Auswahl
Ergebnisse 91 bis 100 von 765

Photovoltaik-Forschung: ISFH und Heraeus arbeiten an Solarzellen mit Polymer-Silizium-Heteroübergang und Wirkungsgraden von mehr als 20 %

16.11.2015 |

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert mit einer Summe von 1,1 Millionen Euro das Verbundvorhaben SiPoly („Evaluation des Potenzials kristalliner Siliziumsolarzellen mit ladungsträgerselektiven Polymer-Schichten“) am Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) und mit dem Technologiekonzern Heraeus. Die Koordination des Projektes liegt beim ISFH. Ziel des Vorhabens ist es, eine neue Prozesstechnologie für Silizium-Solarzellen zu evaluieren, die den heute typischerweise in Hochtemperaturprozessen hergestellten Löcher einsammelnden Bereich durch das einfach aufzutragende Polymer PEDOT:PSS ersetzt. Weiterlesen...

Meyer Burger bekräftigt deutliche Steigerung beim Auftragseingang; Umsatz- und EBITDA-Ziele 2015 aufgrund von Projektverzögerungen revidiert

16.11.2015 |

Die Meyer Burger Technology AG (Thun, Schweiz) meldete am 16.11.2015 einen ungebrochen positiven Trend beim Auftragseingang. Ende Oktober 2015 habe das Volumen an neu erteilten Aufträgen bei rund 367 Millionen Schweizer Franken gelegen, was gegenüber den ersten zehn Monaten des Vorjahres 2014 einem Anstieg von 44 % entspreche (31. Oktober 2014: CHF 254 Mio.). Die deutliche Steigerung beim Auftragseingang sei insbesondere auf große und mittelgroße Aufträge im Bereich der Photovoltaik-Systeme und -Lösungen zurückzuführen. Weiterlesen...

SunPower will 2016 neue Solarmodul-Produktlinie für neue Kundensegmente auf den Markt bringen

16.11.2015 |

Die SunPower Corp. (San Jose, Kalifornien, USA) meldete am 12.11.2015 die Entwicklung einer neuen Linie von Photovoltaik-Modulen, die das Unternehmen unter dem Namen "Performance Series“ vermarkten will. Die neuen Solarmodule werden mit einem unternehmenseigenen Herstellungsverfahren aus herkömmlichen Silizium-Solarzellen gefertigt und seien effizienter und zuverlässiger als konventionelle Module, betont der Hersteller. Weiterlesen...

Universität von Edinburgh erforscht drahtlose Kommunikation auf Basis von Photovoltaik

15.11.2015 |

Eine neue Art der kabellosen Datenkommunikation auf Basis von Solarenergie für die „Light-Fidelity“ (Li-Fi) Technologie könnte erhebliche wirtschaftliche und soziale Vorteile für Millionen Menschen auf der ganzen Welt bringen, berichtet die Universität von Edinburgh. Dies werde insbesondere Bewohnern ländlicher Gemeinden und von Schwellen- und Entwicklungsländern nutzen, die noch keine Infrastruktur für Strom, Internet und Wi-Fi haben. Weiterlesen...

dena-Kongress setzt Zeichen für Energieeffizienz

15.11.2015 |

Der dena-Energieeffizienzkongress bietet Entscheidern und Experten zwei Tage lang die Möglichkeit, die Lage auf den Energieeffizienzmärkten zu analysieren, eine Bilanz der Fortschritte im NAPE-Prozess zu ziehen und einen Blick auf die aktuellen energie- und klimapolitischen Herausforderungen zu werfen. Weiterlesen...

Hausen im Wiesental stellt auf LED-Straßenbeleuchtung um; Vorhaben ohne eigene Finanzmittel umgesetzt

14.11.2015 |

Hausen im Wiesental hat als erste Gemeinde im baden-württembergischen Landkreis Lörrach die Straßenbeleuchtung vollständig auf Energie sparende Leuchtdioden (LED) umgestellt. Sie sollen den Stromverbrauch um 75 Prozent senken und die nächtliche Ausleuchtung des Ortes komfortabler machen. Das Sanierungs-Vorhaben sei ohne eigene kommunale Finanzmittel umgesetzt worden, berichtet die endura kommunal GmbH (Freiburg), die das Projekt geplant hat. Dank einer Ausschreibung betrugen die Projektkosten 121.000 Euro und damit 43.000 Euro weniger als veranschlagt. Weiterlesen...

Konferenz beleuchtet Flexibilisierung des Stromsystems in Deutschland und Frankreich

12.11.2015 |

Das deutsch-französische Büro für erneuerbare Energien (DFBEE, Berlin) veranstaltet am 24.11.2015 in Berlin eine Konferenz zum Thema „Flexibilisierung des Stromsystems“. Im Rahmen der Fachveranstaltung werden einzelne Flexibilisierungs-Optionen näher betrachtet und aktuelle Entwicklungen der Rahmenbedingungen in Deutschland und Frankreich diskutiert. Weiterlesen...

DWV: Ohne Wasserstoff wird die Energiewende nicht gelingen; integriertes Energiekonzept notwendig

12.11.2015 |

Mehr als 150 Experten aus Politik und Wirtschaft diskutierten am 10.11.2015 bei einem Parlamentarischen Abend in der britischen Botschaft über die Rolle von Wasserstoff in der Energiewende. Das Resümee lautet: „Ohne Wasserstoff wird die Energiewende nicht gelingen.“ Grüner Wasserstoff leiste schon in den Raffinerien einen Beitrag zur Treibhausgas-Minderung und könne dadurch die Planbarkeit von Wind- und Solarenergie im Stromsektor kostengünstig steigern, berichtet der Deutsche Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband e. V. (DWV, Berlin). Weiterlesen...

KIT startet Graduiertenkolleg „Energiezustandsdaten – Informatik-Methoden zur Erfassung, Analyse und Nutzung“

12.11.2015 |

Zukunftsfähige Energiesysteme müssen sowohl mit schwankender Einspeisung durch erneuerbare Energien als auch mit unterschiedlich hoher Nachfrage flexibel umgehen können. Dafür sind komplexe Informatik-Lösungen erforderlich. In einem neuen Graduiertenkolleg der DFG sollen Nachwuchsforscher am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Methoden entwickeln, um Datenmengen aus komplexen Energieversorgungs-Systemen auszuwerten und Optimierungs-Möglichkeiten aufzuzeigen. Weiterlesen...

Clean Edge Bericht: Immer mehr Regierungen streben eine 100-prozentige Stromversorgung mit erneuerbaren Energien an

11.11.2015 |

Vor nicht allzu langer Zeit schien das Ziel, ein Unternehmen, eine Stadt, einen Bundesstaat oder ein ganzes Land zu 50, 75 oder sogar 100 % mit erneuerbarem Strom zu versorgen, noch absurd. Aber nun streben immer mehr Unternehmen und Verwaltungen solche Ziele an oder haben sie schon erreicht. Das geht aus dem neuesten Bericht des Marktforschungs-Unternehmens Clean Edge im Auftrag des Photovoltaik-Anbieters SolarCity hervor. Weiterlesen...

Ergebnisse 91 bis 100 von 765