Photovoltaik in Russland: Neue Solarstromanlagen mit insgesamt 30 MW in Orsk und Abakan am Netz

Photovoltaik-Kraftwerk aus dem Portfolio der Renova-Holding
Photovoltaik-Kraftwerk aus dem Portfolio der Renova-Holding

Das von der Renova-Holding kontrollierte russische Energieunternehmen T Plus Group hat am 21.12.2015 im Gebiet Orenburg eine neue Photovoltaik-Anlage in Betrieb genommen, berichtet der Wirtschaftsinformationsdienst nov-ost.info. 

Laut Pressemitteilung des Unternehmens hat das Photovoltaik-Kraftwerk Orskaya SES eine Leistung von 25 Megawatt (MW).

Der Solarpark befindet sich auf einer rekultivierten Aschehalde des zu T Plus gehörenden Wärmekraftwerks Orskaya TETs. Insgesamt wurden knapp 100.000 Photovoltaik-Module aus russischer Produktion installiert.

Der Zeremonie am Standort Orsk waren über eine Videokonferenzschaltung Premierminister Dmitrij Medvedev und Renova-Chef Viktor Vekselberg zugeschaltet, zu den Gästen vor Ort gehörte Gebietsgouverneur Yurij Berg.

Das Investitionsvolumen belief sich auf rund 3 Mrd. RUB (38,8 Mio. EUR). Der Pressemitteilung zufolge verfügt der Standort der neuen Solarstromanlage über die Voraussetzungen für eine Erweiterung auf 40 MW. Das Projekt in Orsk ist Teil eines Investitionsprogramms der Gruppe, das die Errichtung von Photovoltaik-Kapazitäten von insgesamt bis zu 3.000 MW vorsieht.

Ebenfalls am 21.12.2015 ging eine von EvroSibEnergo entwickelte Photovoltaik-Anlage in Abakan in der südsibirischen Republik Chakassien ans Netz. Auch hier war Medvedev per Videokonferenz zugeschaltet. Die installierte Leistung der mehr als 20.000 Photovoltaik-Module umfassenden Anlage Abakanskaya SES beträgt 5,2 MW.

Die Investitionen der über die En+ Group zum BazEl-Konglomerat des russischen Großindustriellen Oleg Deripaska gehörenden EvroSibEnergo beliefen sich laut Pressemitteilung auf rund 600 Mio. RUB (7,8 Mio. EUR).

 

23.12.2015 | Quelle: nov-ost.info; Bild: Renova-Holding | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html