Prof. Klaus Vajen für Entwicklung neuer Anwendungsfelder für große Solarthermie-Anlagen ausgezeichnet

Die Doktoranden-Gruppe um Prof. Dr. Klaus Vajen die weltweit größte im Bereich der Solarthermie
Die Doktoranden-Gruppe um Prof. Dr. Klaus Vajen ist die weltweit größte im Bereich der Solarthermie

Prof. Dr. Klaus Vajen und seine Forschungsgruppen an der Universität Kassel und am IdE (Institut dezentrale Energietechnologien) wurden am 11.11.2015 in Daegu (Südkorea) mit dem "Achievement through Action Award" ausgezeichnet.

Die Jury ehrte Vajen für seine Verdienste im Bereich der Solarthermie. Der Professor und sein Team hätten wesentliche Beiträge zur Entwicklung und Anwendung großer solarthermischer Anlagen geleistet, u. a. für die solare Prozesswärme, Fernwärme und Trocknung, heißt es in der Begründung.

Der "Achievement through Action Award" wird von der International Solar Energy Society (ISES) verliehen. Er gilt als einer der renommiertesten Wissenschaftspreise für Personen, Forschungsgruppen oder Forschungsinstitutionen im Bereich der erneuerbaren Energien und ist mit 1.900 US-Dollar dotiert.

 

Anlagen für die solare Wärmebereitstellung für Gasdruck-Regelanlagen stehen bereits

Prof. Vajen und sein Team haben im Bereich der Prozesswärme neue, vielversprechende Anwendungsfelder erschlossen. Darauf aufbauend hat ein Spin-Off-Unternehmen bereits mehrere rein kommerziell betriebene Anlagen für die solare Wärmebereitstellung für Gasdruck-Regelanlagen gebaut.

ISES betont auch das außergewöhnliche Engagement Vajens in der Nachwuchsförderung. Gemessen an der Zahl der Doktoranden sei die Gruppe um Prof. Vajen die weltweit größte im Bereich der Solarthermie. So liegt es nahe, dass sie seit 2005 auch europaweit die Doktorandenausbildung in dieser Disziplin koordiniert.

"Die guten Arbeitsbedingungen an der Universität Kassel und die Gründung des IdE waren Voraussetzungen, in Kassel eine international sichtbare Forschungsgruppe aufzubauen. Dass wir für unsere bisherige Arbeit jetzt eine so hohe Auszeichnung verliehen bekommen, empfinden wir als große Ehre und Ansporn für die zukünftige Arbeit", sagte Vajen.

Vajen Gründer der Abteilung Thermische Energiesysteme

Klaus Vajen ist seit 2001 Professor und Leiter des Fachgebietes "Solar- und Anlagentechnik" am Fachbereich Maschinenbau der Universität Kassel. Er koordiniert den Masterstudiengang "Regenerative Energien und Energieeffizienz". 2011 hat Prof. Vajen die Abteilung Thermische Energiesysteme am Institut dezentrale Energietechnologien gegründet, deren Wissenschaftlicher Leiter er ist.

Zudem hat er an der Kirgisischen Technischen Universität eine Ehrenprofessur inne und ist Sprecher des Fachausschusses Hochschule, der mehr als 100 Professoren zu regenerativen Energien aus dem ganzen deutschsprachigen Raum vertritt. Prof. Vajen war von 2006 bis 2007 Vizepräsident der ISES und fungierte 2011 als Vorsitzender des Solar World Congress in Kassel.

 

25.11.2015 | Quelle: IdE, ISES, DGS | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html