Auswahl
Ergebnisse 11 bis 20 von 3068
Dr. Peter Ahmels, Leiter der Initiative, und Uwe Beckmeyer, Parlamentarischer Statssekretär, bei der Auftaktveranstaltung im Mai

Stromnetzausbau: Bürgerdialog Stromnetz hat sich im ersten Jahr in ganz Deutschland etabliert

28.12.2015 |

Der Bürgerdialog Stromnetz (Berlin) blickt auf ein bewegtes erstes Jahr zurück, an dessen Ende mit dem Energieleitungs-Baugesetz, das am 18.12. auch vom Bundesrat bestätigt wurde, neue politische Vorzeichen gesetzt wurden. Insbesondere der darin festgeschriebene Vorrang für Erdverkabelung auf den großen Gleichstromtrassen werde vermutlich zur Neuplanung einiger großen Vorhaben führen, heißt es in einer Pressemitteilung der Initiative. Dies eröffne für den Bürgerdialog Stromnetz viele neue Themen, Zielgruppen und Diskussionslinien. Weiterlesen...

Die Sanierer setzten u. a. auf eine moderne Heizungs- und Lüftungsanlage sowie eine Solarthermie-Anlage

dena-Praxisbeispiel: Sanierung zum Effizienzhaus rechnet sich nach 20 Jahren

28.12.2015 |

Bauherren, die ihr Haus energieeffizient sanieren, wollen sich ein schönes Zuhause schaffen und sicher sein, dass die Investitionen auch wirtschaftlich sinnvoll sind. Die Deutsche Energie-Agentur (dena) hat für ein vor zehn Jahren energieeffizient sanierten Haus aus dem Jahr 1950 berechnet, dass sich die Sanierung zum Effizienzhaus gegenüber einer Minimal-Instandsetzung nach 20 Jahren finanziell rechnet. Der Energieverbrauch sei um 80 Prozent gesunken. Weiterlesen...

Angesichts der stark gesunkenen Energiepreise fiel 2015 auch die Gesamtinflation in Deutschland extrem niedrig aus.

Jahresbilanz: Deutschlands Energieverbraucher sparten 2015 fast 9 Milliarden Euro

24.12.2015 |

Kurz vor Jahresende zeichnet sich ab, dass die Energiepreise 2015 so stark gefallen sind wie noch nie seit der Wiedervereinigung Deutschlands. Nach ersten Hochrechnungen lagen die Kosten, die Verbraucher für Energie tragen, mindestens 6,6 Prozent unter dem Niveau von 2014. Dank des Verfalls der Rohölnotierungen auf den Weltmärkten liegen die Preise für Kraftstoffe und Heizöl mittlerweile auf dem niedrigsten Stand seit gut zehn Jahren. Alles in allem dürften die deutschen Verbraucher 2015 rund 9 Milliarden Euro weniger für Energie ausgegeben haben, als es bei unveränderten Preisen der Fall gewesen wäre. Dies ergaben vorläufige Schätzungen der European Climate Foundation. Weiterlesen...

Intelligent speichern, mit dem Fronius Energy Package Powerwall

Fronius-Ausblick auf 2016: Alles dreht sich um 24 Stunden Sonne

24.12.2015 |

Das Jahr 2016 steht bei Fronius unter dem Motto „24 Stunden Sonne“. Die Fronius International GmbH (Wels, Österreich) startet mit neuen Produkten und einer klaren Vision ins kommende Jahr. Eine Zukunft mit 100 Prozent Energieversorgung aus Erneuerbaren steht im Fokus der weltweiten 24 Stunden Sonne-Bewegung. Dabei soll erneuerbare Energie effizient und intelligent erzeugt, gespeichert, verteilt und verbraucht werden. Weiterlesen...

SEIA schätzt, dass sich die installierte Solar-Leistung in den USA von aktuell 24 GW auf fast 100 GW im Jahr 2020 vervierfachen wird

SEIA: 2015 ist erst der Anfang von Amerikas Solar-Boom; Installierte Leistung soll sich bis 2020 auf fast 100 GW vervierfachen

23.12.2015 |

2015 war ein hervorragendes Jahr für die Solarenergie, schreibt der Präsident und Geschäftsführer des US-Solarverbandes SEIA (Solar Energy Industries Association, Washington, D.C.) in einem Blog. Der Verband rechnet bis Jahresende mit einem Rekord-Zubau von 7,4 Gigawatt. „Und das ist bald nur noch eine ferne Erinnerung im Vergleich zu dem, was noch kommt“, so Resch. Weiterlesen...

Inline-Beschichtungsanlage zur Anti-Reflex-Beschichtung von Silizium-Solarzellen SINGULAR.

Photovoltaik-Produktion: Singulus meldet Vertrag zur Lieferung einer Fertigungslinie für kristalline Solarzellen nach Indien

23.12.2015 |

Die Singulus Technologies AG (Kahl am Main) hat am 22.12.2015 einen Vertrag zur Lieferung einer Photovoltaik-Produktionslinie mit einem Kunden in Indien unterzeichnet, der plant in die Fertigung von kristallinen Solarzellen zu investieren, berichtet Singulus in einer Ad-hoc-Mitteilung. Weiterlesen...

Nach dem Rückbau der alten Solarmodule können die neuen Calyxo-Module installiert werden

Dünnschicht-Modulhersteller Calyxo bietet Austauschprogramm zur Ertragssteigerung von Photovoltaik-Bestandsanlagen an

23.12.2015 |

Die Calyxo GmbH (Bitterfeld-Wolfen), Hersteller von Dünnschicht-Modulen, bietet ein kostenoptimiertes Austauschprogramm zur Ertragssteigerung für bestehende Photovoltaik-Anlagen an. Ein Referenzkunde hat dieses Programm bereits in Anspruch genommen: Die Ertragsdaten der 2011 errichteten Anlage mit rund 1 MW und Modulen von Abound Solar ließen zu wünschen übrig. Nach den Umbaumaßnahmen weise die Photovoltaik-Anlage innerhalb der ersten sechs Monate eine Ertragssteigerung von 68 % im Vergleich zum Vorjahr auf, berichtet Calyxo. Weiterlesen...

Im Februar 2015 wurde das erste Photovoltaik-Kraftwerk im MW-Maßstab in der pakistanischen Provinz Punjab an das Netz angeschlossen

BSW-Solar schließt Kooperationsvereinbarung mit pakistanischem Solar-Verband

23.12.2015 |

Der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) und die Pakistan Solar Association (PSA) haben am 17.12.2015 in Berlin eine Kooperations-Vereinbarung unterzeichnet. Im Fokus steht der Ausbau der Solarenergie in Pakistan. Deutschen Solarunternehmen eröffne die Kooperation mit pakistanischen Unternehmen neue Absatzmöglichkeiten in einem viel versprechenden Markt, berichtet BSW-Solar. Weiterlesen...

Photovoltaik-Kraftwerk in Indien

Bridge to India meldet starken Wettbewerb bei Photovoltaik-Auktionen in Indien

23.12.2015 |

Letzte Woche schloss die National Thermal Power Corporation (NTPC, Neu Delhi, Indien) drei Solar-Auktionen ab. Der Wettbewerb sei nach wie vor intensiv, berichtet BRIDGE TO INDIA (Neu Delhi): Ein Gemeinschafts-Unternehmen von Softbank und Bharti gewann Projekte mit 350 MW in Andhra Pradesh zu einem Preis von 4,63 Rupien/kWh. Weiterlesen...

Photovoltaik-Kraftwerk aus dem Portfolio der Renova-Holding

Photovoltaik in Russland: Neue Solarstromanlagen mit insgesamt 30 MW in Orsk und Abakan am Netz

23.12.2015 |

Das von der Renova-Holding kontrollierte russische Energieunternehmen T Plus Group hat am 21.12.2015 im Gebiet Orenburg eine neue Photovoltaik-Anlage in Betrieb genommen, berichtet der Wirtschaftsinformationsdienst nov-ost.info. Laut Pressemitteilung des Unternehmens hat das Photovoltaik-Kraftwerk Orskaya SES eine Leistung von 25 Megawatt (MW). Weiterlesen...

Ergebnisse 11 bis 20 von 3068