Auswahl
Ergebnisse 141 bis 150 von 554

Scatec Solar steigt in den ägyptischen Photovoltaik-Markt ein; fünf Projekte mit 250 Megawatt

26.10.2015 |

Während die ägyptischen Behörden noch die letzten Vertragsdokumente für das Erneuerbare-Energien-Programm fertig stellen, trifft der norwegische Solarstrom-Produzent Scatec Solar (Oslo) bereits Vorbereitungen für den Bau eines der größten Photovoltaik-Kraftwerke der Welt. Das Unternehmen berichtet, es habe mit der Planung und der Beschaffung der Komponenten für die Anlagen in Benban und Zafarana im Landesinneren begonnen. Weiterlesen...

WEEE-Richtlinie: ElektroG für Photovoltaik-Module in Deutschland in Kraft getreten; BattG für stationäre Energiespeicher folgt demnächst

26.10.2015 |

Das novellierte deutsche Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) ist am 24.10.2015 in Kraft getreten. Es trägt der WEEE-Richtlinie Rechnung (Waste of Electrical and Electronic Equipment). Damit fallen Photovoltaik-Module nun grundsätzlich als b2c-Elektrogeräte unter Kategorie 4 des Gesetzes. Aufgrund dieser Einstufung müssen Modulhersteller und -händler garantieren, dass das Recycling aller in Deutschland verkauften Module finanziell abgesichert ist. Weiterlesen...

Hans-Josef Fell: Bundesregierung will Bürgerenergiewende unbemerkt von der Öffentlichkeit weiter abwürgen

26.10.2015 |

Hans-Josef Fell, Präsident der Energy Watch Group (EWG) und Autor des EEG 2000, berichtet, dass in Novellen von komplizierten Gesetzen weitere massive Verschlechterungen für die Bürgerenergie-Wende vorbereitet werden. Statt der Unterstützung von Mittelstand und bürgerlichem Engagement würden der Bürgerenergiebewegung massive Hürden in den Weg gelegt, mit dem offensichtlichen Ziel, sie vollständig zum Erliegen zu bringen. Weiterlesen...

Energieeffizienz und energetische Sanierung im Fokus der Energiewende: ASSMANN BERATEN + PLANEN appelliert an die Politik

24.10.2015 |

Die Ingenieurgesellschaft ASSMANN BERATEN + PLANEN GmbH (Braunschweig) sieht energieeffiziente Gebäude im Fokus der Energiewende und appelliert an die Politik, entsprechende Rahmenbedingungen zu schaffen. „Im Fokus der Energiewende müssen die energetische Sanierung bzw. Neubau energieeffizienter Gebäude stehen. Denn Gebäude sind in Deutschland gegenwärtig für ca. 40 % des Primärenergie-Verlusts verantwortlich“, sagte Prof. Dr. Werner Jensch, Geschäftsleiter technische Gebäudeausrüstung. Weiterlesen...

Intersolar India: Deutsch-indische Solar-Partnerschaft beschleunigt Indiens Photovoltaik-Ausbaupläne

22.10.2015 |

Die indische Regierung erwägt einen weiteren Ausbau ihrer ehrgeizigen Energieziele: Fest geplant ist aktuell ein Photovoltaik-Zubau von 100 Gigawatt bis 2022. In diesem Jahr werden voraussichtlich PV-Anlagen mit rund 2,5 GW installiert, das ist doppelt so viel wie 2014. Für 2016 wird ein Zubau von 4–6 GW erwartet. Kürzlich wurde eine deutsch-indische Solar-Partnerschaft vereinbart, in deren Rahmen Indien für den PV-Ausbau bis zu eine Milliarde Euro Unterstützung aus Deutschland erhalten soll. Auch das Geschäft deutscher Unternehmen in Indien werde davon profitieren, berichtet die Solar Promotion International GmbH (Pforzheim). Weiterlesen...

Photovoltaik in China: Zubau in den ersten neun Monaten 2015 betrug 9,9 Gigawatt

22.10.2015 |

Ende September 2015 waren in China Photovoltaik-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 37,95 Gigawatt installiert. Davon entfielen 31,7 GW auf Kraftwerke und 6,25 GW auf dezentrale Solarstrom-Anlagen. Wie aus Daten der nationalen Energiebehörde NEA hervorgeht, wurden zwischen Januar und September 9,9 GW zugebaut. Weiterlesen...

Solar Alliance for Europe: Nur der Wegfall von Photovoltaik-Handelsbeschränkungen schafft langfristig volle Auftragsbücher

22.10.2015 |

„Der Solar-Markt in Deutschland braucht mehr Schwung“, fordert die Solar Alliance for Europe (SAFE). Zwar könnten rund 50.000 Handwerksbetriebe in Deutschland Photovoltaik-Anlagen installieren, doch viele hätten diesen Zweig in den letzten Jahren aufgegeben, weil der Zubau zurückgegangen ist. Ein Hauptgrund sieht die Allianz in den durch EU-Strafzölle künstlich verteuerten Solarmodulen und –zellen. „Durch den Wegfall von Handelsbeschränkungen wird der Solarmarkt entscheidend belebt werden“, ist SAFE-Sprecher Dr. Holger Krawinkel überzeugt. Weiterlesen...

Britischer Solar-Verband: Photovoltaik-Kraftwerke könnten so viel Strom liefern wie AKW Hinkley Point C; Subventions-Kosten wären nur halb so hoch

21.10.2015 |

Anlässlich des Besuchs des chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping, bei dem mit einer Ankündigung chinesischer Unterstützung für das neue Kernkraftwerk Hinkley Point gerechnet wird, hat der britische Solar-Handelsverband STA (Solar Trade Association, Milton Keynes) eine Studie erstellt, aus der hervorgeht, dass Photovoltaik-Kraftwerke genauso viel Strom liefern könnten, und das sogar zur Hälfte der Subventions-Kosten. [1] Weiterlesen...

Photovoltaik in Indien: Solar-Ausschreibungen für 400 MW im Bundesstaat Telangana gestartet

21.10.2015 |

Letzte Woche startete die National Thermal Power Corporation (NTPC, Neu Delhi, Indien) zwei Solar-Ausschreibungen für insgesamt 400 Megawatt im indischen Bundesstaat Telangana. Sie erfolgen im Rahmen von Abschnitt zwei (Gruppe zwei) des Förderprogramms National Solar Mission (NSM) und umfassen 40 Photovoltaik-Projekte mit je 10 MW, berichtet BRIDGE TO INDIA (Neu Delhi). Weiterlesen...

NATURSTROM AG stimmt DIHK zu: Neuer Markt für deutschen Solar- und Windstrom kann EEG entlasten

19.10.2015 |

Der DIHK forderte anlässlich der Bekanntgabe der EEG-Umlage einen „zweiten Weg“, um Ökostrom aus Kraftwerken zur Nutzung erneuerbarer Energien jenseits der Strombörse vermarkten zu können. Diese Forderung unterstützt die NATURSTROM AG (Düsseldorf). Zugleich begrüßt der Ökoenergie-Anbieter den Beschluss des Bundesrats vom 16.10.2015, die Bundesregierung zu einer zeitnahen Umsetzung eines solchen Vermarktungswegs im Erneuerbare-Energien-Gesetz aufzufordern. Weiterlesen...

Ergebnisse 141 bis 150 von 554