Stromvermarktung mit dezentralen Energiespeichern: Stadt Deggendorf verleiht Innovationspreis an FENECON

Das FENECON-Team gemeinsam mit Dr. Christian Moser, Oberbürgermeister der Stadt Deggendorf sowie dem Laudator Prof. Reinhold Markmiller, Technische Hochschule Deggendorf
Das FENECON-Team gemeinsam mit Dr. Christian Moser, Oberbürgermeister der Stadt Deggendorf sowie dem Laudator Prof. Reinhold Markmiller, Technische Hochschule Deggendorf

Die FENECON GmbH & Co. KG (Deggendorf) ein auf dezentrale Energiespeicher-Systeme spezialisiertes Großhandels- und Entwicklungsunternehmen, hat von der Stadt Deggendorf den Innovationspreis verliehen bekommen.

Eine Fachjury hat den Anbieter wegen seines überzeugenden Konzepts für einen Energie-Pool und dessen Nutzung für die Vermarktung von Strom ausgezeichnet. FENECON setzte sich dabei gegen über 30 Mitbewerber durch.

 

Durchgehende Kette von der Stromerzeugung bis hin zum -verbrauch

Ausgezeichnet wurde konkret ein Angebot, mit dessen Hilfe Energieversorger ihren Kunden Strom zu günstigeren Preisen bereitstellen können. Damit führt FENECON die bisher separierten Bereiche Solarstrom-Eigenverbrauch, Netzdienstleistungen mit Stromspeichern, Messstellenbetrieb und Rest-Strombezug aus dem Netz zusammen.

In Kombination mit den Smart-Grid-fähigen Speichersystemen des Kooperationspartners BYD (Build Your Dreams) entsteht so eine durchgehende Kette in Punkto Stromerzeugung, und -verbrauch.

„Die PV-Speicher-Anlagen werden eigenverbrauchsoptimiert betrieben. Bei Frequenzabweichungen stützt der Speicher kurzfristig das Netz, wofür der Energieversorger eine Vergütung erhält. Aus dieser kann er dem Kunden ein Kontingent an kostenlosen Kilowattstunden anbieten“, erklärt Geschäftsführer Franz-Josef Feilmeier,

„Darüber hinaus kann er den Speicher bei günstigen Intraday-Strompreisen aus dem Netz vorab beladen und damit einen langfristig günstigen Strompreis für die Kunden ohne administrativen Mehraufwand garantieren.“

Auch FENECON selbst entwickelt sich mit diesem Konzept zum Energieversorger weiter und will im kommenden Jahr seinen Speicherkunden einen günstigen Stromtarif anbieten, so der Gründer und Inhaber weiter.

 

11.12.2015 | Quelle: FENECON GmbH & Co. KG | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html