Auswahl
Ergebnisse 21 bis 30 von 2947
EU ProSun plädiert für eine Erweiterung der Zollmaßnahmen auf mehr als die von der Kommission vorgeschlagenen zwei Jahre

EU ProSun begrüßt geplante Fortführung der Photovoltaik-Zollmaßnahmen seitens der EU-Kommission

22.12.2016 |

Die Industrieinitiative EU ProSun (Brüssel) begrüßt die am 20.12.2016 von der EU-Kommission veröffentlichten vorläufigen Ergebnisse zu Anti-Dumping und Anti-Subventionsmaßnahmen auf chinesische Photovoltaik-Importe. Bis Anfang März hat die EU-Kommission Zeit, über ein Auslaufen oder eine Fortführung der Handelsschutzinstrumente zu entscheiden. In dem Vorschlag vom 20.12. bestätige die EU-Kommission massive Überkapazitäten und Schädigungen seitens der Volksrepublik China und befürworte die Verlängerung der bestehenden Maßnahmen für weitere zwei Jahre, heißt es in der Pressemitteilung von EU ProSun. Weiterlesen...

Der Fronius Ohmpilot soll im zweiten Quartal 2017 in Deutschland, Österreich und in der Schweiz auf den Markt kommen

Fronius Solar Energy feiert 25-jähriges Jubiläum; umfangreiches Solartechnik-Portfolio

22.12.2016 |

Der Solar-Technologieanbieter Fronius Solar Energy (Wels, Österreich) feiert im nächsten Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum nimmt das Unternehmen zum Anlass, um sein Portfolio zu erweitern. Dazu zählt unter anderem der Sektorenkopplungs-Verbrauchsregler „Fronius Ohmpilot“. Fronius bietet Kunden darüber hinaus intelligente Zusatzoptionen im Online-Portal Fronius Solar.web. Weiterlesen...

Photovoltaik-Kraftwerke sind in Ägypten teilweise günstiger als Gaskraftwerke

Fraunhofer ISE: Erneuerbare Energie-Technologien in Ägypten sind wettbewerbsfähig

22.12.2016 |

Im Auftrag der deutschen Botschaft in Kairo hat das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE (Freiburg) in Kooperation mit SolarizEgypt die Stromgestehungskosten sowohl für erneuerbare Energie-Technologien als auch für konventionelle Kraftwerke in Ägypten berechnet. Die Ergebnisse wurden in einer Studie veröffentlicht und im Rahmen eines Workshops am Deutschen Wissenschaftszentrum in Kairo vorgestellt. Weiterlesen...

In Grönland herrschen im Winter Temperaturen bis minus 40°C

Photovoltaik in Grönland: SolarWorld hat bereits Solarmodule mit 0,5 MW auf die Insel geliefert

22.12.2016 |

Die SolarWorld AG (Bonn) berichtet, das Unternehmen habe in den letzten Jahren Photovoltaik-Module mit einer Gesamtleistung von mehr als einem halben Megawatt nach Grönland geliefert. Der einzige Solar-Installateur der Insel, Jesper Christensen von LED Solar Greenland, verbaute die Solarmodule zu Photovoltaik-Anlagen, deren Solarstrom direkt von den Verbrauchern genutzt wird. Weiterlesen...

An der Umfrage haben rund 300 SHK-Handwerker teilgenommen

Effizienzlabel für alte Heizanlagen wird 2017 Pflicht

22.12.2016 |

Ab 2017 müssen Bezirksschornsteinfeger alte Heizanlagen mit einem Label versehen, das Verbraucher über die Effizienz ihrer Anlagen informiert. Nachdem das Heizungslabel ein Jahr lang freiwillig vergeben wurde, wird es mit dem Jahreswechsel zur Pflicht für Anlagen, die älter als 15 Jahre sind. Darauf weist die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online hin, die Handwerker zu ihren Erfahrungen mit dem Label befragt hat. Weiterlesen...

Das EEG biete 2017 gute Chancen für Dach- und Freiland-Anlagen bis 750 Kilowatt, sagt Krannich Solar

Krannich Solar bietet Online-Analysetool für gewerbliche Photovoltaik-Anlagen

21.12.2016 |

Gewerbe- und Industriebetriebe haben das Potenzial für einen hohen Solarstrom-Eigenverbrauch. Krannich Solar (Weil der Stadt) bietet jetzt ein Tool an, mit dem Installateure ihren Gewerbekunden zeigen können, wie sich Photovoltaik rechnet, und die PV-Anlage optimal auslegen können. „Solaranalyse für den Mittelstand“ ist über den Online-Shop von Krannich Solar zugänglich. Weiterlesen...

Photovoltaik-Kraftwerk „Monte Plata“ in der Karibik

MPC Capital startet Investment-Plattform für erneuerbare Energien in der Karibik

21.12.2016 |

Der Asset- und Investmentmanager MPC Capital (Hamburg) plant den Aufbau einer Investment-Plattform für EE-Projekte in der Karibik. Als eines der ersten Projekte beteiligt sich das Unternehmen an dem Photovoltaik-Vorhaben „Paradise Park“ mit 50 MW in Jamaika. Hierzu hat MPC Capital ein Investment-Vehikel geschaffen, das knapp 50 % der Projektgesellschaft halten wird. MPC Capital ist selbst als Co-Investor beteiligt. Das gesamte Investitionsvolumen beträgt rund 50 Millionen US-Dollar. Weiterlesen...

Die Photovoltaik-Hochleistungsmodule von LG kommen u. a. auf einer Forschungsstation in der Antarktis zum Einsatz

LG Solar zieht Erfolgsbilanz für 2016; Ausbau der Produktionskapazitäten geplant

21.12.2016 |

Während der Photovoltaik-Weltmarkt 2016 wuchs, brach der EU-Markt um 30 % gegenüber 2015 ein, was insbesondere am starken Rückgang des britischen Marktes lag. Dennoch verzeichnete das Solar- und Elektronik-Unternehmen LG Electronics (Ratingen) ein zweistelliges Absatzplus und kündigt einen Ausbau seiner Fertigungskapazitäten im Jahr 2017 an. Weiterlesen...

Computersimulation des Photovoltaik-Kraftwerks Shin Mine

LG CNS erhält Auftrag für ein Photovoltaik-Kraftwerk mit 55 MW in Japan

21.12.2016 |

LG CNS (Seoul, Südkorea) kündigte im Dezember den Bau eines Photovoltaik-Kraftwerks mit 55 Megawatt in Shin Mine (Präfektur Yamaguchi, Japan) an. Die Projektdauer ist auf 18 Monate angesetzt, so dass das Kraftwerk im Mai 2018 in Betrieb gehen könnte. Weiterlesen...

Der Gemeinschaftsstand umfasst auch einen Besprechungsbereich

BMWi und Intersolar fördern Messeauftritt von Startups auf der Intersolar Europe und ees Europe

21.12.2016 |

Insbesondere für junge Unternehmer liefert die globale Energiewende neue Impulse für vielversprechende Geschäftsideen. Die Intersolar Europe fördert gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) den Messeauftritt junger, innovativer Unternehmen. Das Angebot richtet sich auch an die Aussteller der parallel stattfindenden Energiespeicher-Messe ees Europe. Weiterlesen...

Ergebnisse 21 bis 30 von 2947