COP21: Internationale Solar-Allianz von Indiens PM Modi und Frankreichs Präsident Hollande gestartet

Indiens Premierminister Narendra Modi und der französische Präsident François Hollande starteten die Internationale Solar-Allianz, die über 100 Ländern zusammenbringen soll
Indiens Premierminister Narendra Modi und der französische Präsident François Hollande starteten die Internationale Solar-Allianz, die über 100 Ländern zusammenbringen soll

SolarPower Europe (Brüssel, Belgium) war dabei, als die Internationale Solar-Allianz am 30.11.2015 zu Beginn der UN-Klimakonferenz COP21 in Paris von Indiens Premierminister Narendra Modi und dem französischen Staatspräsidenten François Hollande gestartet wurde.

“Wir freuen uns, dass die Internationale Solar-Allianz mehr als 100 Länder zusammenbringt, um die Entwicklung und den Ausbau der Solarenergie auf der ganzen Welt zu beschleunigen“, sagte der Präsident von SolarPower Europe, Oliver Schäfer.

James Watson, Geschäftsführer von SolarPower Europe, fügt hinzu: „Wir loben PM Modi und Indien dafür, dass sie sich für diese Gemeinschaftsinitiative federführend einsetzen. Sie erkennt die Solarenergie als Lösung für den Klimawandel an und kann Millionen Menschen mit sauberer, bezahlbarer Energie versorgen. Wir wünschen der Internationalen Solar-Allianz erfolgreiche zwei Wochen in Paris und freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit.“

 

 

01.12.2015 | Quelle: SolarPower Europe | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html