Europäischer Solarpreis wird am 23. November 2015 in Prag verliehen

Die Preisverleihung findet im Palais Waldstein statt. Im Hintergrund die Prager Burg
Die Preisverleihung findet im Palais Waldstein statt. Im Hintergrund die Prager Burg

Auch in diesem Jahr verleiht EUROSOLAR e.V. (Bonn) den Europäischen Solarpreis an Gemeinden, Organisationen, Unternehmen und Aktivisten, welche die Energiewende in besonderer Weise voranbringen.

Die Auszeichnung findet am 23. November um 9:30 Uhr im historischen Palais Waldstein, dem Sitz des Senats der Republik Tschechien, zusammen mit der Verleihung des Tschechischen Solarpreises statt.

Die Gewinner engagieren sich ganz besonders für die Nutzung erneuerbarer Energien und eine nachhaltige Lebensweise, betont Eurosolar. Deren Leistung will der Verband mit dem Europäischen Solarpreis in die öffentliche Wahrnehmung rücken und damit das Bewusstsein für die Notwendigkeit und die Chancen der vollständigen Umstellung auf Erneuerbare schärfen.

Vor den Preisverleihungen wird ein international besetztes Podium das Thema „European Energy Future“ diskutieren. Im Mittelpunkt stehen Erfahrungen aus mehreren Ländern und konkrete Forderungen an eine erneuerbare europäische Energiepolitik.

 

04.11.2015 | Quelle: EUROSOLAR e.V.; Bild: Wikipedia | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html