Wechselrichter-Produzent Q3 ENERGIE kooperiert mit polnischem Photovoltaik-Modulhersteller Solar-Energy

Zbigniew Kulik (rechts) und Thomas Neumann kooperieren im polnischen Photovoltaik-Markt
Zbigniew Kulik (rechts) und Thomas Neumann kooperieren im polnischen Photovoltaik-Markt

Der deutsche Wechselrichterhersteller Q3 ENERGIE GmbH & Co. KG (Laupheim) startet eine Kooperation mit dem polnischen Photovoltaik-Modulhersteller Solar-Energy S.A. (Warschau).

Die Solar-Energy hat eine Produktionslinie von aktuell 70 MW Jahresleistung für poly- und monokristalline Solarmodule und wird künftig Q3-Wechselrichter mit vertreiben und als Masterdistributor für Polen auch den Lagerbestand pflegen.

„Made in Germany steht auch in Polen für Qualität, deshalb begrüßen wir die Q3 ENERGIE als neuen Partner der Solar-Energy und freuen uns, deren Produkte, die höchste Qualität und Leistung haben, zu vertreiben“, so Zbigniew Kulik, Geschäftsführer der Solar-Energy S.A.

 

Photovoltaik-Wachstumssprung in Polen dank EEG

Nach jahrelangem Ringen wurde im Frühjahr 2015 das Gesetz zur Förderung erneuerbaren Energien verabschiedet. Vom polnischen EEG profitieren seither vor allem private Solarstrom-Kleinanlagen mit einer Leistung von bis zu zehn Kilowatt. Somit bekam die polnische Photovoltaik-Branche endlich Aufwind.

Zwar sind die Zubauzahlen im internationalen Vergleich noch niedrig, der Trend geht aber ganz klar hin zur Solarenergie. So stieg die Kapazität der installierten Photovoltaik-Anlagen laut IEO (Institut für Erneuerbare Energien) von nur 1,1 MWp im Jahr 2010 schleppend bis zu 10,9 MWp im Jahr 2013, und erhöhte sich dann sprunghaft auf 26,9 MWp im Jahr 2014 und 39,2 MWp bereits Mitte 2015.

 

Kooperationsvereinbarung auf dem polnischen Markt

„Mit Solar-Energy haben wir einen Partner gefunden, der sich unseren hohen Qualitätsstandards verschrieben hat“, freut sich der Geschäftsführer der Q3, Thomas Neumann.

„Bereits seit 2011 bearbeiten wir den polnischen Markt und waren einer der ersten Wechselrichterhersteller mit einer Zertifizierung für Polen. Die langjährige Erfahrung auf dem Markt hilft uns nun maßgeblich beim großflächigen Einsatz unserer Technologien.“ 

Über das vereinbarte Absatzvolumen ist Stillschweigen vereinbart, es liege aber im zweistelligen Megawattbereich für Wechselrichter im Jahr 2016.

 

14.12.2015 | Quelle: Q3 ENERGIE GmbH & Co. KG | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html