Auswahl
Ergebnisse 61 bis 70 von 449

EuPD-Studie: Nedap PowerRouter zählt auch 2015 zu den beiden Top-Marken auf dem europäischen Speichermarkt

09.11.2015 |

EuPD Research hat eine neue Batteriespeicher-Studie unter 752 Installateuren aus Deutschland, Frankreich, Italien, Benelux und Großbritannien durchgeführt. Wie bereits 2014 schaffte es der „PowerRouter“ von Nedap Energy Systems (Niederlande) wieder unter die zwei beliebtesten Marken auf dem Markt für Batteriespeicher. Das Gerät sei eines der wenigen Produkte, das für alle genannten Regionen komplett zertifiziert sei, einschließlich der neuen italienischen (CEI 0-21) und britischen (G83 G59) Zertifizierungen, berichtet das Unternehmen. Weiterlesen...

Manz AG: Restrukturierungsprogramm eingeleitet; Geschäftsbereich Photovoltaik auf dem Prüfstand

09.11.2015 |

Die Manz AG (Reutlingen) veröffentlichte am 09.11.2015 den Finanzbericht zu den ersten neun Monaten 2015. Bereits das erste Halbjahr sei maßgeblich durch Verzögerungen beim Auftragseingang sowie durch die Stornierung eines Großauftrages und deren Auswirkungen gekennzeichnet gewesen, so das Unternehmen. Entgegen der ursprünglichen Erwartungen hätten insbesondere die konjunkturelle Abkühlung in China sowie die Entwicklungen an den chinesischen Kapitalmärkten im dritten Quartal erneut zu signifikanten Auftragsverschiebungen in den Geschäftsbereichen Energiespeicher und Elektronik geführt. Umsatz und Ergebnis der ersten neun Monate zeigen sich entsprechend belastet. Weiterlesen...

HTWK Leipzig: Wohnhäuser können deutlich mehr Energie erzeugen, als sie verbrauchen

07.11.2015 |

Knapp ein Drittel des deutschen Energieverbrauchs geht auf private Haushalte zurück. Das ist nicht nur für das Klima schädlich, sondern kostet einen durchschnittlichen Haushalt auch etwa 2.000 Euro pro Jahr für Heizung, Warmwasser, Licht und Strom. Doch wie neueste Forschungsergebnisse der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig zeigen, kann ein Haus in der Jahresbilanz mehr Energie erzeugen, als es verbraucht. Der zusätzlich erzeugte Strom kann z. B. zum Laden von E-Bikes und Elektroautos genutzt oder in das Stromnetz eingespeist und vergütet werden. Weiterlesen...

IBC SOLAR-Gründer: Gabriels Entscheidung gegen die Speicher-Förderung ist Bärendienst für die Energiewende

06.11.2015 |

Bundeswirtschaftsminister Gabriel hat entschieden, das Marktanreizprogramm für Solarstrom-Batteriespeicher nicht verlängern zu wollen. „Der Ministerentscheid gegen die Förderung von Batteriespeichern ist ein Bärendienst für die Energiewende“, kommentiert Udo Möhrstedt, Gründer und Vorstandsvorsitzender der IBC SOLAR AG (Bad Staffelstein). Weiterlesen...

Gabriel will Förderstopp für Solarstrom-Speicher nach nur drei Jahren; Selbst Regierungsgutachter empfehlen Weiterentwicklung statt Abschaffung der Förderung

06.11.2015 |

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel will das Förderprogramm für Photovoltaik-Speicher zum Jahresende abschaffen. Dies geht aus einem aktuellen Schreiben an den Wirtschaftsausschuss im Bundestag hervor. „Wir sind enttäuscht und ohne Verständnis für diese Entscheidung“, kommentiert Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar). Weiterlesen...

Energiespeicher: STEAG investiert in Neuanschaffung von sechs Großbatterie-Systemen mit zusammen 90 MW

06.11.2015 |

Mit dem Beschluss einer Investition von rund 100 Millionen Euro in sechs Großbatteriesysteme strebt die STEAG GmbH (Essen) eine Vorreiterrolle bei der Etablierung von Batteriespeichern und der Vermarktung der darin gespeicherten Energie in Deutschland an. Im Zeitraum von Mitte 2016 bis Anfang 2017 sollen an sechs deutschen Kraftwerksstandorten der STEAG in Herne, Lünen und Duisburg-Walsum (alle in Nordrhein-Westfalen) sowie in Bexbach, Fenne und Weiher (Saarland) die Batteriesysteme auf Lithium-Ionen-Basis mit jeweils 15 MW Leistung (Gesamtleistung von 90 MW) in Betrieb genommen werden. Weiterlesen...

Energiespeicher: Regierungsgutachter empfehlen Verlängerung des Förderprogramms

05.11.2015 |

Speicher sind für den erfolgreichen Umbau der Energieversorgung hin zu immer höheren Anteilen volatiler Erneuerbarer Energien unverzichtbar. Das ist eines der Ergebnisse der Studie „Nachhaltige Entwicklung dezentraler Solarstromspeicher aus wissenschaftlicher Sicht“ des Instituts für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe der RWTH Aachen. Weiterlesen...

Neue Studie belegt Attraktivität der Batteriezellproduktion in Deutschland; Chancen für den Maschinen- und Anlagenbau

05.11.2015 |

Um Prozessinnovation voranzutreiben und im internationalen Wettbewerb um die beste Produktions-Technologie zu bestehen, braucht der deutsche Maschinen- und Anlagenbau Zugang zur Serienproduktion. Dies ist eines der Hauptargumente einer neuen Studie des VDMA Batterieproduktion für eine Batteriezellproduktion in Deutschland. Die gemeinsam mit dem Lehrstuhl Production Engineering of E-Mobility Components (PEM) der RWTH Aachen erstellte Studie untermauert das im Sommer erschienene VDMA-Positionspapier zur nationalen Konferenz Elektromobilität. Weiterlesen...

FENECON startet Auslieferung des kompakten Energiespeichers „BYD MiniES“

04.11.2015 |

Die FENECON GmbH & Co. KG (Deggendorf), ein auf dezentrale Energiespeicher spezialisiertes Großhandels- und Entwicklungs-Unternehmen, beginnt ab sofort mit der Auslieferung des neuen Speichersystems „MiniES 3-3“, das gemeinsam mit Build Your Dreams (BYD) entwickelt wurde. Mit einer Leistung von 3 kW und einer Nettokapazität von 3 kWh ist das System insbesondere für Hausbesitzer ausgelegt. Ein besonderes Merkmal des Speichers sei dessen kompakte Bauweise, betont der Anbieter. Weiterlesen...

BEE: Pilotprojekte und Förderprogramm stellen wichtige Weichen für Stromspeicher als Teil der Energiewende

04.11.2015 |

Mit einem Spatenstich in Lünen am 03.11.2015 stoßen Primärregel-Energiespeicher in eine neue Größendimension vor: Mit 13 Megawatt wird der von der Daimler AG betriebene Batteriespeicher der derzeit größte 2nd-use Energiespeicher weltweit sein. Das bislang einzigartige dieses Großbatteriespeichers: Er besteht aus gebrauchten Batterien von Elektroautos. Damit ist offensichtlich: Der Ausbau der Elektromobilität wird auch den Stromsektor revolutionieren – und umgekehrt. Weiterlesen...

Ergebnisse 61 bis 70 von 449