FENECON startet Auslieferung des kompakten Energiespeichers „BYD MiniES“

Der Energiespeicher MiniES lässt sich modular erweitern
Der Energiespeicher MiniES lässt sich modular erweitern

Die FENECON GmbH & Co. KG (Deggendorf), ein auf dezentrale Energiespeicher spezialisiertes Großhandels- und Entwicklungs-Unternehmen, beginnt ab sofort mit der Auslieferung des neuen Speichersystems „MiniES 3-3“, das gemeinsam mit Build Your Dreams (BYD) entwickelt wurde.

Mit einer Leistung von 3 kW und einer Nettokapazität von 3 kWh ist das System insbesondere für Hausbesitzer ausgelegt. Ein besonderes Merkmal des Speichers sei dessen kompakte Bauweise, betont der Anbieter.

Mit Außenabmessungen von 68 x 61 x 26 cm beanspruche das System nur wenig Raum. Zudem sei der Speicher besonders leise. Das System lässt sich über eine App überwachen.

 

Batterie beruht auf der Lithium-Eisenphosphat-Technologie

Im MiniES sind sowohl die Batterie auf Basis der Lithium-Eisenphosphat-Technologie als auch der Batteriewechselrichter kompakt zusammen verbaut. Nutzer könnten den Speicher direkt mit allen Stromerzeugungs-Anlagen verwenden, unabhängig von der Größe der Photovoltaik-Anlage, betont Fenecon. Der MiniES sei für die Nachrüstung und für Neuanlagen gleichermaßen geeignet. Das große Lade- und Entladeleistungsvermögen ermögliche einen hohen Autarkiegrad.

 

Zelltechnologie stammt aus dem Automobilsektor

„Der BYD MiniES 3-3 ist von der Kapazität her für Einfamilienhäuser mit durchschnittlichem Energieverbrauch ausgelegt, Stichwort ‚Otto Normalverbraucher‘. Mit seinem Funktionsumfang sowie der serienmäßigen Notstromfähigkeit ist er der preiswerteste Speicher seiner Klasse. Zudem erfüllt der MiniES alle Förderbedingungen für den KfW 275-Zuschuss sowie das 10.000-Häuser-Programm in Bayern. Damit demokratisieren wir die Energieversorgung weiter“, sagt Franz-Josef Feilmeier, Geschäftsführer der FENECON GmbH & Co. KG. „Die Zelltechnologie stammt aus dem Automobilsektor und steht damit für Zuverlässigkeit und Sicherheit. Zudem gibt es eine zwölfjährige Garantie auf die Batterie.“

 

Speichersystem kann erweitert werden

Das einphasig saldierende oder realversorgende Speichersystem wurde für einen Einsatz auf allen Erdteilen konzipiert. Die Produktion von BYD ist auf große Stückzahlen ausgelegt. Sollte sich der Energieverbrauch der Nutzer ändern, können sie den Speicher mitwachsen lassen: Der MiniES lässt sich zusammen mit dem FENECON Energy Management System (FEMS) in Leistung und Kapazität modular erweitern.

 

04.11.2015 | Quelle: FENECON GmbH & Co. KG | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html