Auswahl
Ergebnisse 41 bis 50 von 765

Erneuerbare Energien können in Wärmenetzen effizienter eingesetzt werden

07.12.2015 |

Wärmenetze bieten durch eine ganzjährige, kontinuierliche Wärmenachfrage günstige Voraussetzungen für erneuerbare Energien. Doch bisher behindern zu hohe Rücklauf-Temperaturen und Volumenströme in Netzen einen größeren Beitrag. Das BINE-Projektinfo „Fernwärme effizient nutzen“ (14/2015) stellt verschiedene technische Ansätze vor, um die Bedingungen für solare und geothermische Wärmequellen in Wärmenetzen zu verbessern. Dazu wurden Niedertemperatur-Systeme weiterentwickelt und optimiert. Weiterlesen...

Digitalisierung im Haushalt: Junge Verbraucher sind aufgeschlossener; hilfreiches Instrument zum Energiesparen

05.12.2015 |

68 Prozent der Deutschen im Alter zwischen 18 und 29 Jahren halten automatisch gesteuerte Haushaltsgeräte, Lampen, Heizungen oder Fenster für gut geeignet, um Energie zu sparen. Unter den Verbrauchern insgesamt liegt der Anteil bei 55 Prozent, bei den über 60-Jährigen bei 46 Prozent. Dies geht aus einer repräsentativen forsa-Umfrage im Auftrag der Initiative Energieeffizienz der Deutschen Energie-Agentur (dena) hervor. Weiterlesen...

Solarthermie: Buderus präsentiert neuen Vakuumröhren-Kollektor mit CPC-Spiegel

04.12.2015 |

Buderus stellt sein Produktprogramm für Vakuumröhren-Kollektoren neu auf: Mit dem „Logasol SKR10 CPC“ sei jetzt ein Produkt auf dem Markt, das auch geringe Sonnenstrahlung effizient ausnutze, berichtet der Hersteller in einer Pressemitteilung. Mit sechs Vakuumröhren und dahinter angeordnetem CPC-Spiegel erreicht er eine Aperturfläche von einem Quadratmeter. Der CPC-Spiegel verbessere den Solar-Ertrag, weil die Sonnenstrahlen auch bei ungünstigen Einfallswinkeln und diffusem Licht optimal auf die Absorberrohre träfen, betont Buderus. Weiterlesen...

Österreichische Forscher arbeiten an Photovoltaik-Systemen, die sich dem Klima anpassen

04.12.2015 |

Das österreichische Leitprojekt „Infinity“ forscht an einer neuen Generation von Photovoltaik-Systemen. Ziel ist es, das gesamte System, beginnend bei Materialien, Komponenten und Modulen, an unterschiedliche klimatische und regionale Anforderungen anzupassen. Das Projekt vereint führende Partner aus der Wissenschaft und der Industrie. Weiterlesen...

Neues Programm optimiert Szenarien eines europäischen Stromnetzes im Jahr 2050

04.12.2015 |

Das Stromnetz zählt in Deutschland zu den Lebensadern der Industriegesellschaft. Im nationalen wie europäischen Stromverbund verändert sich die Kraftwerkslandschaft, und der Anteil von Wind- und Solarstrom wächst. Dies erfordert eine neue und optimierte Netzinfrastruktur. BINE-Projektinfo „Stromnetz mit starker DNA“ (15/2015) stellt ein Programm vor, das für die oberste Spannungsebene ein möglichst kostenoptimiertes Stromnetz 2050 simuliert. Es bewertet Zwischenergebnisse und rechnet nur mit den besten Varianten weiter. Weiterlesen...

SMA Solar Technology AG erneut zur beliebtesten Wechselrichter-Marke weltweit gewählt

03.12.2015 |

Bereits im vierten Jahr in Folge ist die SMA Solar Technology AG (SMA, Niestetal) laut dem global führenden Institut für Marktforschung und Unternehmensberatung IHS zur weltweit beliebtesten Wechselrichter-Marke gewählt worden. IHS hat für die Studie „PV Inverter Customer Insight Survey – 2015“ Abnehmer von Photovoltaik-Wechselrichtern in über 40 Ländern befragt, darunter Distributoren, Installateure, Integratoren und Großhändler. Weiterlesen...

Lux Research: Nächste Batterie-Generationen nach der Lithium-Ionen-Technologie erreichen bis 2030 ein Marktvolumen von 10 Milliarden US-Dollar

03.12.2015 |

Lithium-Ionen-Batterien haben die Unterhaltungselektronik, Elektromobilität und netzgekoppelte Speicheranwendungen revolutioniert, weisen aber hinsichtlich Kosten und Leistung immer noch Einschränkungen auf. Während die Technologie laufend verbessert und ihre Spitzenposition bis ins nächste Jahrzehnt hinein verteidigen wird, entwickelt sich eine neue Generation von Batterie-Technologien, die bis 2030 ein Marktvolumen von 10 Milliarden US-Dollar erreichen wird, berichtet Lux Research (Boston, MA, USA). Weiterlesen...

IHS rechnet trotz Preisrückgang mit einem um 4 % höheren Photovoltaik-Wechselrichterumsatz im vierten Quartal

02.12.2015 |

In den ersten neun Monaten 2015 wurden weltweit 35 % mehr Photovoltaik-Wechselrichter verkauft als im Vorjahreszeitraum; Dennoch sanken die Preise um 26 % auf 0,12 US-Dollar pro Watt, berichtet IHS Inc. (Englewood, Colorado, USA). Im vierten Quartal rechnen die Marktforscher mit einem Wechselrichter-Absatz von 20 Gigawatt und einem Umsatzwachstum von 4 % gegenüber dem Vorjahresquartal auf 6,9 Milliarden USD. Weiterlesen...

Photovoltaik-Institut Berlin prüft Auswirkungen von Reinigungsrobotern auf Solarmodule

02.12.2015 |

Durch Sand und Feinstaub kommt es in vielen Regionen der Welt zu erheblichen Ertragsverlusten bei Photovoltaik-Kraftwerken. Die manuelle oder automatische Reinigung der Module soll Abhilfe schaffen, könne jedoch zu Schäden an der Glasoberfläche führen, berichtet das Photovoltaik-Institut Berlin (PI Berlin). Das Institut hat verschiedene praxisnahe Stresstests entwickelt, mit denen die Wirkung von Reinigungsgeräten auf die Moduloberfläche geprüft werden kann. Weiterlesen...

Größtes Photovoltaik-Kraftwerk Europas mit 300 MW eingeweiht; Gestell und Fundament von Krinner

01.12.2015 |

Am 01.12.2015 wurde das derzeit größte Photovoltaik-Kraftwerk Europas im französischen Cestas eingeweiht. Mit einer Nennleistung von 300 Megawatt (MW) kann es alle Bürger der Großstadt Bordeaux tagsüber mit Solarstrom versorgen. Die Fundamentierung erfolgte durch die Krinner GmbH (Straßkirchen), die pro Tag bis zu 3.800 Schraubfundamente installierte. Dabei kamen eigens entwickelte GPS-gesteuerte Vermessungsroboter und die neuesten Eindrehmaschinen zum Einsatz, berichtet das Unternehmen. Weiterlesen...

Ergebnisse 41 bis 50 von 765