Leitfaden unterstützt Wohnungseigentümer-Gemeinschaften bei der energetischen Sanierung

Der Leitfaden gibt Tipps zum Ablauf und zur Finanzierung einer Sanierung
Der Leitfaden gibt Tipps zum Ablauf und zur Finanzierung einer Sanierung

Viele Wohnungseigentümer-Gemeinschaften (WEG) zögern noch, wenn es darum geht, ihr Gebäude energetisch zu sanieren. Das liege zum Einen an den schwierigen rechtlichen Rahmenbedingungen, zum Anderen an der komplexen Aufgabe, die Interessen aller Eigentümer unter einen Hut zu bringen, berichtet die Energieagentur Regio Freiburg.

Sie hat daher mit sechs weiteren Energieagenturen aus Baden-Württemberg einen Leitfaden erstellt, der WEG Hilfestellung von der ersten Beratung bis zur Umsetzung des Sanierungsprojekts bietet.


Tipps zu Ablauf und Finanzierung einer Sanierung

Auf rund 30 Seiten erhalten Hausverwalter, Beiräte und Wohnungseigentümer Tipps zu technischen Aspekten, zum Ablauf einer Sanierung, zu den rechtlichen Rahmenbedingungen und zur Finanzierung einer Sanierung. Beispiele zeigen, dass eine Sanierung unabhängig von der Anzahl der Wohneinheiten den Energieverbrauch deutlich verringert und den Wohnkomfort sowie den Wert der Immobilie steigert. In einem individuell gestalteten Mittelteil stellen die Energieagenturen ihre Leistungen vor.

Die beteiligten Agenturen sind die Energieagentur Regio Freiburg, das Energieberatungszentrum Stuttgart, die Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur, die Umwelt- und EnergieAgentur Kreis Karlsruhe, die Energieagentur Mittelbaden, die Klimaschutzagentur Mannheim und die Klimaschutz- und Energieberatungsagentur Heidelberg-Rhein-Neckar-Kreis (KliBA).

Den Leitfaden kann heruntergeladen werden unter www.weg-forum.net. Gedruckte Fassungen des Leitfadens können bei den beteiligten Energieagenturen bestellt werden.

 

31.10.2015 | Quelle: Energieagentur Regio Freiburg | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html