Kyocera, Energetik und Solare Datensysteme bringen Photovoltaik-Speicherlösung für Wohnhäuser auf den deutschen Markt

Stromfluss bei der Kombination einer Photovoltaik-Anlage mit dem neuen Batteriespeichersystem
Stromfluss bei der Kombination einer Photovoltaik-Anlage mit dem neuen Batteriespeichersystem

Die Kyocera Corporation (Kyoto/Neuss), die Energetik Solartechnologie-Vertriebs GmbH (Gütersloh) und die Solare Datensysteme GmbH (Geislingen-Binsdorf) haben am 12.03.2015 ihre Zusammenarbeit zur Vermarktung einer Energiespeicher-Lösung für Wohnhäuser in Deutschland bekannt gegeben.

Sie enthält einen Akkuspeicher von Kyocera sowie Soft- und Hardware zur Energieüberwachung von Solare Datensysteme und kann mit Photovoltaik-Anlagen kombiniert werden. Energetik werde den Vertrieb der neuen Lösung im Mai 2015 aufnehmen, berichtet Kyocera in einer Pressemitteilung.

 

Wechselrichter und Batteriekasten in getrennten Einheiten

Das Speichersystem verfügt über einen Mehrfach-Wechselrichter, der laut Hersteller eine Aufladeeffizienz von 97 % erzielt und gleichzeitig einen Kostenvorteil für die Kunden bedeute. Der Wechselrichter und der Batteriekasten befinden sich in getrennten Einheiten und könnten daher einfach und flexibel in Wohnhäusern installiert werden. Solar-Log, die Überwachungssoft- und Hardware von Solare Datensysteme, liefert Daten zum aktuellen Stromverbrauch, damit Nutzer ihren Energieverbrauch zu Hause weiter optimieren können.

„Mit der wachsenden Nutzung von Solarenergie wird der Eigenverbrauch immer wichtiger, um das Stromnetz zu entlasten“, sagt Nobuo Kitamura, Senior Executive Officer und Generalmanager der Corporate Solar Energy Group von Kyocera.

„Intelligente Energiemanagement-Lösungen sind mehr denn je der Schlüssel für eine verantwortungsvolle und nachhaltige globale Energieerzeugung für jedermann“, ergänzt Dr. Frank Schlichting, Geschäftsführer der Solare Datensysteme.

Die Akkus sind in den Größen 4,8 kWh und 7,2 kWh erhältlich.

 

13.03.2015 | Quelle: Kyocera | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html