt, um den wachsenden Bedarf Mexikos an neuen Energiequellen zu decken. Weiterlesen...

Tim P. Ryan wird neuer Vorstandsvorsitzender der Phoenix Solar AG

Phoenix Solar AG ernennt Tim P. Ryan zum neuen Vorstandsvorsitzenden; Manfred Hochleitner wird Finanzvorstand

22.12.2014 |

Tim P. Ryan (56) wurde am 19.12.2014 zum neuen Mitglied des Vorstands der Phoenix Solar AG (Sulzemoos) bestellt und als neuer Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft benannt. In das Finanzressort wurde Manfred Hochleitner (41) berufen, der ebenfalls zum neuen Mitglied des Vorstands bestellt wurde, berichtete die Phoenix Solar AG, ein im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiertes, international tätiges Photovoltaik-Systemhaus. Die Amtszeit beider Vorstände beginnt am 1. Januar 2015. Weiterlesen...

Martin Kinne bringt Vertriebserfahrungen aus einer Branche mit, die seit vielen Jahren in einem starken Verdrängungswettbewerb stünde, betont die SMA Solar Technology AG

Ehemaliger HP-Manager Martin Kinne wird Vorstand für Vertrieb und Service der SMA Solar Technology AG

22.12.2014 |

Martin Kinne wird ab dem 1. Januar 2015 bei der SMA Solar Technology AG (SMA) als Chief Sales and Service Officer (CSSO) die Vorstandsressorts Vertrieb und Service verantworten. Beide Segmente seien für die Zukunft des weltweit führenden Herstellers von Photovoltaik-Wechselrichtern von entscheidender Bedeutung, betont das Unternehmen. Seit Juni 2014 übte Vorstandssprecher Pierre-Pascal Urbon das Mandat kommissarisch aus. Weiterlesen...

Die MEP Werke vermieten Photovoltaik-Anlagen an Privathaushalte

Photovoltaik-Mietmodell „Solarstrom für Jedermann“ der MEP Werke umfasst jetzt auch Sonderbaumaßnahmen

21.12.2014 |

Die Installation einer Photovoltaik-Anlage funktioniert nicht immer ohne Umbaumaßnahmen. Damit dies künftig kein Ausschlusskriterium bei der Entscheidung für die eigene Solarstrom-Anlage mehr ist, hat die MEP Werke GmbH (München) jetzt ihr Leistungsspektrum erweitert. Im Mietmodell "Solarstrom für Jedermann" seien nun auch notwendige Sonderbaumaßnahmen inbegriffen, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Weiterlesen...

meteocontrol ermittelt für jeden Photovoltaik-Anlagenstandort den zu erwartenden spezifischen Ertrag

Internationale Ertragsgutachten sichern Photovoltaik-Projekte

21.12.2014 |

Ertragsgutachten liefern eine zuverlässige Grundlage für die Beurteilung von Photovoltaik-Projekten. Die meteocontrol GmbH (Augsburg) berücksichtigt dabei anlagenspezifische Parameter ebenso wie lokale Gegebenheiten und neueste Erkenntnisse aus der Klimaforschung. Für jeden Standort auf der Welt könnten auf diese Weise präzise Prognosen der zu erwartenden Erträge gemacht werden, berichtet der PV-Dienstleister in einer Pressemitteilung. Dies sorge für Planungssicherheit und frühzeitige Optimierungsmöglichkeiten für Investoren und Projektierer. Weiterlesen...

„Die Ladestation muss zu einem Knoten im Smart Grid werden“, sagt Enrico Nauck vom Fraunhofer ESK

Elektro-Ladestationen als Knoten im Smart Grid: Fraunhofer-Forscher untersuchen Kommunikations-Standards

21.12.2014 |

Forscher des Fraunhofer-Instituts für Eingebettete Systeme und Kommunikationstechnik ESK (München) haben die wichtigsten Kommunikations-Standards für das Laden von Elektrofahrzeugen in einem Whitepaper zusammengestellt und bewertetet. Am relevantesten für Europa erwiesen sich bei der Untersuchung die Standards ISO/IEC 15118 für die Kommunikation zwischen Fahrzeug und Ladestation sowie der IEC TR 61850-90-8 für die Kommunikation zwischen der Ladestation und dem Smart Grid. Weiterlesen...

Photovoltaik-Module auf dem Dach der neuen Propsteikirche, gegenüber das Leipziger Rathaus

Propsteikirche in Leipzig versorgt sich mit Solarstrom aus einer Photovoltaik-Anlage von IBC SOLAR

20.12.2014 |

Die MR SunStrom GmbH (Dresden), ein Fachpartnerbetrieb der IBC SOLAR AG (Bad Staffelstein), hat für den Neubau der Propsteikirche in Leipzig eine Photovoltaik-Anlage zur Eigenversorgung geliefert. Die Solarstrom-Anlage mit Komponenten von IBC SOLAR hat eine Nennleistung von 54 kW und sei Teil eines besonders nachhaltigen Gebäudekonzepts, berichtet IBC SOLAR in einer Pressemitteilung. Weiterlesen...

Der Architekt hat 40 Solarmodule der MonoX-Reihe mit einer Gesamtleistung von 10,4 kWp installiert, auch um ein Elektrofahrzeug mit Solarstrom zu laden

LG Solar: Photovoltaik-Module helfen Betrieben, ihre Stromkosten zu senken

20.12.2014 |

Das Solar- und Elektronik- Unternehmen LG Electronics (Ratingen) bietet ein breites Portfolio an Photovoltaik-Modulen, mit denen Eigenheimbesitzer ihre Energiebilanz verbessern und Stromkosten sparen können. Doch auch im gewerblichen Umfeld steige der Bedarf nach günstigem und nachhaltig erzeugtem Strom, berichtet das Unternehmen. So setzten die Universität Bremen und ein Leverkusener Architekturbüro auf die PV-Module der MonoX-Serie, um ihre Betriebsnebenkosten zu senken und nachhaltiger zu wirtschaften. Weiterlesen...

Jeder zweite Deutsche hatte schon Streit mit seinem Partner, weil dieser das Licht angelassen hat

E.ON Energie-Studie: 82 Prozent der Deutschen achten bei der Beleuchtung aufs Stromsparen

20.12.2014 |

Die Deutschen gehören zu den Energiespar-Weltmeistern, wenn es um die Beleuchtung geht: 82 Prozent schalten immer das Licht aus, wenn sie einen Raum verlassen. Besonders sparsam sind die über 60-jährigen: Hier betätigen fast 90 Prozent den Lichtschalter beim Verlassen des Zimmers, so die aktuelle Energie-Studie der E.ON Energie Deutschland GmbH (München). Fast jeder Zweite gab an, dass es schon einmal zum Streit mit dem Partner oder Familienmitgliedern kam, weil diese das Licht beim Verlassen des Zimmers nicht ausgeschaltet hatten. Weiterlesen...

Ergebnisse 31 bis 40 von 3205