Solar-Carport mit 2,3 MW in Florida nimmt Gestalt an; größte private Photovoltaik-Anlage in dem US-Bundesstaat

Lockheed Martin und Advanced Green Technologies haben bereits über die Hälfte des Photovoltaik-Carports fertig gestellt
Lockheed Martin und Advanced Green Technologies haben bereits über die Hälfte des Photovoltaik-Carports fertig gestellt

Nachdem der erste Abschnitt des innovativen Solar-Carports am System- und Schulungszentrum von Lockheed Martin in Oldsmar (Florida, USA) abgeschlossen wurde und der zweite im Bau ist, nimmt Floridas größte private Photovoltaik-Anlage allmählich Gestalt an. Sie soll im Oktober 2015 offiziell eingeweiht werden.

 

Photovoltaik-Carport soll jährlich 3,3 Millionen kWh Solarstrom produzieren

Der Generalunternehmer Advanced Roofing und sein Schwesterunternehmen Advanced Green Technologies (AGT) feierten im Juni den Abschluss der ersten Hälfte des 2,26 Megawatt-Projekts, das auf dem besten Weg sei, im Oktober fertig zu werden.

AGT baut den über 14.000 qm großen Solar-Carport, der jährlich 3,3 Millionen kWh Solarstrom produzieren und die Energiekosten des System- und Schulungszentrums um bis zu 60 Prozent senken soll.

 

3.880 Solarmodule von Hanwha SolarOne sind schon installiert

Mehr als 250 Autos der Mitarbeiter von Lockheed Martin können bereits unter den beiden fertig gestellten Carports geparkt werden. Dafür wurden 3.880 Solarmodule von Hanwha SolarOne installiert.

“Aufgrund seiner Größe und Leistung wird der Solar-Carport eine Demonstrationsanlage für Solarenergie in Florida“, sagte Sockman.

 

07.07.2015 | Quelle: Lockheed Martin | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html