Samsung und Connor, Clark & Lunn wollen ein Photovoltaik-Projekt mit 50 MW in Ontario finanzieren

Windsor Solar wird mit in Ontario gefertigten Photovoltaik-Modulen von Canadian Solar und Wechselrichtern von SMA America gebaut
Windsor Solar wird mit in Ontario gefertigten Photovoltaik-Modulen von Canadian Solar und Wechselrichtern von SMA America gebaut

Samsung Renewable Energy Inc. (Mississauga, Kanada) und Connor, Clark and Lunn Infrastructure haben eine Partnerschaft geschlossen, um das Photovoltaik-Projekt „Windsor Solar“ mit 50 Megawatt in Windsor (Ontario) zu finanzieren.

Die Partner melden außerdem den Abschluss einer Kreditfinanzierung im Umfang von 195 Millionen US-Dollar für dieses Vorhaben.

Windsor Solar wird mit in Ontario gefertigten Photovoltaik-Modulen von Canadian Solar und Wechselrichtern von SMA America gebaut. Das Kraftwerk soll so viel Solarstrom produzieren, dass damit rund 8.500 Haushalte in Ontario versorgt werden können.

An dem Projekt sind Hunderte Arbeiter aus ganz Ontario beteiligt: von der Herstellung und Montage der Solarmodule und Wechselrichter über den Kraftwerksbau bis hin zum Betrieb der Anlage. Der Bau soll demnächst beginnen, die Fertigstellung ist Ende 2016 oder Anfang 2017 geplant.

Während der 20-jährigen Laufzeit der Strombezugsvereinbarung (PPA) mit dem unabhängigen Netzbetreiber IESO (Independent Electricity System Operator) wird Windsor Solar die lokale Wirtschaft voraussichtlich mit über 18 Millionen USD Investitionen fördern.

 

16.12.2015 | Quelle: Samsung Renewable Energy | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html