Auswahl
Ergebnisse 81 bis 90 von 2408

ENGIE wird Photovoltaik-Projekte mit 95,5 MW in Frankreich und 230 MW in Brasilien entwickeln

10.12.2015 |

ENGIE (Paris, Frankreich, früher GDF Suez) hat bei einer Ausschreibung der französischen Regulierungsbehörde (CRE) den Zuschlag für 14 Photovoltaik-Projekte mit insgesamt 95,5 MW gewonnen. Bieter waren die Tochterunternehmen Solairedirect, La Compagnie Nationale du Rhône, La Compagnie du Vent und Futures Energies. Weiterlesen...

Neue Studie: Kalifornien und Deutschland sind attraktivste Märkte für Photovoltaik-Speicher

10.12.2015 |

Kalifornien und Deutschland bilden das Spitzenduo der weltweit interessantesten Märkte für private Solarstrom-Speichersysteme. Unter den Top-Ten-Märkten befinden sich zudem drei australische und ein weiterer US-Bundesstaat, ein asiatischer Markt sowie drei weitere europäische Länder. Dies ist das Ergebnis des neuen World Energy Storage Markets Report 2015, den das Berliner Marktforschungs- und Beratungsunternehmen enviacon international Anfang Dezember veröffentlicht hat. Weiterlesen...

First Solar veröffentlicht Planung für 2016: Umsatzziel zwischen 3,9 und 4,1 Milliarden US-Dollar

10.12.2015 |

First Solar, Inc. (Tempe, Arizona, USA) hat am 09.12.2015 die Planzahlen für das kommende Jahr veröffentlicht. Das Photovoltaik-Unternehmen rechnet mit einem Umsatz in der Größenordnung 3,9 bis 4 Milliarden US-Dollar. Davon sollen rund 90–95 % auf das eigene Projektgeschäft entfallen und der Rest auf den externen Modulabsatz. Weiterlesen...

Bayerischer Photovoltaik-Spezialist J. v. G. Thoma gründet Joint Venture und liefert schlüsselfertige Produktionsanlage in den Kosovo

10.12.2015 |

Im früheren Jugoslawien sei das Interesse an Solartechnologie groß, berichtet die J. v. G. Thoma GmbH (Freystadt, Oberpfalz). Nicht zuletzt, weil das Klima dort ideal für den Betrieb von Solarstromanlagen sei. J. v. G. habe sich deshalb entschlossen, ein Gemeinschaftsunternehmen in Pristina (Kosovo) zu gründen, die J. v. G. Jaha Energy. Aktuell seien die Spezialisten aus Bayern dabei, Großprojekte anzubieten und künftige Kunden von den Vorteilen ihrer DESERT-Technologie zu überzeugen. Weiterlesen...

Navigant Research: Kapazität der dezentralen Energieproduktion wird bis 2024 auf 530.7 GW steigen

10.12.2015 |

Ein neuer Bericht von Navigant Research (Boulder, Colorado, USA) analysiert den Weltmarkt für die dezentrale Energieproduktion und sein Volumen bis 2024. Laut Navigant Research wird die Kapazität weltweit von gegenwärtig 136.4 Gigawatt (GW) auf 530.7 GW im Jahr 2024 steigen. „Die neu installierte Kapazität zur dezentralen Energieerzeugung wird vermutlich die zentralisierte Kapazität bis 2024 um das Fünffache übersteigen. Und es gibt kaum Zweifel, dass Technologien wie die Photovoltaik, das Lastmanagement und Energiespeicher eine Neustrukturierung der Stromnetze und Geschäftsmodelle mit sich bringen wie noch nie zuvor“, kommentiert Mackinnon Lawrence, leitender Forschungsdirektor bei Navigant Research. Weiterlesen...

Photovoltaik in Ungarn: Noch mehr EU-Geld für Regierungs-Solarkraftwerk

10.12.2015 |

Die von der ungarischen Regierung in der südungarischen Stadt Pécs geplante Photovoltaik-Anlage zur Versorgung öffentlicher Institutionen mit Solarstrom soll noch mehr Fördermittel bekommen als bisher vorgesehen, berichtet der Wirtschaftsinformationsdienst nov-ost.info Medienberichten zufolge soll der Förderrahmen des Projekts um 1,5 Mrd. HUF (4,8 Mio. EUR) erhöht werden. Erst vor anderthalb Monaten wurde der Fördervertrag im Wert von 3,5 Mrd. HUF (11,2 Mio. EUR) unterzeichnet, das Photovoltaik-Vorhaben wird zu 100 % aus EU-Mitteln finanziert. Weiterlesen...

Hanwha Q CELLS: Liefervertrag für Photovoltaik-Module an Sunrun für 2016 nahezu verdreifacht

10.12.2015 |

Hanwha Q CELLS Co. Ltd. (Seoul, South Korea) meldete am 09.12.2015, das Unternehmen werde die Verträge zur Lieferung von Photovoltaik-Modulen an Sunrun Inc. (San Francisco, Kalifornien, USA) fast verdreifachen. Sunrun ist der größte US-Anbieter privater Photovoltaik-Anlagen in den Vereinigten Staaten. Weiterlesen...

WIRSOL ist Partner für große Photovoltaik-Anlagen auf Einkaufsmärkten in der Schweiz

09.12.2015 |

In der Schweiz arbeitet das baden-württembergische Photovoltaik-Unternehmen WIRSOL (Waghäusel) zunehmend an Projekten mit größeren Herausforderungen. Bereits für sechs Projekte mit Photovoltaik-Anlagen auf Einkaufsmärkten in der Schweiz sei WIRSOL der ausgewählte Partner. Die Projekte stellen alle besondere Anforderungen an Technik und Wirtschaftlichkeit, betont das Unternehmen. Weiterlesen...

IBC SOLAR erweitert Photovoltaik-Produktportfolio mit Optimizer-Technologie von TIGO

09.12.2015 |

Die IBC SOLAR AG (Bad Staffelstein) erweitert ihr Photovoltaik-Produktportfolio um Solarmodul-Optimizer von TIGO. Die Technologie könne bei allen PV-Modulen im Bestand nachgerüstet werden und sei auch mit den Vorteils-Modulen von IBC SOLAR kombinierbar, berichtet das Unternehmen. Weiterlesen...

Photovoltaik in Afrika: JA Solar soll Module mit 100 MW für Projekt in Simbabwe liefern

09.12.2015 |

Die JA Solar Holdings Co., Ltd. (Shanghai, China) berichtete am 09.12.2015, das Unternehmen habe einen Liefervertrag für Solarmodule mit einer Gesamtleistung von 100 Megawatt (MW) erhalten, die für einen der drei ersten Solarparks in Simbabwe bestimmt sind. Weiterlesen...

Ergebnisse 81 bis 90 von 2408