QSolar erhält Zertifizierung für seine glaslose Photovoltaik-Technologie

Die QSolar-Module werden mit Verfahren hergestellt, bei denen keine Laminierung erfolgt und die auf völlig neuen Materialien ohne Glas basieren
Die QSolar-Module werden mit Verfahren hergestellt, bei denen keine Laminierung erfolgt und die auf völlig neuen Materialien ohne Glas basieren

QSolar Limited (Calgary, Alberta, Kanada) berichtete am 03.12.2014, TÜV SÜD China habe das Unternehmen darüber informiert, dass die Überprüfung seiner Photovoltaik-Module im Hinblick auf die Erfüllung der Sicherheits- und Qualitätsanforderungen gemäß TÜV SÜD IEC 61730-1 positiv verlaufen sei und die Zertifizierung erteilt werde.

Die formelle TÜV SÜD-Zertifizierung sei ein wichtiger Meilenstein in der Solar-Branche, betont das Unternehmen. Das Zertifizierungszeichen darf nun auf der von QSolar entwickelten und getesteten Produktserie QSS angebracht werden.

 

Spraytek-Technologie ist geschützt und geheim

Die Mitteilung der positiven Testergebnisse und der erfolgreichen Zertifizierung bestätige das Unternehmen in der Anwendung seiner geschützten und geheimen Spraytek-Technologie und der dazugehörigen Prozesse, die in der getesteten Produktreihe QSS zum Einsatz kommen. Dieselbe Technologie und die dazugehörigen Verfahren finden auch bei allen anderen QSolar-Produkten Anwendung, die derzeit in Shanghai entworfen, entwickelt und hergestellt werden.

Die Produkte enthalten ein nicht aus Glas gefertigtes Substrat und werden mit Verfahren hergestellt, bei denen keine Laminierung erfolgt und die auf völlig neuen Materialien ohne Glas basieren.

 

Weitere Zertifizierungsanträge eingereicht

Das Unternehmen wartet derzeit auf die Ergebnisse zu zwei weiteren Zertifizierungsanträgen, die bei TÜV SÜD China eingereicht wurden: die Zertifizierung gemäß den TÜV SÜD UL 1703-Sicherheitsanforderungen für PV-Flachmodule für den nordamerikanischen Markt und die Bauarteignung und Bauartzulassung für PV-Module gemäß TÜV SÜD IEC 61215.

„Es ist faszinierend, an den großen Errungenschaften von QSolar im Rahmen der Zertifizierung der neuen Photovoltaik-Module ohne Glas teilzuhaben. Die positiven Testergebnisse sind für QSolar von großer Bedeutung und bestätigen die Erfüllung der einschlägigen Qualitätsanforderungen“, sagte Alex Krenz von TÜV SÜD China.

„Wir sind sehr zufrieden, dass wir mit dieser Zertifizierung eine wichtige Benchmark erreicht haben. Die Einführung unserer revolutionären Spraytek-Technologie und der dazugehörigen technologischen Verfahren in einer Branche, die seit vielen Jahren keine bedeutenden technologischen Veränderungen erfahren hat, war ein kompliziertes Unterfangen, das uns viel Zeit und Ressourcen gekostet hat“, ergänzt Andreas Tapakoudes, Geschäftsführer von QSolar.

 

05.12.2014 | Quelle: QSolar Limited | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html